Impressum

Verantwortliche Stelle für die Seite www.jpc.de sowie unsere Präsenzen bei Facebook unter www.facebook.com/jpc.de, Google+ unter www.google.com/+jpcde und bei Twitter unter www.twitter.com/jpc_de ist:

jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH
Lübecker Straße 9
D-49124 Georgsmarienhütte

Telefon 0180 5251717* (Mo.–Sa., 8–20 Uhr)
Telefax 0180 5251716*
(*0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute)

E-Mail: service@jpc.de

Geschäftsführer: Gerhard Georg Ortmann
Amtsgericht Osnabrück HRB 110327
Umsatzsteuer-Identnummer DE117578924

V.i.S.d.P.: Gerhard Georg Ortmann

Konzeption u. Design:
stiewe – Büro für Kommunikation & Design
www.stiewedesign.de

Versand von FSK/USK-18-Artikeln und Artikeln ohne Jugendfreigabe

Jugendschutz ist bei jpc nicht nur ein gesetzliches Anliegen. Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir für eine kontrollierte Abgabe und Zustellung von Produkten sorgen, die nur an Personen über 18 Jahren abgegeben werden dürfen. Sie haben hierfür die nachfolgend beschriebene Möglichkeit zur Verfügung, die uns eine Kontrolle darüber ermöglicht, dass der Besteller mindestens 18 Jahre alt ist.

DHL-Zustellung mit Identitäts- und Altersprüfung

jpc bietet Ihnen als Privatkunde (keine Firmen- oder Packstationsadressen) an, sensible Produkte mit dem speziellen Service der DHL "Identitäts- und Altersprüfung" in Deutschland zuzustellen. Folgende Punkte sind bei dieser Zustellungsart zu beachten:

Persönliche Übergabe: Die Zustellung erfolgt nur an den angegebenen volljährigen Empfänger persönlich (keine Vertretung möglich) und dessen Identität und Alter wird anhand eines Ausweisdokuments überprüft (gültiger Personalausweis zwingend notwendig, Führerschein reicht nicht). Eine Abholung in Ihrer Postfiliale ist möglich, falls Sie einmal nicht angetroffen werden (Benachrichtigung erfolgt).

Exakte Schreibweise des Namens: Wichtig ist, dass Sie Ihre Daten exakt so angeben, wie sie in Ihrem Ausweispapier, also Ihrem Personalausweis stehen. Prüfen Sie ggf. Ihre Angaben im Bestellablauf. Wir benötigen alle Vornamen und den vollständigen Nachnamen und das Geburtsdatum exakt so, wie diese Daten im Ausweisdokument aufgeführt sind. Auch bei geringfügigen Abweichungen ist eine Zustellung leider nicht möglich.

Lieferung nur innerhalb Deutschlands: Den Versand von Artikeln ohne Jugendfreigabe bieten wir nur an Adressen innerhalb Deutschlands an. Der Versand ist nur an Privatadressen möglich, die Lieferung an Firmen oder Packstationen ist ausgeschlossen.

Ablauf der Bestellung: Wenn Sie einen Artikel ohne Jugendfreigabe in den Warenkorb gelegt haben, wird von uns automatisch die Zustellungsart "Identitäts- und Altersprüfung" für Sie ausgewählt. Weiterhin bitten wir Sie, uns mit der Eingabe Ihres Geburtsdatums Ihre Volljährigkeit zu bestätigen. Bitte beachten Sie unbedingt die exakte Schreibweise Ihres Namens. Bitte verwenden Sie keine Zusätze zu Ihrer Adresse, da das dazu führen würde, dass die Zustellung nicht erfolgt. Die folgenden Beispiele sollen das verdeutlichen:

Name bei Bestellung Name im Ausweis Zustellung
Max Müller Max Müller Ja
Max Mueller Max Magnus Müller Nein
Mark Müller Max Müller Nein
Max-Michael Müller Max Müller Nein
Max Müller c/o Lisa Müller Max Müller Nein
Max und Lisa Müller Max Müller Nein
Dipl. Ing. Max Müller Max Müller Nein
M. Müller Max Müller Nein
Lotto/Toto am Rathausplatz z. H. Herrn Max Müller Max Müller Nein

Lieferung an abweichende Adressen: Die Zustellung an abweichende Adressen, z. B. an Ihren Arbeitsplatz, ist leider nicht möglich.

Zustellung nicht möglich: Im Fall, dass Sie beim Versuch der Zustellung nicht anwesend sein sollte, finden Sie eine Benachrichtigung vor, mit der Sie die Sendung dann wie gewohnt in der nächsten Postfiliale abholen können.

Wenn die Zustellung wegen eines Problems bei der Namens- oder Altersprüfung nicht möglich sein sollte, wird der Artikel zu uns zurückgeschickt und wie eine Retoure behandelt. In diesem Fall erfolgt die Gutschrift des Rechnungsbetrags inkl. der Zustellungskosten.

Beachten Sie bitte, dass für diese Zustellungsart unabhängig vom Bestellwert Kosten in Höhe von 5,– Euro anfallen, die im Warenkorb ausgewiesen werden und zusammen mit dem Rechnungsbetrag an uns zu zahlen sind. Weitere Versandkosten fallen nicht an.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Deutschland

der

jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH, Lübecker Str. 9, D-49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: service@jpc.de – Geschäftsführer: Gerhard Georg Ortmann
Umsatzsteuer-Identnummer: DE117578924 – Amtsgericht Osnabrück HRB 110327

Telefon 0180 5251717* (Mo.–Sa., 8–20 Uhr)
Telefax 0180 5251716*
*0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute

Nutzen Sie vorstehende Kontaktdaten auch für Fragen, Reklamationen und Anregungen.

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt innerhalb der Europäischen Union (EU) und in dem sonstigen Ausland gelten besondere Auslandsbedingungen.

I. Vertragsschluss, Bestelleingangsbestätigung, Speicherung

1. Ihr Vertragspartner ist die jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH. Verträge lassen sich zurzeit in deutscher und englischer Sprache in unserem Internet-Shop schließen. Unsere Warenangebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

2. Vor Absendung Ihrer Bestellung besteht die Möglichkeit der Prüfung und Korrektur der von Ihnen eingegebenen Daten. Mit der Absendung der Bestellung geben Sie eine verbindliche Vertragserklärung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem technisch einwandfreien Eingang Ihrer Bestellung.

Ein verbindlicher Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen. Diese Annahme durch uns kann durch folgende Umstände erfolgen:
- Wir nehmen Ihre Bestellung durch Mitteilung der Auslieferung, Mitteilung über das Datum der Kontobelastung bei Lastschrift oder eine gesonderte Annahmeerklärung innerhalb der im Angebot angegebenen Lieferfrist oder – falls der Artikel am Lager ist – binnen drei Werktagen an oder
- Sie nutzen unser Angebot und schließen Ihre Bestellung mit der Zahlung über den Online-Zahlungsdienst sofortüberweisung, PayPal oder über eine Kreditkartenzahlung ab (Abschluss der Zahlung entspricht Vertragsschluss) oder
- Sie erhalten die bestellte Ware ohne dass zuvor der Vertrag bereits durch eine der vorstehenden Umstände geschlossen wurde.
- Bei dem Kauf von Büchern, Software etc. zum Download kommt ein verbindlicher Vertrag mit Absenden der Bestellung durch Sie zustande.

Sie sind – vorbehaltlich eines gesetzlichen Widerrufsrechts - längstens 7 Tage an Ihre Bestellung gebunden.

Sie erhalten nach Absendung Ihrer Bestellung eine technische Bestelleingangsbestätigung auf der Webseite und per E-Mail. In dieser automatischen E-Mail finden Sie Ihre Bestellung wiedergegeben und als Dateianhang unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Widerrufsbelehrung. Diese Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Bestellannahmeerklärung dar, da wir die Bestellung erst prüfen. Sie soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und kann für Archivierungszwecke verwendet werden.

3. Wir halten diese AGB und die weiteren Vertragsbestimmungen mit den Daten Ihrer Bestellung im Bestellprozess zum Abruf bereit. Sie können diese Informationen dort einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die im Bestellablauf im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene Adresse zukommen lassen. Diese Bestelleingangsbestätigungsmail enthält noch einmal die Vertragsbestimmungen mit den Daten Ihrer Bestellung und diese AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

4. Der Vertragstext wird bei uns gespeichert, ist aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Konto") an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Ihre Daten verwalten und Bestelldaten einsehen.

Weiter können Sie dort auch über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, um z. B. Ihre Adresse oder Ihre Zahlungsart bei offenen Bestellungen zu ändern. Dies geschieht zu Ihrer Sicherheit, wie alles andere im Login-Bereich auch, über eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Diese AGB finden Sie in der jeweils gültigen Fassung auch auf unserer Webseite.

II. Preise, Versandkosten

Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Details zu den ggf. hinzutretenden Versandkosten entnehmen Sie den Angaben im Shop.

III. Widerrufsrecht

1. Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist mit der Wiedergabe der Belehrung nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

2. Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312d Abs. 4 BGB), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und auch nicht zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind. Auch bei Vertragsleistungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, wie die Übermittlung von eBooks, Audiodateien oder Software per digitaler Übertragung (z. B. Download), besteht kein Widerrufsrecht.

3. Wir machen von der Möglichkeit Gebrauch, Ihnen wie folgt die Kosten einer Rücksendung aufzuerlegen: Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung im Rahmen des gesetzlichen Widerrufsrechts zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH
Lübecker Str. 9
49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: service@jpc.de
Telefax 05401 851-233

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

IV. Hinweise zur Rücknahme der Verpackung

Wir haben die Vfw Aktiengesellschaft mit der Rücknahme unserer Verpackungen beauftragt. Sie können diese unentgeltlich bei den Vfw-Annahmestellen abgeben oder kostenlos dem Kurierdienst der Vfw AG übergeben. Gebührenfreie Information unter Tel. 0800 8394357.

V. Zahlungen, Lieferung, Liefervorbehalt

1. Sie haben bei uns die Möglichkeit, wie folgt zu zahlen:
- Kauf auf Rechnung (Die Rechnungstellung erfolgt mit der Lieferung)
- Zahlung per SEPA-Basislastschrift (Die Zahlung erfolgt über SEPA-Basislastschriften per Einzug von Ihrem Bankkonto. Sie werden über das Datum der Kontobelastung auf unserer Rechnung informiert. Die Frist für Ihre Vorabinformation über das Datum der Kontobelastung (Pre-Notification-Frist) wird auf 5 Tage verkürzt.)
- Zahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express, Diners, JCB) (Hinweis: Ihre Kreditkarte wird unmittelbar nach der Übermittlung der Zahlungsdaten und Abschluss der Bestellung belastet.)
- Zahlung per PayPal (Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise, wie Sie zur Seite des Zahlungsanbieters kommen, erhalten Sie beim Bestellvorgang. Ihr PayPal-Konto wird mit Ihrer Absendung der Bestellung belastet.)
- sofortüberweisung.de (Bei der Zahlung über den Zahlungsdienstleister sofortüberweisung erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar und können sofort bei Verfügbarkeit liefern. Sie benötigen Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Payment Network AG stellt sofortüberweisung.de automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Unser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an.)

Bei Wahl der Zahlungsart sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt.

Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.payment-network.com/de/user/sofortueberweisung-bankensuche.html.

Ein Anspruch auf Zahlung per SEPA-Lastschrift oder Kauf auf Rechnung besteht nicht. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in Vorleistungsfällen vor Vertragsschluss Risikoprüfungen durchführen. Im Zweifelsfall behalten wir uns vor, Ihnen eine Zahlung per Vorkasse anzubieten.

2. Wir liefern bestellte Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung aus. Abweichende Lieferzeitangaben entnehmen Sie bitte den Angeboten. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

3. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Streikmaßnahmen und Aussperrungen sowie weiteren von uns nicht zu vertretenden Umständen, insbesondere in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Käufer unverzüglich mitteilen.

4. Wir behalten uns vor, limitiert lieferbare Artikel und Sonderangebote nur in haushaltsüblichen Mengen zum Vertragsschluss anzubieten.

5. Wir nutzen die Deutsche Post und DHL für Postsendungen. Sie erhalten von uns eine Nachricht, wenn die Ware unser Haus verlassen hat. Ist die Zustellung nicht möglich gewesen, erhalten Sie vom Transporteur eine Nachricht, aus der sich die weiteren Möglichkeiten ergeben.

VI. Gewährleistung

1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Regelungen.

2. Wir legen Wert auf Ihre Kundenzufriedenheit. Sie können sich jederzeit auf einem der eingangs angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir bemühen uns, Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns hierzu nach Eingang der Unterlagen bzw. Ihrer Eingabe oder Beschwerde bei Ihnen melden. Geben Sie uns aber etwas Zeit, da es in Gewährleistungsfällen häufig der Einschaltung des Herstellers bedarf. Bei Beschwerden helfen Sie uns, wenn Sie uns möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern und gegebenenfalls Bestellunterlagen in Kopie übermitteln oder zumindest Bestellnummer, Kundennummer etc. angeben. Sollten Sie auch binnen 14 Tagen keine Reaktion von uns erhalten, fragen Sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern bei uns oder bei Ihnen "hängen" geblieben sein oder eine Nachricht auf sonstigem Weg hat Sie nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

VII. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

VIII. Datenschutz

Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen, die auch Angaben zur Bonitätsprüfung enthalten, in deren Rahmen Werte für die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls berechnet werden, wobei auch Ihre Anschriftendaten einbezogen werden.

IX. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

1. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

2. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

3. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

Ihre jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH

14-0402jO-Dv15

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Kunden mit gewöhnlichem Aufenthaltsort in den Staaten der EU und dem sonstigen Ausland der

jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH, Lübecker Str. 9, D-49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: service@jpc.de – Geschäftsführer: Gerhard Georg Ortmann
Umsatzsteuer-Identnummer: DE117578924 – Amtsgericht Osnabrück HRB 110327

Telefon +49 180 5251717* (Mo.–Sa., 8–20 Uhr)
Telefax +49 180 5251716*
*0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute

Nutzen Sie vorstehende Kontaktdaten auch für Fragen, Reklamationen und Anregungen.

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für den Versand innerhalb der Europäischen Union (EU) und in das sonstige Ausland außerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

I. Vertragsschluss, Bestelleingangsbestätigung, Speicherung

1. Ihr Vertragspartner ist die jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH. Verträge lassen sich zurzeit in deutscher und englischer Sprache in unserem Internet-Shop schließen. Unsere Warenangebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

2. Vor Absendung Ihrer Betellung besteht die Möglichkeit der Prüfung und Korrektur der von Ihnen eingegebenen Daten. Mit der Absendung der Bestellung geben Sie eine verbindliche Vertragserklärung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem technisch einwandfreien Eingang Ihrer Bestellung.

Ein verbindlicher Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen. Diese Annahme durch uns kann durch folgende Umstände erfolgen:
- Wir nehmen Ihre Bestellung durch Mitteilung der Auslieferung oder eine gesonderte Annahmeerklärung innerhalb der Lieferfrist an oder
- Sie nutzen unser Angebot und schließen Ihre Bestellung mit der Zahlung über den Online-Zahlungsdienst sofortüberweisung, PayPal oder über eine Kreditkartenzahlung ab oder
- Sie erhalten die bestellte Ware ohne dass zuvor der Vertrag bereits durch eine der vorstehenden Umstände geschlossen wurde.
- Bei dem Kauf von Büchern, Software etc. zum Download kommt ein verbindlicher Vertrag mit Absenden der Bestellung durch Sie zustande.

Sie sind längstens 7 Tage an Ihre Bestellung gebunden.

Sie erhalten nach Absendung Ihrer Bestellung eine technische Bestelleingangsbestätigung auf der Webseite und per E-Mail. Diese Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Bestellannahmeerklärung dar, da wir die Bestellung erst prüfen. Sie soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und kann für Archivierungszwecke verwendet werden.

3. Wir halten diese AGB und die weiteren Vertragsbestimmungen mit den Daten Ihrer Bestellung im Bestellprozess zum Abruf bereit. Sie können diese Informationen dort einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die im Bestellablauf im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene Adresse zukommen lassen. Diese Bestelleingangsbestätigungsmail enthält noch einmal die Vertragsbestimmungen mit den Daten Ihrer Bestellung und diese AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

4. Der Vertragstext wird bei uns gespeichert, ist aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Konto") an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Ihre Daten verwalten und Bestelldaten einsehen.

Weiter können Sie dort auch über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, um z.B. Ihre Adresse oder Ihre Zahlungsart bei offenen Bestellungen zu ändern. Dies geschieht zu Ihrer Sicherheit, wie alles andere im Login-Bereich auch, über eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Diese AGB finden Sie in der jeweils gültigen Fassung auch auf unserer Webseite.

II. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

1. Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

2. Details zu den ggf. hinzutretenden Versandkosten entnehmen Sie den Angaben im Shop.

3. Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen.

4. Der Kunde mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der Europäischen Union (EU) hat die Ware im Fall des Widerrufs zurückzusenden und die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Dies gilt nicht für Bestellungen von Kunden aus Finnland, soweit die Ware postpaketversandfähig ist. In diesem Fall trägt jpc die unmittelbaren Rücksendekosten. Bei Bestellungen von Kunden aus Estland wird die Kostentragung des Kunden auf 10,-- EUR beschränkt. jpc zahlt im Fall der Erstattung nur die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Besondere weitergehende Kosten, die durch unfreie Sendungen oder besondere Versandarten (Kuriersendungen und ähnliches) entstehen, trägt der Kunde.

III. Widerrufsrecht

Kunden mit gewöhnlichem Aufenthaltsort in einem Land der EU, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht das gesetzliche Widerrufsrecht im Fernabsatz zu. Die nachfolgende Belehrung dient Ihrer grundsätzlichen Unterrichtung. Sie richtet sich an den deutschen Bestimmungen aus, ohne sie zu den Rücksendekosten (siehe dazu II. Ziff. 4) komplett zu übernehmen. Ein über die gesetzlichen Bestimmungen des Rechts im Land Ihres gewöhnlichen Aufenthalts hinausgehendes Recht soll mit der Wiedergabe der Belehrung nicht begründet werden. Sollte zudem das nationale Recht des Kunden, bei den Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts Abweichungen vorsehen, die dem Kunden günstiger sind, als die deutschen Regelungen, so gelten diese. Dies gilt insbesondere für Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in Malta und Slowenien. In diesen Fällen beträgt die Widerrufsfrist 15 Kalendertage.

Bei Bestellungen von Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb des Gebiets der europäischen Union gilt das Widerrufsrecht nur dann, wenn das Recht des Staates, in dem der Kunde diesen Aufenthalt hat, ein solches Widerrufs- bzw. Rückgaberecht zwingend vorsieht. Kunden aus der Schweiz haben damit kein Widerrufsrecht. Wird ein Widerruf eines Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Staaten der EU seitens jpc gleichwohl akzeptiert, so trägt der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Ansonsten entnehmen Sie bitte die Regelungen zur Tragung der Rücksendekosten für Ihr Land aus Ziffer II. Abs. 4 zuvor.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH
Lübecker Str. 9
49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: service@jpc.de
Telefax 05401 851-233

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

IV. Zahlungen, Lieferung, Liefervorbehalt

1. Sie haben bei uns die Möglichkeit, wie folgt zu zahlen:
- Zahlung per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express, Diners, JCB)
(Hinweis: Ihre Kreditkarte wird unmittelbar nach der Übermittlung der Zahlungsdaten und Abschluss der Bestellung belastet)
- Zahlung per PayPal
(Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise, wie Sie zur Seite des Zahlungsanbieters kommen, erhalten Sie beim Bestellvorgang. Ihr PayPal-Konto wird mit Ihrer Absendung der Bestellung belastet.)
- sofortüberweisung.de
(Bei der Zahlung über den Zahlungsdienstleister sofortüberweisung erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar und können sofort bei Verfügbarkeit liefern. Sie benötigen Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Payment Network AG stellt sofortüberweisung.de automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Unser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an.)

Bei Wahl der Zahlungsart sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt.

Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.payment-network.com/de/user/sofortueberweisung-bankensuche.html.

sofortüberweisung.de ist derzeit nur möglich für Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Italien und dem Vereinigten Königreich.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in Vorleistungsfällen vor Vertragsschluss Risikoprüfungen durchführen. Im Zweifelsfall behalten wir uns vor, Ihnen eine Zahlung per Vorkasse anzubieten.

2. Wir liefern bestellte Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung aus. Abweichende Lieferzeitangaben entnehmen Sie bitte den Angeboten. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

3. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Streikmaßnahmen und Aussperrungen sowie weiteren von uns nicht zu vertretenden Umständen, insbesondere in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Käufer unverzüglich mitteilen.

4. Wir behalten uns vor, limitiert lieferbare Artikel und Sonderangebote nur in haushaltsüblichen Mengen zum Vertragsschluss anzubieten.

5. Wir nutzen die Deutsche Post und DHL für Postsendungen. Sie erhalten von uns eine Nachricht, wenn die Ware unser Haus verlassen hat.

V. Gewährleistung

1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Regelungen der Bundesrepublik Deutschland.

2. Im Geschäftsverkehr mit Kunden, die nicht zu privaten Zwecken bestellt haben, tragen wir im Fall der Mangelbeseitigung Transportkosten nur insoweit, als sie sich nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort, als dem Erfüllungsort verbracht wurde.

3. Wir legen Wert auf Ihre Kundenzufriedenheit. Sie können sich jederzeit auf einem der eingangs angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir bemühen uns, Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns hierzu nach Eingang der Unterlagen bzw. Ihrer Eingabe oder Beschwerde bei Ihnen melden. Geben Sie uns aber etwas Zeit, da es in Gewährleistungsfällen häufig der Einschaltung des Herstellers bedarf. Bei Beschwerden helfen Sie uns, wenn Sie uns möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern und gegebenenfalls Bestellunterlagen in Kopie übermitteln oder zumindest Bestellnummer, Kundennummer etc. angeben. Sollten Sie auch binnen 14 Tagen keine Reaktion von uns erhalten, fragen Sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern bei uns oder bei Ihnen "hängen" geblieben sein oder eine Nachricht auf sonstigem Weg hat Sie nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

VI. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

VII. Datenschutz

Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen, die auch Angaben zur Bonitätsprüfung enthalten, in deren Rahmen Werte für die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls berechnet werden, wobei auch Ihre Anschriftendaten einbezogen werden.

VIII. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

1. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

2. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

3. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

Ihre jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH

14-0402jO-Av8

Datenschutz bei www.jpc.de

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Daher beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die gesetzlichen Bestimmungen. Wir möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdiensteprogramms (Browser: dort meist "Datei" -> "Speichern unter") nutzen.

Hier finden Sie folgende Hinweise:

Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

Vertragsabwicklung

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten für die Vertragsabwicklung sowie eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklungen. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten die hiermit von uns eingesetzten Dienstleister (z. B. Transporteur, Logistiker, Zahlungsvermittler) die notwendigen Daten.

Mein Konto

Ihre konkreten Bestelldaten werden bei uns gespeichert. Sie können sich bei uns registrieren (E-Mail-Adresse oder Kundennummer und Passwort unter "Mein Konto"). Mit der Registrierung erhalten Sie Zugang zu bei uns gespeicherten Kontakt- und Zahldaten zu Ihrer Person und über Ihre Bestellungen. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, verwenden wir diese Daten sowie Daten aus Interessenangaben, Webseitenbesuchen und Informationswünschen nach Ihren Angaben oder über Cookies für unsere Marktforschung und für auf Ihre Person angepasste werbliche Informationen (beispielsweise Einblendung von Angeboten beim Besuch der Webseiten von jpc, Werbung per Post – keine Anrufe, Faxe oder E-Mails ohne Ihre gesonderte Einwilligung – keine Datenweitergabe). Sie können unter Mein Konto auch den eCourier (siehe unter eCourier) verwalten, falls Sie diesen beziehen. Wenn Sie Ihren Zugang wieder schließen möchten, nutzen Sie die entsprechende Möglichkeit unter "Mein Konto" oder wenden Sie sich hierzu an eine der unten stehenden Kontaktmöglichkeiten (siehe auch "Widerruf- und Widerspruchsrecht" und "eCourier").

jpc-courier und weitere Werbung

Wir verwenden Ihre Daten im Übrigen für Werbung und Marketing im gesetzlich zulässigen Umfang und – ohne Ihre Einwilligung – nur soweit gesetzlich zulässig, wie z. B. für die Zusendung des monatlich erscheinenden druckfrischen "jpc-courier"; eine Zeitschrift, die Sie über aktuelle Angebote auch mit redaktionellen Beiträgen informiert. Eine Weitergabe an Dritte für Werbezwecke erfolgt nicht. Ansonsten verwenden wir Ihre Daten nur, soweit Sie uns dies erlaubt haben (siehe auch "Widerruf- und Widerspruchsrecht").

Kooperationsangebote

Wenn Sie Mitglied unserer jpc-Kooperationspartner sind, beachten Sie bitte, dass eine Vorteilsgewährung bei Ihrem Partner nur möglich ist, wenn Sie die erforderliche Identifikation eingeben (Kartennummer/Mitgliedsnummer etc.). In diesen Fällen geben wir an den Kooperationspartner Ihre Adresse und die Daten Ihres Kaufs weiter, die unbedingt nötig sind, damit Sie in Genuss der Kooperationspartnervorteile (Bonuspunkte etc.) kommen können. In der Regel sind dies der Umsatz, den Sie bei uns unter der Identifikationsnummer gemacht haben und die Identifikation selbst. Der Kooperationspartner speichert und verwertet diese Daten wieder nach den mit Ihnen abgeschlossenen Bedingungen. Mit der Eingabe der Identifikation erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Widerruf und Widerspruchsrecht

Selbstverständlich können Sie bei einer Zusendung von werblichen Informationen per E-Mail (eCourier) oder sonstiger Werbung jederzeit einer weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen, insbesondere weitere E-Mail-Werbezusendungen stoppen. Gleiches gilt für die Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten für die Erstellung der auf Sie angepassten Informationen. (Bitte beachten Sie, dass wir den Bereich "Mein Konto" in diesem Fall schließen, da die dort für Sie aufbereiteten Informationen bei einem Widerspruch bzw. Widerruf der Einwilligung nicht mehr zur Verfügung stehen.). Wir erheben hierfür selbstverständlich keine gesonderten Kosten. (Insbesondere wenn Sie uns per E-Mail benachrichtigen, entstehen Ihnen keine weiteren Kosten, außer den Übermittlungskosten nach den Basistarifen Ihres Providers).

Richten Sie Ihre Mitteilungen an die Kontaktdaten, die wir am Ende dieser Hinweise aufgeführt haben. Teilen Sie uns dabei ggf. bitte mit, ob Sie generell von jpc keine Werbezusendungen mehr möchten oder nur eine bestimmte Werbung nicht mehr wünschen, wie z. B. die kostenlose Zeitschrift "jpc-courier".

Werden bei dem Besuch unserer Seiten Daten erhoben?

-Cookies

Auf unseren Webseiten setzen wir sog. Cookies ein. Cookies (Kekse, Plätzchen) sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Diese Speicherung hilft uns, die Webseiten für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Es gibt aber auch Cookies, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Die Verfallszeit ist für Ihre Bequemlichkeit weit in der Zukunft (einige Jahre) eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen (sog. Langzeit-Cookies). Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Einsatz von Cookies im Rahmen des Kundenzugangs ("Mein Konto"), bei der Gestaltung der Inhalte des eCouriers, bei "Social-Plugins" und bei der "Webanalyse".

Unabhängig von der eingestellten Dauer können Sie in Ihrem Browser Cookies auch manuell löschen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unseres Onlineangebotes. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren oder deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Möglichkeiten auf unseren Seiten oder gewünschte Services und Informationen nicht zur Verfügung und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

- Social-Plugins (z. B. für Facebook, Google+ und Twitter)

Wir haben auf unseren Webseiten sogenannte Social-Plugins installiert. Es handelt sich dabei um kleine Programme, die Informationen über Ihren Webseitenbesuch bei uns mit Ihren Daten zur Nutzung einer entsprechenden Social-Media-Plattform, z. B. zu einem Facebook-Nutzer, (facebook.com, betrieben von der Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5–7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland – "Facebook"), verknüpfen und an die Plattform übermitteln.

Gleiches gilt für die "Google-+1-Schaltfläche" von Google+ (angeboten von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – "Google") oder die Möglichkeit, Tweets an Twitter (betrieben von Twitter Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA – "Twitter") direkt von unserer Seite aus abzusetzen.

Die Plugins sind nach außen sichtbar gemacht durch ein entsprechendes Logo ("f Gefällt mir" bzw. ein "Daumen hoch"-Zeichen oder die rote "g+1"-Schaltfläche oder der blaue Twitter-Vogel) und/oder einem auf den jeweiligen Dienst verweisenden Zusatz gekennzeichnet.

Beachten Sie, dass Ihre Daten bei Diensteanbietern mit einem Sitz, der nicht in den EU-Staaten angegeben ist, von dem Diensteanbieter häufig auch im Nicht-EU-Ausland gespeichert werden und den dortigen Bestimmungen unterworfen sind. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Seiten keine verbindliche Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch die Social-Media-Plattformen erhalten.

Wenn Sie sich vor einer Datenübermittlung schützen möchten, empfehlen wir generell, dass Sie sich vor einem Webseitenbesuch bei uns von solchen Social-Media-Plattformen nach einem Einloggen auch wieder bei diesen Diensten ausloggen.

Facebook

Wenn Sie z. B. bei Facebook (facebook.com, betrieben von der Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5–7 Hanover Quay, Dublin 2 Ireland – "Facebook") eingeloggt sind und unsere Seite besuchen, wird Ihr Browser veranlasst, eine Verbindung mit Facebook-Rechnern aufzunehmen und auf Ihren Facebook-Account bezogene Daten werden über Ihren Browser in unsere Webseite eingebunden. Gleichzeitig erhält Facebook die Information über Ihren Besuch auf unserer Seite und die von Ihnen aufgerufenen Inhalte (Zeitpunkt und Umstand, dass Sie dort waren). Betätigen Sie die Funktion eines Social-Plugins, z. B. durch Klick auf den "Gefällt mir"-Button von Facebook oder geben Sie Kommentare ab oder nutzen sonstige angebotene Funktionalitäten von Facebook, dann wird die ausgelöste Information an Facebook übermittelt und dort zur weiteren Verwendung zu Ihrem Facebook-Konto gespeichert und nach Maßgabe von Facebook verarbeitet. Der genaue Inhalt und der Zweck der Speicherung und Verarbeitung ergeben sich aus Ihrem Vertragsverhältnis mit der Facebook Inc. Dort können Sie sich weiter informieren und Auskunft über die Verwendung und Ihre Rechte erhalten. Datenschutzhinweise von Facebook.

Falls Sie kein Mitglied von Facebook oder dort ausgeloggt sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Sie können sich schützen, indem Sie mit Ihrem Browser kompatible Blocker nutzen, wie z. B. den Facebook Blocker.

Twitter

Durch das Benutzen von Twitter (angeboten von Twitter Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA – "Twitter") und der Funktion "Twittern" werden die von Ihnen besuchten Webseiten und andere Log-Daten und durch Twitter so bezeichnete "Widget-Daten" teils über Cookies mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und an Twitter übertragen. Was auf Twitter mitgeteilt wird, kann von Nutzern in der ganzen Welt grundsätzlich unmittelbar eingesehen werden, wenn Sie Ihre Mitteilungen nicht dort in den Einstellungen privater gestalten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Google+

Wenn Sie das Social-Plugin von Google+ (angeboten von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – "Google"), den "g+1"-Button oder auch "Google-+1-Schaltfläche" genannt, nutzen, verknüpft Google Ihre Empfehlung mit Ihrem persönlichen Konto dort und Sie empfehlen den Inhalt ggf. mit Ihrer Anmerkung öffentlich unter Ihrem bei Google+ angemeldeten Namen und Profilbild. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google hierzu unter http://www.google.com/intl/de_ALL/+/policy/+1button.html und http://www.google.com/intl/de_ALL/+/policy/index.html.

- Webanalyse

Sie können unsere Seiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, auch wenn dies beispielsweise über einen Link in einem Newsletter oder eine Werbeanzeige geschieht, werden dennoch bestimmte Daten erhoben und gespeichert. Wir speichern – auch wenn der Besuch ggf. über Newsletterlinks oder Anzeigenlinks im Internet erfolgt – lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z. B.

- die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen
- Typ Ihres Browsers
- den Namen Ihres Internetdiensteanbieters
- den Namen der angeforderten Datei
- Produkte und Inhalte, für die sich der Besucher interessiert

und nutzen hierzu Daten, welche über die oben erklärten Cookies gespeichert wurden. Diese Daten werden zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben, speichern wir solche Daten zu Ihrer Person und nutzen die Daten ausschließlich für möglichst auf Ihre Interessen angepasste Angebote und Informationen.

Die Auswertungen der Daten ohne Ihre Einwilligung erfolgt ansonsten lediglich in anonymer bzw. pseudonymer Form (z. B.: Information xy wurde von 45 % der Besucher der Seite aufgerufen). Wir sind hierdurch in der Lage, unsere Informationsangebote auf die Interessenten der Leser abzustimmen.

Dort, wo wir ein Datum erfahren, welches theoretisch Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt, wie z. B. bei der IP-Adresse, haben wir durch entsprechende Kürzungen dafür Sorge getragen, dass hierdurch ein Rückbezug auf Ihre Person erschwert wird.

Wenn wir auf unseren Seiten Inhalte Dritter einbinden (z. B. einbettete Filme oder sonstige Informationen) erhalten diese allein zu diesem Zweck Ihre IP-Adresse, da ansonsten die Inhalte nicht an Ihren Browser ausgeliefert werden können.

- Google Analytics und Google Remarketing

Diese Webseiten nutzen zur Webanalyse Google Analytics. Dies ist eine Dienstleistung der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies". Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "US-Safe-Harbor"-Abkommens und ist beim "Safe-Harbor"-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Google wird diese Informationen auch gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten und der von uns gewünschten Services voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Informationen über Ihren Webseitenbesuch an Google Analytics übermittelt werden, haben Sie die Möglichkeit, für Ihren Browser ein "Deaktivierungs-Add-On" zu installieren. Sie können dieses Add-On hier herunterladen. Beachten Sie aber bitte, dass dieses derzeit nur für Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari und Opera verfügbar ist.

Außerdem haben wir Einstellungen vorgenommen, wonach Google Analytics den letzten Teil der IP-Adressen der Besucher unserer Webseiten löscht. Damit kommen wir auch hier nicht in den Besitz von Daten, die für uns Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir die Trackingtools nicht dazu benutzen, um unbemerkt persönliche Daten über Sie zu sammeln, solche Daten an Drittanbieter und Marketingplattformen zu übermitteln oder die Daten mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) zu verknüpfen.

Mit Hilfe der Remarketing-Services von Google möchten wir dafür sorgen, dass Sie langfristig weniger uninteressante Werbung im Internet sehen müssen. Bei einem Besuch auf unseren Webseiten oder einem Kauf werden deshalb anonymisiert Daten zu den angeschauten oder erworbenen Produkten in Cookies ("Retargeting"-Cookies ) gespeichert und diese Cookies können auf den Seiten Dritter ausgewertet werden, sodass speziell mit Ihren bisherigen Interessen für unsere Produkte im Einklang stehende Werbung in Werbebannern für Sie auch auf anderen Seiten bereitgestellt wird. Erfasst werden ausschließlich anonyme, also nicht Ihrer Person zugeordnete Daten (keine Namen oder Adressen). Soweit IP-Adressen verwendet werden, werden diese verkürzt, sodass uns ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich ist. Es werden auch zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten an Seiten gegeben, auf denen unsere Werbung angezeigt wird.

Wenn Sie diesen Service für unsere Produkte zeitweilig oder generell nicht länger wünschen, können Sie diesen entsprechend deaktivieren. Folgen Sie z. B. diesem Link zu den Werbedatenschutzbestimmungen von Google (http://www.google.com/privacy_ads.html) mit weiteren Hinweisen. Alternativ können Sie die Verwendung solcher Cookies durch sehr viele Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen und dort entsprechende Einstellungen vornehmen.

eCourier

Wenn Sie uns Ihre gesonderte Einwilligung dazu gegeben haben, wird Ihnen jpc per E-Mail speziell auf Ihre Interessen und Wünsche abgestimmte Informationen und Angebote übermitteln. Aus Studien wissen wir, dass solche speziell nach Wünschen und Interessen abgestimmten Informationen für den Internetnutzer interessanter sind als Informationen, die keinen solchen persönlichen Bezug haben. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen. Wir verwenden hierzu Daten, die wir aus Ihren Besuchen in unseren Angeboten, Ihren freiwilligen Angaben zu Interessen, Ihren Informationswünschen und Ihren Bestellungen entnehmen und auswerten, um Ihnen die gewünschten Informationen zu vermitteln und interessante Angebote zu machen.

Sie können in der eCourier-Verwaltung unter jpc.de im Bereich "Mein Konto" Informationswünsche selbst steuern und ändern, eine abweichende E-Mail-Adresse angeben, und ggf. Ihre Einwilligung einsehen.

Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen (Abmeldelink in jeder E-Mail oder im Kundenkonto möglich).

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre persönlichen Daten werden bei einer Bestellung sowie bei der Anmeldung zu Ihrem persönlichen Zugang sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Von einem Außenstehenden können Ihre Daten also grundsätzlich nicht gelesen werden. Wir sichern unsere Webseiten und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Prüfen wir Ihre Bonität?

Um Ihnen möglichst gute Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können, müssen wir Sie und uns vor Missbrauch schützen. Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der arvato infoscore GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die vorgenannte Institution und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Sie können dieser Prüfung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widersprechen, wobei wir Ihnen dann aber nur eingeschränkte Zahlungsmöglichkeiten anbieten können.

Welche Rechte habe ich?

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie u. a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, das Zustandekommen und die Bedeutung der Wahrscheinlichkeitswerte, der zur Berechnung genutzten Datenarten sowie über die hierzu erhobenen bzw. gespeicherten Wahrscheinlichkeitswerte und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich einfach über die am Ende dieser Hinweise aufgeführten Kontaktdaten an uns.

Ihre jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH

jpc-schallplatten Versandhandelsgesellschaft mbH
Lübecker Straße 9
49124 Georgsmarienhütte
Telefon 0180 5251717* (Mo.–Sa., 8–20 Uhr)
Telefax 0180 5251716*
*0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute

E-Mail unter service@jpc.de

Geschäftsführer: Gerhard Georg Ortmann
Amtsgericht Osnabrück HRB 110327

Auch diese Datenschutzhinweise stellen urheberrechtlich geschütztes geistiges Eigentum dar. Eine Nutzung durch Dritte – auch auszugsweise – zu gewerblichen Zwecken ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden verfolgt. WIENKE & BECKER übernimmt ggü. Dritten keine Haftung für Vollständigkeit und Aktualität der vorstehenden Angaben.

© 2013 WIENKE & BECKER – KÖLN Rechtsanwälte.

Entsorgung und Batterierücknahme

Batterien dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Sie sind als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben bzw. ordnungsgemäß zu entsorgen. Dazu können Sie Ihre gebrauchten Batterien bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder überall dort abgeben, wo entsprechende Batterien verkauft werden. Die von uns erhaltenen Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unentgeltlich zurückgeben oder an uns per Post zurücksenden.

Batterien nicht über den Hausmüll entsorgen

Dieses Zeichen bedeutet, dass Sie Batterien nicht in den Hausmüll geben dürfen. Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Nutzungsbedingungen jpc-Bewertungen

Registrierung

Mit dem Einstellen von Inhalten über Bewertungsmodul und das Modul Fragen und Antworten von jpc erkennt der Teilnehmer diese Regelungen an. Damit verbunden sind zudem Rechtsübertragungen an Inhalten, die der Teilnehmer einstellt (siehe Rechtsübertragung an Nutzerinhalten) und Einwilligungen in bestimmte Datennutzungen.

Ein Anspruch auf Registrierung bzw. Aufrechterhaltung der Registrierung und der damit ermöglichten Teilnahme an den Produktbewertungsmöglichkeiten bei jpc besteht nicht. jpc ist berechtigt eine (auch erneute) Registrierung zu verweigern und kann ebenso wie der Teilnehmer ein bestehendes Teilnahmeverhältnis kündigen.

Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihr Verhalten im Zusammenhang mit dem von jpc angebotenen Service "Produktbewertungen". Voraussetzung ist eine generelle Registrierung für die Services von jpc unter "Mein Konto". Die Registrierung eröffnet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Bearbeitung Ihrer Daten, der Einsicht in Bestellungen und die Nutzung von praktischen Services von jpc. Unter anderem können Sie für die Abgabe von Bewertungen und Fragen und Antworten ein Pseudonym registrieren, welches bei jeder Bewertung bzw. Frage und Antwort für Sie angezeigt wird. Ein Teilnehmer darf nicht unter mehreren Pseudonymen bzw. im Rahmen mehrerer Accounts auftreten. Der Teilnehmer hat bei der Wahl des Benutzernamens die Rechte Dritter sowie die Gebote von Sitte und Anstand zu achten. Namen und Registrierungsdaten, die einen werblichen Inhalt aufweisen, sind nicht gestattet. Ein Anspruch auf Zulassung oder Wiederzulassung besteht nicht. Benutzernamen sind nicht übertragbar.

Eingeschränkte Kontrolle der Inhalte

Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte ist es uns nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Die Meinungen der Teilnehmer geben nicht unbedingt die Meinung von jpc oder ihrer sonstigen Vertreter oder Mitarbeiter wieder. Wir übernehmen insoweit keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Beiträge. Wenn jpc eine Meldung über die Verletzung von Rechten Dritter erhält oder sonstige Regelungen verletzt werden, wird der Vorgang geprüft und jpc wird angemessene Maßnahmen treffen. jpc behält sich jederzeit vor, das ihr zustehende virtuelle Hausrecht auszuüben.

Datenverwendung

jpc wird Ihnen im Rahmen des Betriebs des Bewertungsmoduls und des Moduls Fragen und Antworten über Ihre E-Mail-Adresse Benachrichtigungen (z.B. Statusangaben zu Ihrer Bewertung) zukommen lassen.

jpc behält sich das Recht vor, sämtliche Inhalte auf der Website von jpc zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, die jpc nach eigenem Ermessen für nicht vereinbar mit diesen Nutzungsbedingungen hält. jpc übernimmt keine Gewähr dafür, dass Sie über jpc die Möglichkeit erhalten, von Ihnen eingereichte Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen. Bewertungen und schriftliche Kommentare werden normalerweise innerhalb von zwei bis vier Arbeitstagen gepostet. jpc behält sich jedoch das Recht vor, jede Einreichung aus beliebigem Grund zu entfernen oder zurückzuweisen.

Ein Anspruch auf Aufnahme und Speicherung besteht nicht. Teilnehmer sind selbst dafür verantwortlich, eigene Daten zu sichern.

Bewertungsrichtlinien

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Folgende Inhalte dürfen Ihre Beiträge keinesfalls aufweisen:

Im Übrigen, wenn Sie uns Feedback zu Produktauswahl, Preisgestaltung, Bestellung, Lieferung oder andere Kundendienstfragen geben möchten, sollten Sie dies nicht über eine Bewertung tun, sondern unseren Kundenservice per Mail: service@jpc.de kontaktieren oder unter Telefon 0180 5251717*. Sie erreichen uns Montag bis Samstag von 8.00 bis 20.00 Uhr. (*0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute)

Zusicherungen

Zu den eingereichten Inhalten gewährleisten Sie

Darüber hinaus stimmen Sie zu und gewährleisten, dass Sie keine Inhalte einreichen,

Schließlich gewährleisten Sie, dass Sie die Zugangsdaten vertraulich behandeln und keine dritte Person Ihren Zugang zum Einstellen von Inhalten nutzen kann. Sie sind verpflichtet, unverzüglich jede missbräuchliche Nutzung Ihres Nutzernamens mitzuteilen, sobald Ihnen diese bekannt wird. In diesem Fall haben Sie unverzüglich Ihr Passwort zu ändern.

Freistellungserklärung

Mit der Übermittlung von Inhalten stellen Sie jpc (sowie deren Organe, Vertreter, Vertretungsbefugte, Bevollmächtigten, Gehilfen, beteiligte Unternehmen, Mitarbeiter und Beschäftigte und externe Diensteanbieter) von allen Ansprüchen, Forderungen und Schäden sowie Folgeschäden jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, einschließlich notwendiger Anwaltskosten frei, die aus der Nichteinhaltung der Nutzungsbedingungen, einer Übertretung rechtlicher Bestimmungen oder der Verletzung eines Gesetzes oder einer Verletzung Rechte Dritter entstehen. Dies gilt insbesondere aus Schäden durch Verletzung von Urheberrechten und/oder Persönlichkeitsrechten bzw. entsprechenden Rechten juristischer Personen. Sie erkennen an, dass Sie und nicht jpc für die Inhalte Ihrer Einreichung verantwortlich sind. Keiner der von Ihnen eingereichten Inhalte darf jpc, seine Agenten, Niederlassungen, verbundene Unternehmen, Partner, externen Serviceprovider sowie deren jeweilige leitende Angestellte, Vertreter und Beschäftigte zum Vertrauensschutz verpflichten.

Nutzungsrechte

Der Nutzer räumt jpc das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht (Lizenz) ein, seine Beiträge in Medien von jpc ganz oder teilweise zu löschen, zu nutzen, zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen und darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an den Beiträgen einzuräumen sowie die Aussagen der Beiträge in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen. Eine Ausübungsverpflichtung ist für jpc oder den Dritten damit nicht verbunden.

Anwendbares Recht

Für die Rechtsbeziehungen der Teilnehmer zu uns im Rahmen dieses Forenbetriebs gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Soweit dieses Vertragsverhältnis einem Zweck dient, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Spaß bei den Bewertungen!

Top-Seiten und -Produkte