Detailinformationen

  • Künstler: Miklos Spanyi, Clavichord
  • Label: BIS, DDD, 2007
  • Bestellnummer: 4982538
  • Erscheinungstermin: 17.11.2010

Sonate für Klavichord F-Dur Wq 50 Nr. 1

  1. 1 1. Allegretto Start
  2. 2 2. Largo Start
  3. 3 3. Vivace Start

Sonate für Klavichord G-Dur Wq 50 Nr. 2

  1. 4 1. Allegretto Start
  2. 5 2. Poco adagio Start
  3. 6 3. Allegro assai Start

Sonate für Klavichord a-moll Wq 50 Nr. 3

  1. 7 1. Presto Start
  2. 8 2. Largo Start
  3. 9 3. Allegro moderato ma innocentemente Start

Sonate für Klavichord d-moll Wq 50 Nr. 4

  1. 10 1. Allegretto grazioso Start
  2. 11 2. Adagio sostenuto Start
  3. 12 3. Allegro Start

Sonate für Klavichord B-Dur Wq 50 Nr. 5

  1. 13 1. Poco allegro Start
  2. 14 2. Larghetto Start
  3. 15 3. Tempo di minuetto Start

Sonate für Klavichord c-moll Wq 50 Nr. 6 (Auszug)

  1. 16 Allegro moderato Start

Produktinfo

Zu Zeiten des CPhE Bach war es üblich, dass Interpreten Veränderungen und Verzierungen in ihren Vortrag einbrachten, sobald Wiederholungen in dem gespielten Stück anstanden. Das war für Profis kein großes Problem – sie hatten das in ihrer Ausbildung gelernt. Anders sah die Sache natürlich für die große Zahl der Amateure aus (daran hat sich bis heute nichts geändert), denn Improvisation wird im Musikunterricht normalerweise höchstens am Rande gestreift. In seinen „Sechs Sonaten mit variierter Reprise“, 1760 veröffentlicht, hat Bach ausgeschriebene Alternativmodelle beigefügt für die „Anfänger und Liebhaber, die aufgrund des Alters oder anderer Umstände keine Zeit oder Geduld oder praktische Erfahrungen haben.“ Das bedeutet allerdings keineswegs, dass diese Sonaten leicht zu spielen wären. Im Gegenteil sind die spieltechnischen Anforderungen höher als in vielen anderen Klavierstücken seiner Zeit.

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands