• London Baroque - Trio-Sonaten aus Italien (17.Jahrhundert)
  • London Baroque
  • CD i **;

Detailinformationen

Werke von Cima, Turini, Buonamente, Castello, Merula, Uccellini, Falconiero, Cazzati, Marini, Cavalli, Pandolfi, Bononcini, Vitali, Pestolozza, Corelli
  • Künstler: London Baroque
  • Label: BIS, DDD, 2012
  • Bestellnummer: 1410493
  • Erscheinungstermin: 17.10.2012
  1. 1 Sonata a 3 Start
  2. 2 Sonata a 3 secondo tuono Start
  3. 3 Sonata 8 sopra "La romanesca" Start
  4. 4 Sonata decima a 3 Start
  5. 5 Chiaconns Start
  6. 6 Sonata 26 sopra "La Proserpina" Start
  7. 7 Folias echa para mi señora doña tardolilla de Carallenos Start
  8. 8 Ciaconna Start
  9. 9 Sonata sopra fuggi dolente core Start
  10. 10 Canzone a 3 Start
  11. 11 Sonata a 3 Start
  12. 12 Il marcquetta Start
  13. 13 Sonata quinta dell'ottavo tuono un tuono più alto Start
  14. 14 Ciaconna Start
  15. 15 Sonata Nr. 12 Start
  16. 16 Sonate Nr. 12 op. 1 Start

Produktinfo

Ihre Bestandsaufnahme der europäischen Triosonate führt London Baroque nach England, Frankreich und Deutschland nun in das Mutterland des Genres, nach Italien. Dort nahm im 17. Jahrhundert die Emanzipation der Instrumental- von der Vokalmusik ihren Anfang. Ein neuer Musizierstil etablierte sich, spürbar schon in den ersten Sonaten in der neuen Besetzung, darunter Paolo Cimas 1610 geschriebene „Sonata a tre“, mit der das Programm beginnt. 16 Werke hat London Baroque für diese Produktion ausgesucht, von den ersten Anfängen bis hin zur Spätform des Genres, die mit Arcangelo Corellis Triosonaten um 1680 herum erreicht ist.

EUR 19,99

-60%

EUR 7,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands