Detailinformationen

Brumel: Missa pro defunctis
+Crecquillon: Lamentationes Jeremiae
+Clemens Non Papa: Tristia obsedit me - Infelix ego
+Desprez: Absalon fili mi
+Hill: Ma fin est mon commencement
+Plainsongs: Libera Me, Domine; In Paradisum

Tonformat: stereo & multichannel (Hybrid)
  • Künstler: New York Polyphony
  • Label: BIS, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 2300679
  • Erscheinungstermin: 15.2.2012

Missa pro defunctis (Messe)

  1. 1 Introit Start
  2. 2 Kyrie Start
  3. 3 Sequence Start
  4. 4 Sanctus Start
  5. 5 Agnus Dei Start
  6. 6 Communio Start
  1. 7 Libera me, Domine (Plainsong) Start

Lamentationes Jeremiae

  1. 8 Nr. 1: Vau Start
  2. 9 Nr. 2: Zain Start
  3. 10 Nr. 3: Lamed Start
  4. 11 Nr. 4: Mem Start
  1. 12 Tristitia obsedit me - Infelix ego Start
  2. 13 Absalon fili mi Start
  3. 14 In paradisum (Plainsong) Start
  4. 15 Ma fin est mon commencement Start

Produktinfo

„Mein Ende ist mein Anfang, und mein Anfang ist mein Ende“: mit diesen Worten schließt das Programm der vier Sänger von „New York Polyphony“, ein Programm, das Schmerz, Verlust und Sterblichkeit zum Thema hat. Neben Jackson Hills (*1942) Paraphrase auf das berühmte Rondeau „Ma fin...“ von Guillaume de Machaut aus dem 14. Jahrhundert und zwei Beispielen für liturgischen Cantus planus handelt es sich um polyphone Musik von den Meistern der Franko-flämischen Schule aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, komponiert zur liturgischen Verwendung. Aufgenommen wurde die SACD in der Kirche von Länna (Schweden) aus dem 14. Jahrhundert mit einer phänomenalen Akustik.

EUR 19,99*

versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands