Film-Highlights im courier 6/2015

27. Mai 2015

Das Verschwinden der Eleanor Rigby auf DVD Wenn ein Paar sich trennt, erzählen beide den Freunden oft völlig unterschiedliche Versionen, wie es dazu gekommen sei. Auf dieser Erfahrung aufbauend drehte Ned Benson für sein Erstlingswerk »Das Verschwinden der Eleanor Rigby« zunächst zwei Filme, die die gleiche Geschichte einmal aus der Sicht der Frau und einmal aus der Sicht des Mannes erzählen.

Der dritte, jetzt auf DVD zu sehende Film, ist ein Zusammenschnitt der beiden Einzelperspektiven, die »gemeinsame« Version. Dieser Version fehlt zwar das Experimentelle der Einzelfilme, der fesselnde Film mit brillanten Schauspielern war dennoch für den »Spiegel« einer der »schönsten Filme des Jahres über die Liebe.«

Im Shop finden Serienjunkies TV-Boxen zum Preis von je 9,99 Euro.

Schlagwörter: ,

Gerhard Georg Ortmann

Verfasst von Gerhard Georg Ortmann

Gerhard Georg Ortmann verantwortet bei jpc nicht nur den Filmbereich, sondern ist auch der Unternehmensgründer und Geschäftsführer.

Kommentare sind geschlossen.