Die bunte Welt der Vinyls – Folge 3

6. Dezember 2017

Im Laufe des Jahres habe wir euch in unserem Blog mehrfach mit in die bunte Welt der Vinyls genommen. Unter anderem haben wir euch »Colored Vinyls« und »Picture-Discs« etwas näher erklärt. Heute stellen wir euch eine weitere ungewöhnliche und seltene Vinylvariante vor, die vor allem Sammlerherzen höher schlagen lässt: eine LP mit 3D-Hologramm.

Filmmusik: Star Wars: A New Hope - 40th Anniversary Box Set (Limited-Edition) (Vinyl w/ 3D-Hologram) Am 1. Dezember erschien anlässlich des 40. Jubiläums des ersten Star-Wars-Films »Episode IV – Eine neue Hoffnung« der legendäre Soundtrack von John Williams erneut auf Vinyl: »Star Wars: A New Hope (40th-Anniversary-Box-Set) (Limited-Edition)«.

Neben der Musik überzeugt das 3-LPs-Set mit ein paar optischen Highlights: ein Star-Wars-Jubiläumslogo auf der B-Seite der dritten LP und ein 3D-Hologramm auf Seite A.

Im richtigen Licht erscheint direkt über der Platte ein Hologramm, das heißt ein dreidimensionales Bild, und zwar von einem Todesstern (eine Raumstation, die man aus den Star-Wars-Filmen kennt). Dreht sich die LP auf dem Plattenspieler, rotiert auch der Todesstern.

Es ist nicht ganz einfach, das Hologramm filmisch einzufangen, aber in der Realität sieht es wirklich beeindruckend aus. Für alle Neugierigen haben wir deshalb trotzdem ein kleines Video davon gedreht:

Fazit: Die einen würden es wohl als nette Spielerei bezeichnen, die anderen als echten Hingucker. Aber vor allem Star-Wars-Fans und Sammler kommen mit dem »Star Wars: A New Hope (40th-Anniversary-Box-Set)« definitiv auf ihre Kosten.

PS: Bereits im letzten Jahr erschien die Filmmusik zu »Star Wars: The Force Awakens« auf Vinyl, und zwar ebenfalls mit 3D-Hologrammen, die allerdings nicht den Todesstern sondern den Millennium-Falken und einen TIE-Fighter abbilden.

Schlagwörter:

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.

5 Antworten zu “Die bunte Welt der Vinyls – Folge 3”

  1. Rob sagt:

    😮 krass

  2. Dieter sagt:

    Wahnsinn was alles möglich ist. Braucht natürlich kein Mensch, ist aber einfach ein Hingucker und für Star-Wars-Fans mit Vinyldachschaden ein „Muss“.

    P.S.
    Muß es nicht „3-LP-Set“ heißen (ohne „s“)?

  3. Hey Dieter, laut Duden ist der Plural von »LP« sowohl »LP« als auch »LPs«. Würde also sagen, dass hier beide Schreibweisen korrekt sind. :-)

  4. Micha sagt:

    Ein Set MIT 3 LPs, aber EIN 3 LP Set, wäre sonst unlogisch und klingt auch holprig… oder?!

  5. Heiko sagt:

    Langspielplattens?