Pop/Rock-Highlights im courier 01/2016

7. Dezember 2015

Adele: 25Kaum einer anderen musikalischen Einspielung wurde in den letzten Jahren mehr entgegen gefiebert, wie einem dritten Studioalbum der britischen Sängerin Adele. »Es tut mir leid, dass es so lange dauerte. Aber mir ist das Leben dazwischengekommen.« Mit dieser simplen wie auch außerordentlich sympathischen Aussage kündigte die erfolgsverwöhnte Künstlerin vor noch nicht allzu langer Zeit an, ihr mit »25« betiteltes neues Werk werde noch in diesem Herbst erscheinen. Soeben veröffentlicht, scheint Adele auch diesmal wieder alle Verkaufsrekorde brechen zu wollen. Detaillierte Infos zu diesem Album entnehmen Sie bitte unserem Shop.

Rechtliche Gründe waren ausschlaggebend dafür, dass die Alben einer der einflussreichsten deutschen Rockbands der 1970–80er Jahre lange Zeit nicht lieferbar waren. Umso erfreulicher ist es, dass nun der gesamte Katalog von Ton Steine Scherben auf CD wie auch auf Vinyl wiederveröffentlicht wird.

Schlagwörter: ,

Andreas Schulze

Verfasst von Andreas Schulze

Andreas Schulze ist der Produktmanager für Pop und Rock bei jpc. Als Gitarrist ist er da bestens besetzt.

2 Antworten zu “Pop/Rock-Highlights im courier 01/2016”

  1. Dirk Rist sagt:

    Habe kürzlich Ihre Highlights 12/15 auf mein Smartphone gesendet bekommen, die Nachricht aber aus Versehen gelöscht, bevor ich mir den Namen einer Künstlerin notiert habe, welche mich musikalisch spontan ansprach – falls das hilft – Sie zogen unter anderem Parallelen zu Kate Bush.
    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen !

    Viele Grüße

  2. Stefan sagt:

    Die Highlights 12/15 sind hier, Dirk: https://wwww.jpc.de/blog/news/poprock-highlights-im-courier-122015,5142/
    Ansonsten einfach mal auf der Startseite einsteigen und rückwärts blättern.