Klassik-Highlights im courier 01/2019

13. Dezember 2018

18th Century Music from Prague (Exklusiv für jpc)Das Set »Music from Eighteenth-Century Prague«, das uns das tschechische Label Supraphon exklusiv zusammengestellt hat, dokumentiert eindrücklich die musikalische Blüte im Prag des 18. Jahrhunderts. Sowohl die instrumentale Musik als auch das geistliche Werk zeigen höchstes kompositorisches und kreatives Niveau, obschon die Namen der Komponisten (außer Zelenka) heute nicht mehr sehr geläufig sind. Zehn CDs mit Werken von Brentner, Brixi, Jacob, Reichenauer, Tuma, Sehling oder Jiranek erwecken den Glanz dieser Zeit zu neuem Leben und lassen erahnen, wie reichhaltig das musikalische Leben in der Goldenen Stadt war.

Nach knapp 20 Jahren widmet sich Cecilia Bartoli wieder dem Komponisten Antonio Vivaldi. In zehn Arien führt sie uns in unnachahmlicher Weise durch das Opernuniversum des venezianischen Meisters. Das Matheus-Ensemble begleitet Bartoli durch das hochbarocke Wechselbad der Gefühle.

Schlagwörter: ,

Norbert Richter

Verfasst von Norbert Richter

Norbert Richter ist als Produktmanager für die Klassik zuständig. Sein versiertes Tastenspiel wird nur noch durch sein Fachwissen übertroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.