Detailinformationen

+Dances of Galanta
+Dohnanyi: Konzertstück für Cello & Orchester op. 12
  • Künstler: Janos Starker, Seattle Symphony, Gerard Schwarz
  • Label: Naxos, DDD, 1988-1990
  • Bestellnummer: 2795952
  • Erscheinungstermin: 2.7.2012

Háry János op. 15 (Singspiel): Suite

  1. 1 1. Prelude: The fairy tale begins Start
  2. 2 2. The viennese musical clock Start
  3. 3 3. Song Start
  4. 4 4. The battle and defeat of Napoleon Start
  5. 5 5. Intermezzo Start
  6. 6 6. Entrance of the emperor and his court Start

Konzertstück für Violoncello und Orchester op. 12

  1. 7 Allegro non troppo - Adagio - Tempo 1 Start
  1. 8 Dances of Galánta Start

Produktinfo

Als Kodály eine Suite aus der Musik seines Singspiels „Háry János“ schuf, trug er entscheidend zur Unsterblichkeit des von seinen Heldentaten prahlenden Soldaten bei, der dem Werk seinen Namen gab.
Aus den fiktiven Erzählungen entstand ein Werk von großer Intensität, in dem ein Liebesduett, eine epische Schein-Schlacht, ein Volkslied und ein lebhafter Rekrutierungstanz enthalten sind.

Anlässlich des 80. Geburtstages der Budapest Philharmonic Society schrieb Kodály die „Tänze aus Galánta“, in denen er sich erneut auf die ungarische Tradition des „Verbunkos“, eines Tanzes zur Anwerbung von Soldaten, bezieht. Bei dem „Konzertstück“ von Ernö Dohnányi handelt es sich um ein Maßstäbe setzendes Cellokonzert von außergewöhnlicher lyrischer Schönheit.

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)