Pop/Rock-Highlights im courier 02/2018

26. Januar 2018

Nils Frahm: All MelodyZwei Jahre lang schuf Nils Frahm in einem Saal des historischen Berliner Funkhauses die perfekte Umgebung für die Arbeit an seinem neuen Album. »All Melody« heißt das Resultat. Das mittlerweile siebte Studioalbum des Pianisten und Komponisten aus Hamburg ist die perfekte Fusion aus zeitgenössischer klassischer Musik und minimalistischen elektronischen Sounds und macht seinem Namen alle Ehre.

Besonders audiophilen Musikhörern dürfte Kari Bremnes ein Begriff sein, denn viele ihrer Alben glänzen mit einer herausragenden Klangqualität. Mindestens genauso überzeugend ist das Songwriting der norwegischen Sängerin. Mit »Det Vi Har«, zu Deutsch »was wir haben«, präsentiert die 61-Jährige 2018 das erste Album seit fünf Jahren, ein Album zwischen Singer-Songwriter, elektronischem Dreampop und beeindruckenden Klanglandschaften, eine musikalische Reise in die wunderschöne skandinavische Einsamkeit.

Schlagwörter: ,

Andreas Schulze

Verfasst von Andreas Schulze

Andreas Schulze ist der Produktmanager für Pop und Rock bei jpc. Als Gitarrist ist er da bestens besetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.