Film-Highlights im courier 03/2018

23. Februar 2018

Chopin, wie er wirklich war (auch bekannt unter Der polnische Spielfilm »Chopin, wie er wirklich war« (auch bekannt als »Chopin – Sehnsucht nach Liebe«) von Jerzy Antczak aus dem Jahr 2002 erscheint 2018 endlich auch hierzulande auf DVD, und zwar erstmals in deutscher Sprache. Die Urteile der Nutzer der IMDB, die den Film in der polnischen Fassung sahen, schwanken zwischen großer Begeisterung und »Soap Opera«-Vergleichen. Die Geschichte von Chopin und George Sand gibt es jetzt zum günstigen Preis von 7,49 Euro.

»Beethoven – Tage aus meinem Leben« von Horst Seemann aus 1976, »Johann Sebastian Bach« von Lothar Bellag aus 1984 und »Klang der Stille« von Agnieszka Holland aus 2006 sind derzeit ebenfalls sehr preiswert, jedoch nur in limitierten Mengen verfügbar.

Immer auf der Suche nach dem ultimativen Sound waren Edgar Froese und Tangerine Dream. In »Revolution of Sound« zeichnet Margarete Kreuzer die Geschichte der Band nach. Eine Hommage an den Pionier elektronischer Musik, der 2015 überraschend verstarb.

Schlagwörter: ,

Gerhard Georg Ortmann

Verfasst von Gerhard Georg Ortmann

Gerhard Georg Ortmann verantwortet bei jpc nicht nur den Filmbereich, sondern ist auch der Unternehmensgründer und Geschäftsführer.

Kommentare sind geschlossen.