Detailinformationen

  • Künstler: Roberto Cappello, Rom SO, Francesco La Vecchia
  • Label: Naxos, DDD, 2009
  • Bestellnummer: 9888154
  • Erscheinungstermin: 3.10.2011
  1. 1 Piano Concerto, Op. 39: I. Prologo e Introito: Allegro, dolce e solenne Start
  2. 2 Piano Concerto, Op. 39: II. Pezzo giocoso: Vivacemente, ma senza fretta Start
  3. 3 Piano Concerto, Op. 39: Iii. Pezzo Serioso: Introductio - Prima Pars - Altera Pars - Ultima Pars Start
  4. 4 Piano Concerto, Op. 39: IV. All'Italiana (Tarantella): Vivace - In un tempo Start
  5. 5 Piano Concerto, Op. 39: V. Cantico: Largamente Start

Produktinfo

Das monumentale Klavierkonzert von Ferruccio Busoni bleibt das längste jemals aufgeführte Werk dieses Genres. Busoni selbst vollendete das Konzert für Klavier, Orchester und Männerchor 1904 eigentlich als seine „Italienische Symphonie“, doch bleibt die Komposition ein unklassifizierbares Produkt, das eine außergewöhnliche Synthese aus deutsch-österreichischen und italienischen Impulsen beinhaltet. Im letzten Satz des durch seine Virtuosität und ausgeprägten lyrischen Elemente bestechenden Werkes verwendet Busoni mit der Hymne an Allah einen Teil aus Adam Oehlenschlägers Theaterstück Aladdin. 1976 gewann der Pianist und Solist dieser Einspielung Roberto Cappello, den Premio Busoni und ist seither einer der führenden Solisten auf den internationalen Konzertpodien.



Prologo e introito: Allegro, dolce e solenne
Pezzo giocoso: Vivacemente, ma senza fretta
Pezzo serioso: Introductio: Andante sostenuto, pensoso – Prima Pars: Andante, quasi adagio – Altera Pars: Sommessamente – Ultima Pars: a tempo
All’Italiana (Tarantella): Vivace; In un tempo
Cantico: Largamente*

Roberto Cappello, piano

Corale Luca Marenzio*
Martino Faggiani, chorus master

Orchestra Sinfonica di Roma
Francesco La Vecchia, conductor

Rezensionen


,,Der 1951 geborene italienische Pianist Roberto Cappello und das Orchestra Sinfonica di Roma haben sich dieses Konzerts in der Länge einer Mahler-Sinfonie angenommen und stehen kompromisslos zur Extrovertiertheit von Busonis eigenwilligem Stil. Cappello differenziert zwischen bleischwerem Anschlag, höchster Transparenz und elegantem Schwebezustand. Die flüssigen Läufe sorgen dazwischen immer wieder für Entspannung." (Piano News, Januar / Februar 2012)

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands