Klassik-Highlights im courier 11/2018

11. Oktober 2018

L'Arpeggiata & Christina Pluhar - Himmelsmusik (limitierte Deluxe-Ausgabe)»Himmelsmusik« ist der Titel der neuen Erato-CD von Christina Pluhar und ihrem Ensemble L’Arpeggiata. Im Gegensatz zu ihren früheren Aufnahmen, auf denen Kompositionen von Monteverdi, Händel oder Purcell eher als Improvisations-Vorlage galten, widmet sie sich der norddeutschen Sakralmusik des Frühbarock aus der Zeit vor Johann Sebastian Bach im Original. Wie groß der Schatz an Ausgrabungen dieser Zeit ist, spiegelt sich auf der neuen CD wider: Kaum gehörte Werke von Theile, Tunder, Ahle und Erlebach beleuchten eine äußerst produktive Ära. Krönender Abschluss ist Johann Sebastian Bachs geistliche Arie »Komm, süßer Tod«, gesungen von Philippe Jaroussky.

Das Künstlerkollektiv La Fura dels Baus ist eher bekannt für spektakuläre Operninszenierungen – ein Meilenstein war seinerzeit Wagners Ring des Nibelungen. Jetzt haben sie sich an Haydns Oratorium »Die Schöpfung« gewagt. Herausgekommen ist eine Szenerie, die Haydns Musik in prächtige Bilder umsetzt.

Schlagwörter: ,

Norbert Richter

Verfasst von Norbert Richter

Norbert Richter ist als Produktmanager für die Klassik zuständig. Sein versiertes Tastenspiel wird nur noch durch sein Fachwissen übertroffen.

Kommentare sind geschlossen.