Detailinformationen

Lieder von Elgar, Arne, Horder, Quilter, Coates, Harrison,
Parry, Findlay, Britten, Walton, Rubbra, Bush, Head, Gibbs,
Delius, Vaughan Williams

  • Künstler: Michelle Breedt, Nina Schumann
  • Label: 2P, DDD, 2010
  • Bestellnummer: 2661411
  • Erscheinungstermin: 23.5.2011
  1. 1 The Pageant of Empire: No. 1. Shakespeare's Kingdom Start
  2. 2 When Daisies Pied Start
  3. 3 When Daisies Pied Start
  4. 4 4 Shakespeare Songs, Op. 30: No. 2. When Daffodils Begin to Peer Start
  5. 5 No. 3. Who Is Sylvia? Start
  6. 6 No. 1. Orpheus With His Lute Start
  7. 7 I Know a Bank Start
  8. 8 English Lyrics, Set 2: O Mistress Mine Start
  9. 9 The Poor Soul Sat Sighing Start
  10. 10 English Lyrics, Set 2: Willow, Willow, Willow Start
  11. 11 Fancie Start
  12. 12 As You Like It: Under the Greenwood Tree Start
  13. 13 7 Songs: No. 2. Under the Greenwood Tree Start
  14. 14 English Lyrics, Set 2: Take, O Take those Lips Away Start
  15. 15 Take, O Take Those Lips Away, Op. 22, No. 1 Start
  16. 16 It was a Lover and His Lass Start
  17. 17 7 Elizabethan Lyrics, Op. 12: No. 4. The Faithless Shepherdess Start
  18. 18 The Homecoming of the Sheep Start
  19. 19 Silver, Op. 30, No. 2 Start
  20. 20 5 Elizabethan Songs: No. 4. Sleep Start
  21. 21 Homing Start
  22. 22 A Piper Start
  23. 23 7 Norwegian Songs: No. 3. Evening Voices (Twilight Fancies) Start
  24. 24 English Lyrics, Set 4: When We Two Parted Start
  25. 25 Pleading, Op. 48 Start
  26. 26 Hark! Hark! The lark Start
  27. 27 The House of Life: No. 2. Silent Noon Start
  28. 28 3 Songs, Op. 3: No. 1. Love's Philosophy Start

Produktinfo

Englische Kunstlieder nach Texten von Shakespeare

Als die Mezzosopranistin Michelle Breedt vom Rheingau Festival eingeladen wurde, bei einer Serie von Lied-Recitals mit dem Titel „On the Wings of Song Through Europe“ England zu repräsentieren, wurde ihr klar, dass Shakespeare wie kein anderer englischer Dichter seine komponierenden Landsleute zum Schreiben von Musik unterschiedlichster Genre inspiriert hat. So ist es Michelle Breedt gelungen, ein wunderbares Programm von Liedern zusammenzustellen, die allesamt nach Texten Shakespeares entstanden sind. Besonders ist der Vergleich mehrerer Lieder, die ein und denselben Text zur Grundlage haben. Begleitet wird Michelle Breedt von der Pianistin Nina Schumann

EUR 15,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)