Bücher-Highlights im courier 07/2017

22. Juni 2017

Margaret Atwood: HexensaatKurz vor Redaktionsschluss zum Juli-courier erreichte mich die frohe Botschaft: Die »Grande Dame« der kanadischen Literatur, Margaret Atwood, erhält den diesjährigen »Friedenspreis des Deutschen Buchhandels«. Unlängst begeistert von der Lektüre ihres letzten Romans »Hexensaat« war klar, dieser Titel muss hier erwähnt werden. Atwoods literarische Verneigung vor dem »Über-Dramatiker« William Shakespeare ist ein ganz großer Lesegenuss. Darüber hinaus finden Sie weitere Informationen unter www.jpc.de/x/friedenspreis.

»Bretonisches Leuchten« garantiert Jean-Luc Bannalec seinen Lesern im sechsten Fall rund um den eigenwilligen Kommissar Dupin, wie immer vor faszinierender Kulisse. Ein humorvoll atmosphärisches Krimivergnügen par excellence. Der Titel belegt eindeutig einen Spitzenplatz bei unseren derzeitigen Vorbestellungen. Beachten Sie hierzu bitte unseren Buch-Shop.

Und denken Sie daran: Jede Bestellung mit einem Buch bleibt automatisch portofrei!

Schlagwörter: ,

Dominik Gawehn

Verfasst von Dominik Gawehn

Dominik Gawehn ist unser Bücherwurm, teilt aber auch die Leidenschaft für Musik der anderen Kollegen.

Kommentare sind geschlossen.