Pop/Rock-Highlights im courier 02/2019

30. Januar 2019

Dendemann: Da nich für!Selten hat die Hip-Hop-Welt ein Album so sehnsüchtig erwartet wie dieses: »da nich für!« heißt die neue, mittlerweile dritte Platte von Dendemann. Ganze neun Jahre sind seit seinem letzten Album »Vom Vintage verweht« bereits vergangen. Mit Eins Zwo startete er vor mehr als 20 Jahren seine Karriere. Es folgten zwei erfolgreiche Soloalben und zuletzt ein Engagement als Showrapper in Jan Böhmermanns »Neo Magazin Royale«. Auf seinem neuen Werk gibt sich Dende so wortgewandt wie eh und je und so politisch wie noch nie.

Walter Trout meldet sich Ende Januar 2019 mit einem ganz besonderen Coveralbum zurück. Als Vorlage dienten dem US-amerikanischen Gitarristen und Sänger dabei nämlich keine Klassiker und Evergreens, sondern unbekanntere Stücke, die bislang noch nie oder nur selten neu interpretiert wurden. Diesen verpasste er für »Survivor Blues« ein völlig neues Blues-Gewand mit persönlicher Note.

Schlagwörter: ,

Andreas Schulze

Verfasst von Andreas Schulze

Andreas Schulze ist der Produktmanager für Pop und Rock bei jpc. Als Gitarrist ist er da bestens besetzt.


Alle Beiträge von Andreas Schulze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.