Detailinformationen

Royal Winter Music "Guitar Sonata Nr. 1 on Shakespearean
Characters";Carillon, Recitatif, Masque;3 Fairy Taile
Pictorues aus "Pollicino" für Gitarre (arr. Reinbert Evers);
Ode to an Aeolian Harp

  • Künstler: Franz Halasz (Gitarre),Anna Torge (Mandoline), Cristina Bianchi (Harfe),Ensemble Oktopus, Konstantia Gourzi
  • Label: Naxos, DDD, 2003-2008
  • Bestellnummer: 4700439
  • Erscheinungstermin: 1.11.2010
  1. 1 Royal Winter Music: Guitar Sonata No. 1: I. Gloucester Start
  2. 2 Royal Winter Music: Guitar Sonata No. 1: II. Romeo and Juliet Start
  3. 3 Royal Winter Music: Guitar Sonata No. 1: Iii. Ariel Start
  4. 4 Royal Winter Music: Guitar Sonata No. 1: IV. Ophelia Start
  5. 5 Royal Winter Music: Guitar Sonata No. 1: V. Touchstone, Audrey and William Start
  6. 6 Royal Winter Music: Guitar Sonata No. 1: VI. Oberon Start
  7. 7 Carillon, Recitatif, Masque: I. Carillon Start
  8. 8 Carillon, Recitatif, Masque: II. Recitatif Start
  9. 9 Carillon, Recitatif, Masque: Iii. Masque Start
  10. 10 3 Marchenbilder aus Pollicino (arr. R. Evers): I. Moderato Start
  11. 11 3 Marchenbilder aus Pollicino (arr. R. Evers): II. Allegretto Start
  12. 12 3 Marchenbilder Aus Pollicino (Arr. R. Evers): Iii. Molto Meno Mosso Start
  13. 13 Ode an eine Aolsharfe: I. An eine Aolsharfe (To an Aeolian Harp) Start
  14. 14 Ode an eine Aolsharfe: II. Frage und Antwort (Question and Answer) Start
  15. 15 Ode An Eine Aolsharfe: Iii. An Philomene (To Philomena) Start
  16. 16 Ode an eine Aolsharfe: IV. An Hermann (To Hermann) Start

Produktinfo

Nur wenigen lebenden Komponisten war mit einer so außergewöhnlichen Zahl unterschiedlichster Werke ein ähnlicher Erfolg vergönnt wie Hans Werner Henze. Ein kurzer Blick auf sein Werkverzeichnis zeigt eine erstaunliche Reihe an Symphonien, Bühnenwerken (Opern und Ballette), Konzerten und Quartetten, und es sind diese großen Gebilde mit ihren oft unkonventionellen Formen und ihrem persönlichen Ansatz, auf die sich Henzes Ruf als einer der bedeutendsten Komponisten Europas gründet.

Neben diesen großangelegten, „öffentlichen“ Werken fand Henze in den 70er und 80er Jahren Zeit für eine Reihe eher privater Projekte, die sein großes Interesse an humanistischen Themen widerspiegeln. Unter anderem entstanden zwei Gitarrensonaten über Shakespeare’sche Charaktere, über die Ungerechtigkeit der Kindheit, über die Dichtung Eduard Mörikes und das sinnlich-lyrische Triptychon Carillon, Récitatif, Masque .

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)