Detailinformationen

Die Schwalben op. 208;Österreichischer Defilir-Marsch op. 209;Beliebte Kathinka-Polka op. 210;Beliebte Quadrille nach Motiven aus Aubers Oper "Des Teufels Antheil" op. 211;Marien-Walzer op. 212;Feldbleamel'n op. 213;Nador Kör op. 214;Martha-Quadrille op. 215 (2 Versionen);Die Adepten op. 216;Schäfer-Quadrille op. 217;Tanz-Signale op. 218
  • Künstler: Slovak Sinfonietta Zilina, Christian Pollack
  • Label: MP, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 2725146
  • Erscheinungstermin: 28.5.2012
  1. 1 Die Schwalben (Walzer) op. 208 Start
  2. 2 Österreichischer Defilir-Marsch op. 209 Start
  3. 3 Kathinka-Polka op. 210 Start
  4. 4 Beliebte Quadrille nach Motiven aus Auber's "Des Teufels Antheil" op. 211 Start
  5. 5 Marien-Walzer op. 212 Start
  6. 6 Feldbleamel'n-Walzer op. 213 Start
  7. 7 Nador Kör (Palatinal-Tanz) op. 214 Start
  8. 8 Martha-Quadrille op. 215 Start
  9. 9 Martha-Quadrille op. 215 (zusätzlicher Satz) Start
  10. 10 Die Adepten (Walzer) op. 216 Start
  11. 11 Schäfer-Quadrille op. 217 Start
  12. 12 Tanz-Signale (Walzer) op. 218 Start

Produktinfo

Allein im Jahr 1847 floss ein Fülle von bezaubernden Walzern, Polkas, Märschen und Quadrillen aus der Feder Johann Strauß‘ Vater. Kurz bevor er mit dem dramatischen „Österreichischen Defilir-Marsch“ großen Beifall erntete, entstand mit den „Schwalben“ bereits eine Folge von „beschwingten“ Walzern. Mit der Quadrille nach Motiven aus Aubers Oper „Des Teufels Anteil“ gelang dem Walzer-König ebenfalls eine großartige Komposition. Seine lyrische Seite kommt im „Feldbleamel’n Walzer“ zum Ausdruck. Und zur Karnevals-Saison schrieb er Anfang des neuen Jahres, die „Tanz-Signale“, einen Walzer, der mit seiner Üppigkeit dem Titel alle Ehre macht.

EUR 13,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)