• Jakob Lindberg - Italian Virtuosi Of The Chitarrone
  • Jakob Lindberg
  • CD i **;

Detailinformationen

Kapsberger: Arpeggiata;Canzona;Bergamasca;Canaio;Passacaglia;Gagliarda con due partite;Corrente con partite;Preludio;Toccaten;Capona;Colascione;Kapsperger
+Castaldi: Fantasia detta Pegasea;Arpesca gagliarda;Cecchina corrente
+Piccinini: Toccata cromatica;Romanesca con partite variate;Corrente;Toccata;Partite variate sopra La Folia aria romanesca;Aria di fiorenze;Corrente
+Castaldi: Arpeggiata a mio modo;Cromatica corrente;La Follia;Furiosa corrente
  • Künstler: Jakob Lindberg, Chitarrone
  • Label: BIS, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 2880237
  • Erscheinungstermin: 18.7.2012
  1. 1 Arpeggiata (Buch 1) Start
  2. 2 Canzona Nr. 1 (Buch 4) Start
  3. 3 Bergamasca Start
  4. 4 Canario Start
  5. 5 Passacaglia Start
  6. 6 Fantasia detta Pegasea Start
  7. 7 Arpesca gagliarda Start
  8. 8 Cecchina corrente Start
  9. 9 Toccata cromatica Start
  10. 10 Romanesca con partite variate Start
  11. 11 Corrente Nr. 1 Start
  12. 12 Toccata Nr. 7 (Buch 3) Start
  13. 13 Gagliarda con due partite Start
  14. 14 Corrente con partita Nr. 1 Start
  15. 15 Toccata Nr. 13 Start
  16. 16 Partite variate sopra la Folia aria romanesca Start
  17. 17 Aria di fiorenze Start
  18. 18 Corrente Nr. 2 Start
  19. 19 Arpeggiata a mio modo Start
  20. 20 Cromatica corrente Start
  21. 21 La Follia Start
  22. 22 Furiosa corrente Start
  23. 23 Preludio Nr. 5 Start
  24. 24 Toccata Nr. 7 Start
  25. 25 Capona Start
  26. 26 Colascione Start
  27. 27 Kapsperger Start

Produktinfo

Seine Länge von mindestens 1, 60 m sowie die große Saitenzahl (bis zu 16) machen den Chitarrone zu einem der spektakulärsten Instrumente des Frühbarock. Zunächst wurde er als Basslaute entwickelt, um Gesang und Rezitative zu begleiten. Ganz offensichtlich wurde der Chitarrone das bevorzugte Instrument zur Gesangsbegleitung in Italien um 1600. Kurz allerdings war nur seine Blüte als Soloinstrument, eine Blüte, zu der die drei hier vorgestellten Komponisten zwischen 1604 und 1640 substantielle Beiträge geliefert haben. Jakob Lindberg hat besonders effektvolle und repräsentative Stücke aus diesem Repertoire ausgewählt.

Pressestimmen

,,Klangkultur ist das Schlüsselwort von Lindbergs Interpretation. Er holt das Letzte an Resonanz aus seinem Instrument heraus und macht bei jedem Ton deutlich, dass es die ursprüngliche Aufgabe des Chitarrone war, sich der menschlichen Stimme anzupassen." (FONO FORUM, November 2012)

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands