Jazz-Highlights im courier 12/2019

12. November 2019

Keith Jarrett: Munich 2016Jeder, der Keith Jarrett einmal live auf der Bühne erleben durfte, weiß um seine Spontanität und sein unvergleichliches Improvisationstalent. Das neue Konzertalbum »Munich 2016« dokumentiert das Finale seiner Europatournee in der Münchner Philharmonie am 16. Juli 2016 und fängt die besondere Live-Energie des virtuosen Pianisten perfekt ein.

Vor drei Jahren gelang Kinga Głyk mit einer Bass-Coverversion von Eric Claptons »Tears In Heaven« ein echter YouTube-Hit. Ihr 2017er Album »Dream« brachte ihr den Ruf als eine der spannendsten Nachwuchskünstlerinnen des europäischen Jazz ein. 2019 sorgt die erst 22-jährige polnische Musikerin und Komponistin dafür, dass dieser erhalten bleibt. »Feelings« heißt ihr neues Album, das sowohl mit technischer Präzision als auch mit großer Spielfreude überzeugt.

Schlagwörter: ,

Dirk Petring

Verfasst von Dirk Petring

Dirk Petring verantwortet u. a. den Produktbereich Jazz und ist gleichzeitig der Allrounder im Pop/Rock/Jazz.


Alle Beiträge von Dirk Petring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.