Detailinformationen

Ähnliche Artikel

  1. 1 Atomium
  2. 2 Nachtfahrt
  3. 3 International Velvet
  4. 4 Without A Trace Of Emotion
  5. 5 The Binary Code
  6. 6 Musica ex machina
  7. 7 The Tuning Of The World
  8. 8 Instant Bayreuth
  9. 9 Vox humana
  10. 10 Rhythmus
  11. 11 Silence
  12. 12 Hausmusik

Produktinfo

Für "Off The Record" öffnet der ehemalige Kraftwerk-Musiker erstmalig sein Musikarchiv. Hunderte von Tonbändern, Notenblättern und digitalen Speichermedien hat Karl Bartos wiederentdeckt und analysiert. Rhythmen, Riffs, Hooks, Sounds und Melodien, die Bartos in der erfolgreichsten Zeit mit Kraftwerk komponiert und in seinem akustischen Tagebuch dokumentiert hat.

Aus den spannendsten Fundstücken entstanden zwölf neue Songs, die ein Original-Bartos-Album ergeben: Eisenkristallmusik, Vocoder-Sprech, Roboter-Sounds, Digital Glitch, Techno-Pop, Melodien für die Ewigkeit, Elektronik-Avantgarde, tosende Stille, Futurismus. Und natürlich diese Rhythmen!
Rhythmen von einer minimalistischen Wucht wie etwa auf "Nummern", einem Track, den Mike Banks (Underground Resistance) als "the secret code of electronic funk" bezeichnet.

Rezensionen


,,Der Ex-Kraftwerker erforscht weiter die Romantik der Maschinen." (Rolling Stone, März 2013)

,,OFF THE RECORD ist jedoch mehr als die übliche Sammlung unveröffentlichten Materials (siehe Interview in dieser GT-Ausgabe). Nur minimal basieren die Stücke auf Originalbändern aus den 70ern bis frühen 90ern. (...) Ohne Übertreibung: das wohl beste „Kraftwerk-Album” seit COMPUTERWELT!" (Good Times, April / Mai 2013)

Derzeit nicht erhältlich