Schöne Aussicht: die jpc-Vinylvorschau (Folge 4: Juli–August)

5. Juli 2021

Die kommenden zwei Monate Juli und August haben schallplattentechnisch wieder einiges zu bieten. Und das wollen wir euch nicht vorenthalten. Hier ist unsere jpc-Vinylvorschau.

Primal-Scream-Frontmann Bobby Gillespie und Savages-Sängerin Jehnny Beth präsentieren am 2. Juli ihr erstes gemeinsames Album »Utopian Ashes«. Neben der klassisch-schwarzen LP gibt es in Deutschland exklusiv für jpc eine limitierte Red Transparent Vinyl.

»Piano Versions« – der Name von Jon Hopkins’ neue EP verrät: Es handelt sich um eine kleine Sammlung von Ambient-Piano-Coverversionen. Als Vorlage dienten dem britischen Musikproduzenten, DJ und Remixer Songs von Roger & Brian Eno, Thom Yorke, Luke Abbott und James Yorkston. VÖ war am 2. Juli.

»Annette« heißt der neue Musical-Film des französischen Regisseurs Leos Carax. Sowohl das Drehbuch als auch die Musik stammen von den Brüdern Ron und Russell Mael, besser bekannt als Sparks. VÖ ist am 9. Juli.

Das Konzertalbum der britischen Rocklegenden remastert und restauriert: The Rolling Stones präsentieren am 9. Juli »A Bigger Bang: Live On Copacabana Beach 2006« in mehreren spannenden Formaten, unter anderem auf 3 LPs.

Nach ihrem beeindruckenden Debütalbum im letzten Jahr präsentieren der Wiener Liedermacher Ari Oehl und der isländische Multiinstrumentalist Hjörtur Hjörleifsson alias Oehl am 9. Juli ihr neues Mini-Konzeptalbum »100% Hoffnung« auf Vinyl.

Wie so viele andere Bands mussten Inhaler die Aufnahme und folglich das Release ihres neuen Albums aufgrund der Corona-Pandemie und des Lockdowns verschieben. Gerade beim Debüt einer Band tut das natürlich besonders weh. Am 9. Juli ist »It Won’t Always Be Like This« von Inhaler endlich da. Ein starkes Indierock-Album.

Sowohl der Film als auch die Filmmusik sind Kult, denn hier gehören sie einfach zusammen: »Almost Famous« feierte letztes Jahr seinen 20.Geburtstag. Passend dazu gibt es den Soundtrack am 9. Juli wieder auf Vinyl.

Vor zwei Jahren spielten die Tedeschi Trucks Band und Gitarrist Trey Anastasio einen besonderen Auftritt beim »Locknʼ Festival«. Am 16. Juli gib es endlich den Mitschnitt: »Layla Revisited – Live At Lockn’« auf drei LPs.

20 Jahre sind vergangen, seit Opeth ihr fünftes Studioalbum »Blackwater Park« veröffentlichten und damit einen Death- und Progressive-Metal-Klassiker erschufen. Zur Feier dieses besonderen Jubiläums präsentieren die Schweden 2021 ein Reissue auf White Vinyl und eine Limited Exklusive German Edition auf Dark Green Vinyl.

1989 veröffentlichte Tina Turner ihr siebtes Album »Foreign Affair« und landete damit in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien auf Platz eins der Charts. Am 16. Juli gibt es den Album-Klassiker wieder auf Vinyl, und zwar komplett remastert.

Letztes Jahr veröffentlichte Paul McCartney sein neues Soloalbum »Paul McCartney III«. 2021 wurden die neuen Songs noch einmal neu gedacht und aufgenommen. »McCartney III Imagined« heißt die spannende Cover- und Remix-Platte, die am 23. Juli erscheint.

Vor acht Jahren veröffentlichten Nicolas Jaar und Dave Harrington unter dem Namen Darkside ihr erstes Album »Psychic«, bevor sie das Projekt wieder auf Eis legten. Am 23. Juli 2021 kommt endlich das zweite Album des chilenisch-amerikanischen Elektronikmusikers und Sängers und des amerikanischen Multiinstrumentalisten: »Spiral«.

Unter dem Künstlernamen »Blümchen« wurde Jasmin Wagner in den 1990er-Jahren zum gefeierten Popstar in Deutschland. Am 23. Juli wagt die Sängerin nun ein Comeback. Die Happy-Hardcore- und Eurodance-Vergangenheit hat sie allerdings hinter sich gelassen und präsentiert stattdessen einen Mix aus Pop, Schlager und elektronischen Klängen: auf ihrem neuen Album »Von Herzen«.

Fünf Jahre nach dem Tod der R’n’B- und Soullegende erscheint am 30. Juli ein bislang unveröffentlichtes Album von Prince: »Welcome 2 America« kommt als Doppel-LP und als Deluxe Edition mit CD, Doppel-LP und DVD.

»Und wieder ein neues Klavieralbum« heißt es auf Martin Tingvalls Website. Der schwedische Jazzpianist und Songwriter stellt 2021 sein viertes Album in Eigenregie vor: »When Light Returns« ist ein wunderschönes, positives und optimistisches Pianoalbum.

Nicht nur, dass International Music im April ihr neues, zweites Album »Ententraum« veröffentlicht haben, zudem kommt am 30. Juli ein limitiertes Reissue ihres Erstlings: »Die besten Jahre« gibt es exklusiv für jpc als Crystal Clear Vinyl. Aber nur, solange der Vorrat reicht.

Zwei Jahre nach ihrem gefeierten Debüt »When We All Fall Asleep, Where Do We Go?«, das international mehrfach Platz eins der Charts erreichte, kommt am 30. Juli endlich das mit Spannung erwartete zweite Album von Billie Eilish: »Happier Than Ever«.

Nachdem Erasure im letzten Jahr ihr neues Album »The Neon« veröffentlichten, kommt am 30. Juli mit »The Neon Remixed« eine Sammlung von Neuinterpretationen der Albumsongs von ein paar spannenden Künstlern. Zudem wartet ein brandneuer Track.

Zum 30. Geburtstag der »Yes Union«-Tour mit allen acht Bandmitgliedern erscheint am 30. Juli das auf 1000 Stück limitierte Vinyl-Box-Set »Union 30 Live« mit vier 180 g schweren Colored LPs, einer Bonus-DVD und ein paar spannenden Extras.

Im August 2021 feiert Inga Rumpf ihren 75. Geburtstag. Und wie ginge das besser als mit ein paar alten Schätzen und ein paar brandneuen Songs? »Universe of Dreams & Hidden Tracks« heißt das Doppelalbum der deutschen Kultsängerin, das am 30. Juli erscheint.

Im letzten Jahr wurde George Harrisons »All Things Must Pass« 50 Jahre alt. Zur Feier dieses besonderen Jubiläums wird der Meilenstein 2021 noch einmal neu aufgelegt, und zwar in verschiedenen spannenden Vinyl-Formtaten (3 LPs, 5 LPs, 8 LPs) mit einem neuen Mix und vielen Extras.

Ein Album vom Verlieben und vom Chaos des Versuchs, von seiner Vergangenheit wegzukommen: Die englische Folkrocksängerin Jade Bird stellt am 13. August ihr zweites Album »Different Kinds Of Light« vor. Als klassisch-schwarze Doppel-LP und Opaque Orange Vinyl.

Die englischen Produzenten und Neo-Soul-Experten aus London, Jungle, gehen 2021 endlich mit ihrem dritten Album an den Start: »Loving In Stereo« heißt ihr Sommer-Soundtrack. Als klassisch-schwarze LP und auf Blue Vinyl.

Megaloh veröffentlicht sein neues Album »21«. Der Berliner Rapper präsentiert zwölf neue Tracks und eine Gästeliste, die ihresgleichen sucht: Celo und Abdi, Kool Savas und Marteria, Amewu und ASD (Afrob und Samy Deluxe), YONII, Sugar MMFK, Musa und Sänger Roland Meyer de Voltaire sowie Produzent und Kumpel Ghanaian Stallion sind mit von der Partie.

In Irland sind Villagers gefeierte Stars. Drei Nummer-eins-Alben und ein weiteres auf Platz zwei der Charts sprechen für sich. Grund genug, sich ihr neues Album »Fever Dreams« ab dem 20. August mal genauer anzuhören.

»It Isn’t Until It Is«, kurz »IIUII« ist das elfte Studiowerk von Fink, eine neue akustische Retrospektive des britischen Singer-Songwriters, die die gute alte Zeit feiert, gleichzeitig einen völlig neuen Ansatz in Finks künstlerischen Entwicklung aufzeigt.

Am 20. August kehrt Jake Bugg mit seinem neuen, fünften Album zurück aus dem Studio: Auf »Saturday Night, Sunday Morning« geht der britische Singer-Songwriter ein Stückweit neue Wege und klingt euphorischer denn je.

2021 zollt earMUSIC der Band Savatage mit einer neuen Vinyl-Reissue-Reihe Tribut und legt alle Alben der Metal-Ikonen aus den Jahren 1983 bis 2001 neu auf Platte auf. Den Anfang machen am 20. August das Album »Sirens« und die EP »The Dungeons Are Calling«.

Nachdem Musiker, Sänger, Songwriter und Depeche-Mode-Mitglied Martin L. Gore im Januar 2021 seine neue »The Third Chimpanzee«-EP veröffentlichte, dürfen sich seine Fans am 20. August auch noch über ein Remix-Album freuen: »The Third Chimpanzee Remixed«.

»Power Trio« – Selten passte ein Albumtitel so gut zu einer Band wie im Fall von Danko Jones und ihrer neuen Platte. Hier ist drin, was draufsteht.

New Wave, Post-Punk, Indiepop – irgendwo dazwischen hat Drangsal seinen ganz eigenen Style gefunden. »Exit Strategy« heißt der neue Geniestreich des deutschen Sängers und Multiinstrumentalisten, der am 27. August erscheint.

Drei Alben, dreimal Top 20 in den USA, dreimal Top 10 in Großbritannien. Beste Voraussetzungen für Album Nummer vier von den schottischen Elektropop-Helden Chvrches. Am 27. August erscheint »Screen Violence«auf Blue Vinyl.

Drei Jahre nach ihrem gemeinsamen Debüt veröffentlichen Bon-Iver-Chef Justin Vernon und The-National-Gitarrist Aaron Dessner alias Big Red Machine am 27. August ihr zweites Album: »How Long Do You Think It’s Gonna Last ?« kommt als klassisch-schwarze Doppel-LP und auf Red Vinyl.

PS: Weitere spannende Blogartikel und Podcastfolgen findet ihr hier:

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Eine Antwort zu “Schöne Aussicht: die jpc-Vinylvorschau (Folge 4: Juli–August)”

  1. U.Weißenberg sagt:

    Natürlich freut es mich, wenn mehr Vinyl veröffentlicht wird aber die Qualität der Pressungen ist häufig sehr schlecht. Zuletzt bei Alan Parsons Time Machine. Es wäre gut, wenn der Versender die Pressungen vorher mal prüft damit der höhere Preis auch von limitierten Editionen gerechtfertigt ist.

    Mit freundlichem Gruß
    U.Weißenberg