Detailinformationen

Ein Film von Bruno Monsaingeon.
Als Retrospektive des Lebens und Werks von Glenn Gould
verarbeitet "Hereafter" eine unglaubliche Fülle von
Archivmaterial aus ganz unterschiedlichen Quellen, vieles
davon in Erstveröffentlichung. Aus Goulds eigener
Perspektive - gleichsam von ihm selbst - erzählt, wird
diese Produktion zum Meilenstein der Filmemacherei, stößt
aber auch ein Fenster auf zur Welt eines wahren Genies der
Musikgeschichte, dessen faszinierende Magie weit über
seinen Tod hinaus wirkt.
Mit Musikauszügen aus:
Prokofieff: Vision Fugitive op. 22, 1
+Brahms: Intermezzo op. 117, 2
+Bach: Goldberg-Variationen;Partita BWV 829;Die Kunst der
Fuge;Englische Suite Nr. 1;Kantate BWV 54;Contrapunctus XV
+Mendelssohn: Rondo Capriccioso
+Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1 & 4;Eroica-Variationen;
Klaviersonaten Nr. 6 & 30
+Gould: Lieberson Madrigale für 4 Stimmen & Klavier;
Improvisation über ein Wagner-Thema;Streichquartett op. 1
+Chopin: Etüde Nr. 2
+Wagner: Siegfried Idyll
+Wagner / Gould: Siegfried Idyll
+Schubert / Gould: Symphonie Nr. 5
+Gibbons: Lord of Salisbury (Pavane)
+Hindemith: Klaviersonate Nr. 3
+D. Scarlatti: Klaviersonate L. 475
+Weber: Konzertstück für Klavier & Orchester
+Sibelius: Sonatina op. 67, 1
+Mozart: Fantasie & Fuge KV 294;Klaviersonate Nr. 11
+Schönberg: Violine & Piano Fantasy
+Strauss / Gould: Elektra
+God Save the Queen;Star Spangled Banner


Sprache: Englisch
Laufzeit: 106 Min.
Tonformat: stereo & DSS 5.0
Bild: Widescreen (NTSC)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Künstler: Glenn Gould, Yehudi Menuhin, Bruno Monsaingeon, Gilles Apap, Jean-Marc Apap, Marc Coppey, Chamber Orchestra, Toronto Symphony Orchestra, Glenn Gould, Ernest MacMillan
  • Label: IdealAudience
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 7759770
  • Erscheinungstermin: 27.7.2006

Weitere Ausgaben von Glenn Gould - Dokumentation "Hereafter"

Pressestimmen

F. Siebert in FonoForum 01 / 07: "Die Fülle des teilweise erstmalig verwendeten Filmmaterials wirkt keineswegs dokumentarisch protzend, sondern sensibilisiert den Zuschauer für das, was Glenn Gould war: ein Außenseiter von zentraler Bedeutung. Dass Glenn Gould auch fast 25 Jahre nach seinem Tod eine zentrale Figur der Musikwelt ist, macht Monsaingeons leiser und wunderbar vielschichtiger Film deutlich."

EUR 24,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands