Detailinformationen

Klavierminiaturen von Liszt, Tschaikowsky, Rachmaninoff,
Janacek, Smetana, Schubert, Schtschedrin, Falla, Prokofieff

  • Künstler: Susanne Lang, Klavier
  • Label: Oehms, DDD, 2009
  • Bestellnummer: 6938394
  • Erscheinungstermin: 20.8.2010
  1. 1 Die Nachtigall (für Klavier bearb. nach einer Romanze von Alexander Alyabiev) Start
  2. 2 Dumka e-moll op. 59 (Scène rustique russe) Start
  3. 3 Polka über ein Thema von W. R. Start

Im Nebel (Auszug)

  1. 4 1. Andante Start
  2. 5 4. Presto Start
  1. 6 Wiegenlied Start
  2. 7 Am Seegestade gis-moll op. 17 (Konzertetüde) Start

Moments musicaux op. 94 D 780 Nr. 1-6 (Auszug)

  1. 8 Nr. 2: Andantino Start
  2. 9 Nr. 3: Allegro moderato Start

Vier Stücke aus Das bucklige Pferd (Ballett) (Auszug)

  1. 10 Nr. 4: Ich spiel' die Balalaika Start

El amor brujo (Der Liebeszauber, Ballett) (Auszug)

  1. 11 Danza ritual del fuego Start
  1. 12 Stücke für Klavier op. 96 Nr. 1-3 Start

Romeo und Julia (Ballett): Suite op. 75 (10 Stücke für Klavier) (Auszug)

  1. 13 Nr. 4: Das Mädchen Julia Start
  2. 14 Nr. 6: Die Montagues und Capulets Start

Produktinfo

Musikalische Preziosen für Klavier
Susanne Lang, an der Musikhochschule Mannheim ausgebildet und Meisterschülerin von Rudolf Buchbinder, widmet sich auf ihrem CD-Debüt Miniaturen für Klavier von der Romantik bis ins 20. Jahrhundert. Sie geht damit auf eine abwechslungsreiche Reise: Von zwei Moments Musicaux Schuberts, Liszts elegisch-dramatischer Nachtigall und Tschaikowskys Dumka über ukrainische Volksweisen geht es über Rachmaninoff, Smetana und Janáček ins 20. Jahrhundert zu Prokofieff und de Falla bis hin zu dem in München lebenden russischen Zeitgenossen Rodion Schtschedrin.

Rezensionen


,,Dass die Pianistin die russische Schule genossen hat, hört man gleich an den ersten Akkorden von Prokofjews ,,Montagues et Capulets". So kraftvoll sinfonisch und temperamentvoll durchglüht klingt das, dass man hier eher einen slawischen Tastentitan à la Andrei Gavrilov oder Boris Berezovsky als eine 24-jährige Nachwuchspianistin am Flügel vermutet. Doch sie weiß sich auch zurückzunehmen: Schumanns Moment Musical As-Dur D 780 Nr. 2 trägt sie mit leiser Melancholie vor, und ihre Deutung von Smetanas origineller Konzertetüde ,,Am Seegestade" besticht durch Poesie und Farbenreichtum. Pianistische Brillanz, tänzerische Leichtigkeit und agogische Fantasie charakterisieren ihre Interpretationen von Liszts Klaviertranskription der,,Nachtigall" von Alexander Alyabev und Rachmaninows beliebter,,Polka über ein Thema von W. R.". ... ein vielversprechendes Debüt mit interessantem Repertoire." (Fono Forum, 03 / 2011)

Pressestimmen

FonoForum 03 / 11: "Dass die Pianistin die russische Schule genossen hat, hört man gleich an den ersten Akkorden von Prokofjews "Montagues et Capulets". So kraftvoll sinfonisch und temperamentvoll durchglüht klingt das, dass man hier eher einen slawischen Tastentitan a la Andrei Gavrilov oder Boris Berezovsky als eine 24-jährige Nachwuchspianistin am Flügel vermutet. Doch sie weiß sich auch zurückzunehmen: Schumanns Moment Musical As-Dur D. 780 Nr. 2 trägt sie mit leiser Melancholie vor, und ihre Deutung von Smetanas origineller Konzertetüde "Am Seegestade" besticht durch Poesie und Farbenreichtum. Pianistische Brillanz, tänzerische Leichtigkeit und agogische Fantasie charakterisieren ihre Interpretationen von Liszts Klaviertranskription der "Nachtigall" von Alexander Alyabev und Rachmaninows beliebter "Polka über ein Thema von W. R.".... ein vielversprechendes Debüt mit interessantem Repertoire"

EUR 13,99

EUR 12,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)