Detailinformationen

  • Künstler: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Karl Böhm
  • Label: Audite, ADD/LA, 1977
  • Bestellnummer: 6643144
  • Erscheinungstermin: 24.8.2007

Sinfonie Nr. 7 E-Dur

  1. 1 1. Allegro moderato Start
  2. 2 2. Adaigo. Sehr feierlich und sehr langsam Start
  3. 3 3. Scherzo: Sehr schnell Start
  4. 4 4. Bewegt, doch nicht schnell Start

Produktinfo

Zu Lebzeiten war Karl Böhm ein geschätzter Bruckner-Dirigent, der einen eigenen, durchaus persönlichen Bruckner-Ton zur Diskussion zu stellen hatte. Die hier veröffentlichte Einspielung der Symphonie Nr. 7 mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks entstand 1977 und ist damit die jüngste, die Böhm von diesem Werk vorlegte. In Bruckners Siebter, die die Trias der "Adagio-Symphonien" eröffnet, in ihrem lyrisch-schweifenden Charakter aber auch aus seiner strengen Symphonik ausschert, zeigt sich besonders deutlich, wie Böhm Bruckner musizierte: mit kantabel atmender Phrasierung, mit liebevoller Arbeit am klanglichen und melodischen Detail und mit einer überlegten Tempodramaturgie vermeidet der Dirigent jeden Anschein von weltentrückter Monumentalität. "Böhms Bruckner" strahlt in leuchtenden Farben und ist durchpulst von der Wärme einer allgegenwärtigen Sanglichkeit: Kein hohepriesterliches Zelebrieren einer abweisenden Symphonie-Architektur, sondern ein gewissermaßen erdnahes, zugängliches Bruckner-Musizieren. Die CD ist der dritte Teil der historischen Böhm-Reihe bei audite.


During his lifetime, Karl Böhm was a widely appreciated conductor of Bruckner with a thoroughly personal tone of his own to put up for discussion. The present recording of the Seventh Symphony with the Bavarian Radio Symphony Orchestra was made in 1977 and is therefore the latest made by Böhm of this work. One can see especially clearly how Böhm performs Bruckner in the Seventh Symphony, the work which opens the trio of "Adagio Symphonies" but deviates from strictly symphonic writing in its lyrically wandering character. He avoids all semblance of enraptured, otherworldly monumentality with cantabile, long-breathed phrasing, loving attention to sonic and melodic detail and with a well thought-out dramaturgy of tempi. Böhm's Bruckner shines in luminous colours and is infused with the warmth of an ever-present singing quality. This is no high-priest's celebration of cool, distant symphonic architecture, but a down-to-earth, accessible Bruckner interpretation. This CD is the third part of the historical Böhm series by audite.

Rezensionen


Dies ist eine herausragende Deutung Anton Bruckners 7. Symphonie, denn Karl Böhm durchdringt das Werk mit einer ganz außergewöhnlichen geistigen Kraft. (Pizzicato)

EUR 14,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)