Jazz-Highlights im courier 06/2018

24. Mai 2018

E.S.T. - Esbjörn Svensson Trio: Live In LondonBereits zehn Jahre ist es her, dass die Musikwelt Abschied von Esbjörn Svensson nehmen musste. Der schwedische Jazzpianist verstarb im Alter von gerade einmal 44 Jahren. Mit seinem Trio, bestehend aus dem Bassisten Dan Berglund und dem Schlagzeuger Magnus Öström, schrieb Svensson Musikgeschichte, prägte den modernen Jazz wie kaum ein anderer. 2018 gibt es jetzt ein weiteres Konzertalbum des Ensembles: »Live In London« heißt der Mitschnitt ihres denkwürdigen Auftrittes im Londoner »Barbican« im Jahr 2005.

Der Begriff »Awase« kommt ursprünglich aus der Kampfkunst Aikido und bedeutet in etwa »harmonisieren« und »gemeinsames Bewegen«. Nik Bärtsch und seine Band Ronin haben darin den passenden Titel für ihr neues Album gefunden. Das Quartett entpuppt sich einmal mehr als perfekt funktionierende Einheit mit präzisem, unglaublich harmonisch-groovendem Zusammenspiel zwischen Jazz, Funk und neuer Klassik.

Schlagwörter: ,

Dirk Petring

Verfasst von Dirk Petring

Dirk Petring verantwortet u. a. den Produktbereich Jazz und ist gleichzeitig der Allrounder im Pop/Rock/Jazz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.