CD-Topseller Oktober 2019

28. Oktober 2019

Hallo liebe Musikliebhaber. Wollt ihr wissen, welche CDs ihr im vergangenen Monat am häufigsten bei uns im Shop auf www.jpc.de bestellt habt. Wir verraten es euch: Hier sind unsere CD-Topseller Oktober 2019.

Ganz oben auf unserer Liste, ein Reissue zum 50. Geburtstag. Der Beatles-Klassiker »Abbey Road« war schon im August unter unseren Topsellern. Das elfte Album der Rocklegenden erschien im September 2019 erneut als CD sowie als Doppel-CD und Limited Edition mit drei CDs und Blu-ray Audio mit neuem Stereomix, Session- und Demoversionen und mehr.

Der zweite Kandidat in unseren CD-Topsellern ist ein Konzertalbum, nämlich »Live im Tempodrom« von Element Of Crime. Die Doppel-CD dokumentiert den grandiosen Abschluss ihrer Tour zum aktuellen Album »Schafe, Monster und Mäuse« aus 2018.

Und noch ein Livealbum hat es in unsere Liste geschafft, nämlich »Simple Minds: Live In The City Of Angels«. Insgesamt 40 Songs aus der gesamten Karriere der schottischen Kultband warten auf dem 4-CDs-Set.

Der nächste Topseller: ein echtes Comebackalbum. Seeed meldeten sich im Oktober nach sieben Jahren Pause mit ihrer neuen Platte »BAM BAM« zurück.

Und zu guter Letzt haben wir ein Album, das zwar erst am achten November erscheint, ihr habt es aber schon fleißig vorbestellt: »Ghosteen« von Nick Cave And The Bad Seeds. Das Doppelalbum ist bereits der 17. Longplayer des australischen Musikers.

PS: Wenn euch auch interessiert, welche LPs im Oktober am Begehrtesten waren, schaut euch doch auch mal unsere Vinyl-Topseller Oktober 2019 an. Diesmal gibt es ein paar Überschneidungen.

Und noch mehr spannende Blog-Beiträge findet ihr hier:

Schlagwörter: , , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Eine Antwort zu “CD-Topseller Oktober 2019”

  1. Gerhard Kunze sagt:

    Abbey Road 180g remastered: hat sich bei dieser Schallplatte noch niemand über die Pressung beschwert (unerträgliches Knacken beim ersten Titel Come Together? Im Streiflicht ist der ganze Titel an einer Stelle zerschrammt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.