Detailinformationen

Prelude a l'apres-midi d'un faune;La mer;Jeux;Children's
Corner (orchestriert von Caplet);Pelleas et Melisande-
Symphonie (arrangiert von Constant);Nocturnes Nr. 1-3
(orchestriert von Jarrell);Images Nr. 1-3;Sarabande aus Pour
le piano (arrangiert von Ravel);Danse "Tarentelle styrienne"
(arrangiert von Ravel);Marche ecossaise sur un theme
populaire (Orchesterversion);La plus que lente (Orchester-
version);Symphonische Fragmente aus "Le Martyre St.
Sebastien";Khamma;Fanfare d'ouverture & Le Sommeil de Lear
aus "Le Roi Lear";Cortege et Air de danse aus L'Enfant
prodige;La boite a jououx (orchestriert von Caplet);Le
triomphe de Bacchus (orchestriert Gaillard);6 Epigraphes
antiques (orchestriert von Ansermet);En blanc et noir
(orchestriert von Holloway);Petit Suite (orchestriert von
Busser);Suite bergamasque (orchestriert von Caplet);L'Isle
joyeuse (orchestriert von Molinari);Preludes Heft 1 & 2
(orchestriert von Matthews);Printemps;Estampes Nr. 1 & 2;
Symphonie h-moll (orchestriert von Finno);Fantaisie;Rhap-
sodie Nr. 1 für Klarinette & Orchester;Danses sacree et
profane


  • Künstler: Jean-Yves Thibaudet, Orchestre National de Lyon, Jun Märkl
  • Label: Naxos, DDD, 2007-2011
  • Bestellnummer: 1909128
  • Erscheinungstermin: 30.1.2012

Disk 1 von 9

  1. 1 Prélude à l'après-midi d'un faune (Vorspiel zu der Nachmittag eines Faun) Start

La Mer (Trois esquisses symphoniques)

  1. 2 Nr. 1: De 'aube à midi sur la mer Start
  2. 3 Nr. 2: Jeux de vagues Start
  3. 4 Nr. 3: Dialogue du vent et de la mer Start
  1. 5 Jeux (Poème dansé) (Ballett) Start

Children's corner (für Orchester bearb. von André Caplet)

  1. 6 1. Doctor gradus ad parnassum Start
  2. 7 2. Jimbo's lullaby Start
  3. 8 3. Serenade for the doll Start
  4. 9 4. The snow is dancing Start
  5. 10 5. The little shepherd Start
  6. 11 6. Golliwog's cake-walk Start

Disk 2 von 9

Pelléas et Mélisande (Oper in 5 Akten) (Auszug)

  1. 1 Sinfonia (von Marius Constant bearb.) Start

Nocturnes (Triptyque symphonique)

  1. 2 Nr. 1: Nuages Start
  2. 3 Nr. 2: Fêtes Start
  3. 4 Nr. 3: Sirènes Start
  1. 5 Berceuse héroique (für Orchester) Start

Etudes Nr. 1-12 (Auszug)

  1. 6 Nr. 9: Pour les notes répétées Start
  2. 7 Nr. 10: Pour les sonorites opposées Start
  3. 8 Nr. 12: Pour les accords Start

Disk 3 von 9

Images pour orchestre Nr. 1-3

  1. 1 Nr. 1: Gigues Start
  2. 2 Nr. 2 Ibéria 1: Par les rues et par les chemins - Start
  3. 3 Ibéria 2: Les parfums de la nuit - Start
  4. 4 Ibéria 3: Le matin d'un jour de fête Start
  5. 5 Nr. 3: Rondes de printemps Start

Pour le piano Nr. 1-3 (Auszug)

  1. 6 Nr. 2: Sarabande (für Orchester bearb. von Maurice Ravel) Start
  1. 7 Danse (für Orchester bearb. von Maurice Ravel) Start
  2. 8 Marche écossaise sur un thème populaire Start
  3. 9 La plus que lente Start

Disk 4 von 9

Das Martyrium des Heiligen Sebastian (Sinfonische Fragmente) (Auszug)

  1. 1 Nr. 1: La cor de lys Start
  2. 2 Nr. 2: Danses extatique et final du premier acte Start
  3. 3 Nr. 3: La passion Start
  4. 4 Nr. 4. Le bon pasteur Start
  5. 5 La chambre magique: Prélude (2. Akt) Start
  6. 6 Le concile des faux dieux: Fanfare Nr. 1 (3. Akt) Start
  7. 7 Le concile des faux dieux: Fanfare Nr. 2 (3. Akt) Start
  1. 8 Khamma (Légende dansée) (bearb. für Orchester von Koechlin) Start

Le roi Lear (Schauspielmusik für Orchester) (von Jean Roger-Ducasse bearb.)

  1. 9 Fanfare d'ouverture Start
  2. 10 Le sommeil de Lear Start
  1. 11 L'enfant prodigue (Der verlorene Sohn) (für Orchester) Start

Disk 5 von 9

La Boîte à Joujoux (Die Spielzeugschachtel, Ballett) (für Orchester bearb. von André Caplet)

  1. 1 Prélude: Le sommeil de la bîote Start
  2. 2 Tableau 1: Le magasin de jouets Start
  3. 3 Valse: Danse de la poupée Start
  4. 4 Tableau 2: Le champ de bataille Start
  5. 5 Tableau 3: La bergerie à vendre Start
  6. 6 Tableau 4: Après fortune faite Start
  7. 7 Épilogue Start
  1. 8 Le triomphe de Bacchus (für Orchester bearb. von Marius-François Gaillard) Start

Épigraphes antiques Nr. 1-6 (für Orchester bearb. von Ernest Ansermet)

  1. 9 Nr. 1: Pour invoquer Pan, dieu du vent vent d'été Start
  2. 10 Nr. 2: Pour un tombeau sans nom Start
  3. 11 Nr. 3: Pour que la nuit soit propice Start
  4. 12 Nr. 4: Pour la danseuse aux crotales Start
  5. 13 Nr. 5: Pour l'Égyptienne Start
  6. 14 Nr. 6: Pour remercier la pluie au matin Start

Disk 6 von 9

En blanc et noir (Drei Stücke für 2 Klaviere) (für Orchester bearb. von Robin Holloway)

  1. 1 Nr. 1: Avec emportement Start
  2. 2 Nr. 2: Lent - Sombre Start
  3. 3 Nr. 3: Scherzando Start

Petite Suite (für Orchester bearb. von Henri Büsser)

  1. 4 Nr. 1: En bateau Start
  2. 5 Nr. 2: Cortège Start
  3. 6 Nr. 3: Menuet Start
  4. 7 Nr. 4: Ballet Start

Suite bergamasque

  1. 8 1. Prélude (für Orchester bearb. von Gustave Cloez) Start
  2. 9 2. Menuet (für Orchester bearb. von Gustave Cloez) Start
  3. 10 3. Clair de lune (für Orchester bearb. von André Caplet) Start
  4. 11 4. Passepied (für Orchester bearb. von Gustave Cloez) Start
  1. 12 L'isle joyeuse (Orchesterfassung von B. Molinari) Start

Disk 7 von 9

Préludes (12 Stücke für Klavier, Heft 1) (für Orchester bearb. von Colin Matthews)

  1. 1 Nr. 1: Danseuses de Delphes Start
  2. 2 Nr. 2: Voiles Start
  3. 3 Nr. 3: Le vent dans la plaine Start
  4. 4 Nr. 4: Les sons et les parfums tournent dans l'air du soir Start
  5. 5 Nr. 5: Les collines d'Anacapri Start
  6. 6 Nr. 6: Des pas sur la neige Start
  7. 7 Nr. 7: Ce qu'a vu le vent d'ouest Start
  8. 8 Nr. 8: La fille aux cheveux de lin Start
  9. 9 Nr. 9: La sérénade interrompue Start
  10. 10 Nr. 10: La cathédrale engloutie Start
  11. 11 Nr. 11: La danse de Puck Start
  12. 12 Nr. 12: Minstrels Start

Printemps (für Orchester bearb. von Henri Büsser)

  1. 13 Très modéré Start
  2. 14 Modéré Start

Disk 8 von 9

Préludes (12 Stücke für Klavier, Heft 2) (für Orchester bearb. von Colin Matthews)

  1. 1 Nr. 1: Brouillards Start
  2. 2 Nr. 2: Feuilles mortes Start
  3. 3 Nr. 3: La Puerto del Vino Start
  4. 4 Nr. 4: Les fées sont d'exquises danseuses Start
  5. 5 Nr. 5: Bruyères Start
  6. 6 Nr. 6: General lavine - eccentric Start
  7. 7 Nr. 7: La terrasse des audiences du clair de lune Start
  8. 8 Nr. 8: Ondine Start
  9. 9 Nr. 9: Hommage à S. Pickwick Esq. P.P.M.P.C. Start
  10. 10 Nr. 10: Canope Start
  11. 11 Nr. 11: les tierces alternées Start
  12. 12 Nr. 12: Feux d'artifice Start

Estampes (3 Stücke für Klavier) (Auszug)

  1. 13 Nr. 1: Pagodes (für Orchester bearb. von André Caplet) Start
  2. 14 Nr. 2: La soirée dans Grenade (für Orchester bearb. von Paul-Henri Büsser) Start

Sinfonie h-moll (von Tony Finnio bearb.)

  1. 15 1. Allegro ben marcato Start
  2. 16 2. Un poco lento, cantabile Start
  3. 17 3. Primo tempo Start

Disk 9 von 9

Fantasie für Klavier und Orchester

  1. 1 1. Andante ma non troppo - Allegro giusto Start
  2. 2 2. Lento molto espressivo - Allegro molto Start
  1. 3 Rhapsodie Nr. 1 (für Klarinette und Orchester) Start
  2. 4 Rhapsodie Nr. 2 (für Saxophon und Orchester) (bearb. von Roger Ducasse) Start

Danse sacrée et danse profane (für Harfe und Streichorchester)

  1. 5 Nr. 1: Danse sacrée Start
  2. 6 Nr. 2: Danse profane Start

Produktinfo

Rezensionen


„Auf ideale Weise gelungen ist auch im 4. Teil ihrer Gesamteinspielung der Orchesterwerke Claude Debussys die Verbindung von transparenter Linienzeichnung und fein gestalteten Klangfarbenmischungen. (Musikansich über Vol. 4)

„Ein Produkt für Genießer!“ (Pizzicato über Vol. 5)

„ Das ist eine hochwillkommene, bestens gelungene Fortsetzung der Debussy-Einspielungen des Orchesters aus Lyon unter Jun Märkl.“ (Fono Forum über Vol. 6)

„Kurzweiliger kann Impressionismus nicht klingen.“ (Neue Westfälische über Vol. 7)

„Brillant! Jun Märkl ist hier eine Referenzeinspielung gelungen!“ (Fono Forum über Vol. 3 der NAXOS-Reihe mit Debussy-Orchesterwerken)

Pressestimmen

FonoForum 06 / 10: " Diese Einspielungen nutzen die raffinierte, unerhörte Klangtechnik, um eine unglaublich differenzierte motivisch-thematische Struktur offenzulegen, die bisher kaum wahrnehmbar war. Das alles vollzieht sich unangestrengt mit größter Selbstverständlichkeit und Eleganz, die das Niveau der Debussy-Interpretation beträchtlich bereichern und erweitern - kurz: Jun Märkl ist hier eine Referenzeinspielung vor allem der "Images" gelungen!" FonoForum 08 / 11: "Das ist eine hochwillkommene, bestens gelungene Fortsetzung der Debussy-Einspielungen des Orchesters aus Lyon unter Jun Märkl, die zu den erfreulichsten Naxos-Produktionen überhaupt zählen."

EUR 31,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands