Jazz-Highlights im courier 07/2018

21. Juni 2018

Chris Beier: Scarborough Variations - Piano Works XISeit dem Auftreten einer neurologischen Erkrankung vor 17 Jahren hat sich Chris Beier aus dem Konzertbetrieb zurückgezogen. Seine Leidenschaft zur Musik zeigt der deutsche Jazzpianist und Komponist aber nach wie vor mit seinen Werken. 2018 präsentiert er sein mit Spannung erwartetes neues Soloalbum »Scarborough Variations – Piano Works XI«.

Bereits im letzten Jahr durften wir uns über neues Material von Kamasi Washington freuen, damals allerdings nur in EP-Länge. Jetzt meldet sich der amerikanische Tenorsaxofonist aber endlich mit einem neuen Longplayer zurück. »Heaven & Earth« heißt sein zweites Soloalbum, ein Konzeptalbum, das sich in die beiden Teile Himmel und Erde unterteilen lässt und dem Begriff Longplayer mit rund zweieinhalb Stunden Spielzeit alle Ehre macht. Der Begriff Soloalbum trifft hingegen nur bedingt zu, denn im Studio wurde Washington von einigen namhaften Kollegen unterstützt.

Schlagwörter: ,

Dirk Petring

Verfasst von Dirk Petring

Dirk Petring verantwortet u. a. den Produktbereich Jazz und ist gleichzeitig der Allrounder im Pop/Rock/Jazz.

Kommentare sind geschlossen.