Happy Birthday Woodstock – das legendäre Festival wird 50

15. August 2019

Kaum zu glauben, aber wahr: Heute vor genau 50 Jahren, am 15. August 1969, startete das legendäre Woodstock-Festival.

Vier Tage lang dauerte die riesige Konzertveranstaltung, zu der ursprünglich 60.000 Zuschauer erwartet wurden. Es kamen jedoch nach Schätzungen rund 400.000 auf die Weidefelder in Bethel im Bundesstaat New York.

Kein Wunder, spielten dort doch Künstler wie Santana, Grateful Dead, Creedence Clearwater Revival, Janis Joplin, The Who, Jefferson Airplane, Joe Cocker, Ten Years After, Blood, Sweat & Tears, Crosby, Stills, Nash & Young, Jimi Hendrix und viele mehr.

Jimi Hendrix: Live At Woodstock (180g) Zum Jubiläum des bedeutendsten Rockfestivals aller Zeiten, gibt es 2019 ein paar spannende Veröffentlichungen.

Woodstock Four (Limited-Edition) (Olive Green + White Vinyl) Mit ihrer Reihe »Summer Of 69 – Peace, Love And Music« präsentieren Rhino Records beispielsweise eine besondere Kollektion, die unter anderem einen mehrteiligen Woodstock-Sampler mit vier Doppel-LPs, einen weiteren Sampler mit fünf LPs beziehungsweise zehn CDs sowie einige spannende Releases von Künstlern aus der Woodstock-Ära umfasst, zum Beispiel von Buffalo Springfield, Crosby, Stills & Nash, Grateful Dead, Jefferson Airplane und The Monkees. Viele der Platten aus der »Summer Of 69 – Peace, Love And Music«-Serie kommen auf farbigem Vinyl und sind streng limitiert.

Creedence Clearwater Revival: Live At Woodstock 17.8.1969 (Limited Edition) Auch der legendäre Konzertmitschnitt »Creedence Clearwater Revival: Live At Woodstock 17.8.1969« erscheint im August im Zuge des Jubiläums auf CD und Doppel-LP, und zwar erstmals in voller Länge.

In unserem Shop findet ihr zudem eine Vielzahl weiterer Alben, Woodstock-Aufnahmen und Bücher, die bereits in der Vergangenheit erschienen sind. Viel Spaß beim Stöbern!

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

7 Antworten zu “Happy Birthday Woodstock – das legendäre Festival wird 50”

  1. Tschernikl Torsten sagt:

    Immer noch Schade dass nie das Ten Years After Konzert in Woodstock mitgeschnitten wurde.

  2. Jan Lehmann sagt:

    Interessant bzw. besser gesagt, wusst ich’s doch, im NDR läuft doch momentan “Taking Woodstock”, äh, genau den habe ich am konkret 26.8.2009 – damals in Sneak-Preview im Saal 9 vom Mathäser gesehen, äh, damals mit ‘Schulnote’ 3- bewertet, kann auch sagen, am selben Tag zuvor zum zweiten Mal “Inglourious Basterds” genossen zu haben

    Lang ist’s her, damals habe bzw. eher Angesichts der zehn vergangenen Jahre, hatte ich zu dem mit drei bewerteten Film folgendes vermerkt: “Nostalgisch-historischer Film, der teilweise eher an eine Dokumentation erinnert, aber den Flair vergangener Zeiten gekonnt vermittelt”

  3. Matthias Lerbs sagt:

    Wenigstens hat Bassmann Leo Lyons jetzt dafür gesorgt, dass die Ten Years After Tracklist von 1969 jetzt mit seiner aktuellen Band “Hundred Seventy Split” live eingespielt wurde und vor kurzem auf CD veröffentlicht wurde.

  4. Wilfried Otto sagt:

    Auf jeden Fall werden die Kassen wieder Klingeln! 2,3,4Fach Editionen in Vinyl,als Cd/Dvd, Knallbunt etc. Was kommt zum 60ten Jubiläum ? Das komplette Festival mit Limitierter Schlamm-Edition? Dann gehen wir alle am “Woodstock”. Was hat das ganze Hippie-tum erreicht & bewirkt? -Trump!!-Schönen Dank,Amerika!Groovy!

  5. Thomas Niemann sagt:

    Lieber Christoph van Kampen, unter Alben, Woodstock-Aufnahmen und Bücher (s.o.) bewerben Sie das Buch Woodstock von Michael Lang, dem Organisator und Macher des gleichnahmigen Festivals von 1969 und liefern gleich die “Biografie des Autors” mit – NUR: der (vermeintliche) Autor, Univ. Prof. Dr.Dr.h.c. Michael Lang, den Sie dem Buch zuordnen, ist definitiv NICHT der Verfasser des Buches Woodstock! Dies hätte bereits bei dessen Geburtsdatum / -ort 24.03.1965 / Wien auffallen müssen, von den akademischen Funktionen und Gastprofessuren ganz zu schweigen.
    Michael Lang, der (zutreffende) Autor des Buches Woodstock dagegen, ist am 11.12.1944 in Brooklyn, New York City geboren, lebt heute noch in Woodstock, war und ist ein amerikanischer Musikproduzent und Inhaber der Michael Lang Organization, die heute weltweit den Ablauf und die Organisation von Musikkonzerten übernimmt.

  6. Burkhard Winzer sagt:

    Nur zur Info: Das Ten Years After Konzert wurde natürlich mitgeschnitten und ist CD 29 der 38-CD-Box.

  7. Hallo Thomas, danke für deine Info. Ich habe es an meine Kollegen aus der Buch-Abteilung weitergeleitet. Viele Grüße Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.