Film-Highlights im courier 07/2016

27. Juni 2016

Unsere kleine SchwesterDas Wetter lässt derzeit nichts Gutes für den Sommer erwarten. Und was liegt bei strömendem Sommerregen näher als ein kuscheliger Kinoabend? Unser »Film des Monats« ist ein Tipp, die Unbill des Wetters mittels eines wunderbaren Wohlfühlfilms zu kompensieren. In »Unsere kleine Schwester« erzählt der japanischen Regisseur Hirozaku Koreeda von einer Patchwork-Familie, in der drei erwachsene Schwestern plötzlich erfahren, dass sie noch eine weitere Schwester haben. Wie wird man eine Familie, wenn man sich noch nicht kennt? Über ein Jahr lang beobachtet Koreeda den Prozess einer gelingenden Integration, im Kino mehr als eine Stunde aus dem Alltagsleben dieser ungewöhnlichen Familie. Ein ganz besonderer, poetischer Frauenfilm mit vielen magischen Bildern von Kameramann Mikiya Takimoto. Ein feines Drama ohne äußere Dramatik, dennoch ein hinreißend schönes Familienstillleben aus Japan.

Schlagwörter: ,

Gerhard Georg Ortmann

Verfasst von Gerhard Georg Ortmann

Gerhard Georg Ortmann verantwortet bei jpc nicht nur den Filmbereich, sondern ist auch der Unternehmensgründer und Geschäftsführer.

Kommentare sind geschlossen.