Detailinformationen

+Stamitz: Violakonzert Nr. 1

  • Künstler: Victoria Chiang, Baltimore Chamber Orchestra, Markand Thakar
  • Label: Naxos, DDD, 2009
  • Bestellnummer: 2277169
  • Erscheinungstermin: 4.7.2011
  1. 1 Viola Concerto No. 1 in D major: I. Allegro Start
  2. 2 Viola Concerto No. 1 in D major: II. Andante moderato Start
  3. 3 Viola Concerto No. 1 In D Major: Iii. Rondeau Start
  4. 4 Viola Concerto in D major: I. Allegro Start
  5. 5 Viola Concerto in D major: II. Adagio Start
  6. 6 Viola Concerto In D Major: Iii. Rondo: Allegro Start
  7. 7 Viola Concerto in B flat major: I. Allegro con spiritoso Start
  8. 8 Viola Concerto in B flat major: II. Poco adagio Start
  9. 9 Viola Concerto In B Flat Major: Iii. Rondo: Allegro Start

Produktinfo

Bereits mit 17 Jahren war Carl Stamitz zweiter Violinist in der Mannheimer Hofkapelle und lernte in dieser Position das gesamte Repertoire dieses weithin berühmten Orchesters kennen. Auch auf der Viola war Stamitz ein Virtuose, was er auf seinen zahlreichen Konzertreisen in den folgenden Jahren gern unter Beweis stellte. Zu diesem Zweck wird auch das vorliegende Konzert für Viola in D-Dur entstanden sein, das dem Solisten durch seine brillante Konzeption alle Möglichkeiten der Zurschaustellung von musikalischen und technischen Qualitäten bietet. Die Orchestrierung mit zwei Klarinetten und zwei Hörnern, die in dieser Zeit noch nicht Standard, aber bei den Mannheimern durchaus üblich war, erzeugt einen besonders warmen Klang, der dem Soloinstrument besonders schmeichelt und zu einem auffallend angenehmen Gesamtklang führt.

Franz Anton Hoffmeister ist uns heute eher als Verleger denn als Komponist bekannt geworden. Doch seine Zeitgenossen liebten die außerordentlich originellen und unterhaltsamen Kompositionen Hoffmeisters. Seine Konzerte für Viola sind echte Raritäten von musikhistorischer Bedeutung und man könnte denken, dass es besonders im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts einige exzellente Bratscher gegeben haben muss. Doch außer den beiden vorliegenden Werken existieren keine weiteren Konzerte für dieses Instrument eines bekannten Wiener Komponisten. Da über die Entstehung der beiden Konzerte wenig bekannt ist, sie nie veröffentlicht wurden, und die einzig erhaltenen Kopien in einem schlechten Zustand waren, kann man von Glück reden, dass diese beiden wunderbaren Kompositionen die Jahrhunderte überdauert haben.



Viola Concerto in D major
Allegro
Adagio
Rondo

Viola Concerto in B flat major
Allegro con spirito
Poco Adagio
Rondo Allegro

Carl Philipp Stamitz (1745–1801)
Viola Concerto No. 1 in D major
Allegro
Andante moderato
Rondeau

Victoria Chiang, Viola
Baltimore Chamber Orchestra • Markand Thakar

EUR 7,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen (soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands