Vinyl-Mittwoch: 5 Neuerscheinungen auf Platte, die ihr in dieser Woche nicht verpassen solltet (KW 21)

26. Mai 2021

Neue Alben, Comebackplatten, Konzertmitschnitte: Wir haben heute wieder fünf spannende Plattentipps für euch, die ihr euch mal genauer ansehen, bzw. -hören solltet.

Moby: »Reprise«

Mithilfe einiger hochkarätiger Kollegen und eines Orchesters nahm Elektropionier Moby ein paar seiner Größten Songs noch einmal auf. So wie auf »Reprise« hat man diese Stücke noch nie gehört.

Texas: »Hi«

Passend zum 35. Bandgeburtstag liefern die britischen Pop-Rock-Helden Texas 2021 ein brandneues Album, ihr mittlerweile zehntes: »Hi«. Auf White Vinyl.

Can: »Live In Stuttgart 1975«

Die deutschen Krautrock-Pioniere Can veröffentlichen eine Serie von Livealben. Los geht es 2021 mit dem Mitschnitt »Live in Stuttgart 1975«, ein absolut spannendes Kapitel ihrer Konzertgeschichte auf drei orangefarbenen LPs.

Dota: »Wir rufen dich, Galaktika«

Erst letztes Jahr veröffentlichten Dota ihr außergewöhnliches Konzeptalbum »Kaléko«. 2021 kehren die deutschen Liedermacher bereits mit einem neuen Album zurück aus dem Studio. »Wir rufen dich, Galaktika« kommt auf klassisch-schwarzem Vinyl und exklusiv für jpc auf Colored Vinyl.

Justin Sullivan: »Surrounded«

Sage und schreibe 18 Jahre ist es her, dass Justin Sullivan sein letztes Soloalbum veröffentlichte. Kein Wunder, veröffentlichte der Sänger und Gitarrist doch derweil zahlreiche Alben mit seiner Band New Model Army. Jetzt kehrt er allerdings erneut im Alleingang zurück: »Surrounded« heißt seine Solocomebackplatte.

 

 

 

PS: Noch mehr hoch interessante Vinyl-Neuheiten findet ihr auf unserer Vinyl-Seite.

Und weitere spannende Blogartikel und Podcast-Folgen gibt es hier:

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Eine Antwort zu “Vinyl-Mittwoch: 5 Neuerscheinungen auf Platte, die ihr in dieser Woche nicht verpassen solltet (KW 21)”

  1. Messner Gerald sagt:

    Offenbar braucht es dieser Tage nicht viel, um als Liedermacher bezeichnet zu werden. Dota fällt wohl eher in die Rubrik klebrig-süßer Zuckerwatte-Pop mit teils kindlich-naiven Texten, vorgetragen mit einem kraftlosen Trällerstimmchen.
    Als solcher hat das ganze natürlich seine Berechtigung für die entsprechende Höhrerschaft und soll von diesen auch hart gefeiert werden. Aber Liedermacher? Eher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.