10 Vinyl-Reissues, die du 2019 nicht verpasst haben solltest (Teil 2)

14. Oktober 2019

Entgegen allen Trends und technischen Entwicklungen feierte die Schallplatte vor ein paar Jahren ihre Rückkehr. Das analoge Medium ist im digitalen Zeitalter gefragter denn je. Unzählige neue Alben erscheinen heute auch auf Platte. Zudem dürfen sich Vinylliebhaber jedes Jahr über viele neu aufgelegte Klassiker freuen. Hier sind 10 Vinyl-Reissue-Highlights 2019. (Sortiert nach Releasedatum)

Platz 10

Im letzten Jahr verstarb The Fall-Sänger Mark E. Smith. Am 24. Mai 2019 erschien eine schöne Erinnerung an den Musiker und sein Werk: eine Vinyl-Neuauflage des The-Fall-Debüts »Live At The Witch Trials«, bei dem es sich entgegen des Titels um ein Studio- und nicht um ein Konzertalbum handelt. Das Ganze kommt als rote LP.

Platz 9

Ein limitiertes Reissue auf rotem Vinyl gab es auch im Juni, und zwar vom berühmten Joy-Division-Erstling »Unknown Pleasures«, der 2019 seinen 40. Geburtstag feiert.

Platz 8

Immerhin seinen 20. Geburtstag feiert in diesem Jahr der Travis-Klassiker »The Man Who«. Passend dazu erschien im Juli die Jubiläumsneuauflage mit Hits wie »Writing To Reach You«, »Driftwood«, »Why Does It Always Rain On Me?« und »Turn.

Platz 7

Sage und schreibe 51 Jahre sind vergangen, seit die Rolling Stones ihren Konzertfilm »The Rolling Stones Rock And Roll Circus« drehten, zusammen mit Stars wie The Who, John Lennon und Yoko Ono, Eric Clapton, Jethro Tull, Mitch Mitchell und Marianne Faithfull. Im Juli erschien das Livealbum zum Film erstmals auf Vinyl, und zwar auf drei LPs.

Platz 6

Und noch ein Meilenstein erschien im August wieder auf Platte: Santanas Kultalbum »Supernatural« feiert 2019 seinen 20. Geburtstag. Für das Album aus dem Jahr 1999 wurde die Latinrockikone im Jahr 2000 mit ganzen acht Grammys ausgezeichnet.

Platz 5

Fünf Jahre vorher, 1994, erschien das Oasis-Debüt »Definitely Maybe«, das den Grundstein für ihre unglaubliche Karriere setzte. 25 Jahre später gibt es den Britpop-Meilenstein passend zur Silberhochzeit nun wieder auf Silver Vinyl.

Platz 4

Gleich zwei besodere Vinyl-Reissues veröffentlichten a-ha im September: die Alben »Minor Earth, Major Sky« (2000) und »Lifelines« (2002), und zwar komplett remastered und jeweils auf Doppel-LP.

Platz 3

Und auch ein 50th Anniversary Reissue haben wir in unserer Liste: das legendäre Beatles-Album »Abbey Road«. Neben dem Album auf LP gibt es auch ein 3-LP-Set mit dem Album und 23 bislang unveröffentlichten Bonustracks, darunter Demos und Sessionaufnahmen.

Platz 2

Tocotronic-Fans durften sich im September 2019 gleich über drei Vinyl-Reissues der deutschen Rockband freuen, und zwar über die Klassiker »Nach der verlorenen Zeit« (1995), »Wir kommen um uns zu beschweren« (1996) und »Es ist egal, aber« (1997).

Platz 1

»Out Of Season« ist das erste und bislang einzige Solostudioalbum von Portishead-Sängerin Beth Gibbons. Es erschien ursprünglich bereits im Jahr 2002. Die Vinyl ist aber schon lange vergriffen. Im Oktober wurde die Platte, auf der sie von Talk-Talk-Bassist Paul Webb aka Rustin Man unterstützt wird, jetzt neu aufgelegt.

Noch mehr spannende Blog- und BlogCast-Artikel findet ihr hier:

Schlagwörter: , , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Eine Antwort zu “10 Vinyl-Reissues, die du 2019 nicht verpasst haben solltest (Teil 2)”

  1. Heidi Kjaer sagt:

    Hallo – liebe Leute – wehrter Herr van Kampen!

    Wir haben 30 Jahre Mauerfall… wo sind nur die Sänger und Hits geblieben?
    Da gab es doch mal eine Veronika Fischer… und, und….

    Nur mal so zur Erinnerung.

    Beste Grüße
    Heidi Kjaer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.