Jazz-Highlights im courier 06/2016

26. Mai 2016

Gregory Porter: Take Me To The AlleyNicht viele Künstler können auf einen derart kometenhaften Aufstieg in ihrer Karriere zurückblicken, wie der 1971 geborene US-amerikanische Sänger und Komponist Gregory Porter. Bereits für sein Debütalbum »Water«, das er 2010 im fortgeschrittenen Alter von 40 Jahren veröffentlichte, erntete er, bei Kritikern und Publikum gleichermaßen, enorme Anerkennung. Die in ihn gesetzten Erwartungen hat Porter in den darauffolgenden Jahren mit weiteren Einspielungen mehr als erfüllt. Mit »Take Me To The Alley« setzt der Künstler nun seinen Höhenflug fort.

Seit den frühen 1960er Jahren hat Klaus Doldinger die deutsche Jazzlandschaft entscheidend mitgeprägt. Zu seinem 80. Geburtstag machte sich der mit unzähligen Auszeichnungen geehrte Musiker nun selbst ein Geschenk. Mit erlesenen Gästen spielte er einige Titel aus seiner Karriere neu ein und verblüfft den Hörer auf seinem neuen Album »Doldinger« mit vitaler Frische. Beachten Sie hierzu bitte unseren Jazz-Shop.

Schlagwörter: ,

Dirk Petring

Verfasst von Dirk Petring

Dirk Petring verantwortet u. a. den Produktbereich Jazz und ist gleichzeitig der Allrounder im Pop/Rock/Jazz.

Kommentare sind geschlossen.