Erfahrungen mit Vinyl-Qualität

6. November 2008

Den Reaktionen zu unserer Vinyl-Umfrage, z. B. von Olaf, entnehmen wir, dass es durchaus nicht nur zufriedene Vinyl-Käufer gibt, gerade was die Qualität der aktuell produzierten Scheiben angeht. Entsprechende Rückmeldungen von Kunden gab es auch schon an anderen Stellen.

Da Vinyl ja gerade unter den audiophilen Hörern äußerst beliebt ist, ist das natürlich ein Missstand, der nicht tragbar ist –, wenn es denn tatsächlich stimmt. Daher dieser Beitrag:

Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Vinyl-Käufen mit. Stimmt die Qualität? Ist eine generelle Verschlechterung zu erfahren oder handelt es sich eventuell nur um Ausreißer oder einzelne Produktionsfehler? Gibt es Labels, die in Qualitätsfragen häufig auffallen, im Positiven wie im Negativen? Ist die Gramm-Angabe entscheidend für die Qualität des Vinyls?

Wir sind höchst gespannt auf Ihre Erfahrungen und wir sind uns sicher, dass auch das ein oder andere Label an dieser Stelle mitliest und hoffentlich dankbar für die direkte Rückmeldung zu seinen Produkten ist.

Schlagwörter: ,

Stefan David

Verfasst von Stefan David

Stefan beschäftigt sich bei jpc mit dem Onlinemarketing und veröffentlicht daher auch den ein oder anderen Artikel im Blog und schreibt auf den Social-Media-Kanälen von jpc.


Alle Beiträge von Stefan David

Kommentare sind geschlossen.