Vinyl-Mittwoch: 5 Neuerscheinungen auf Platte, die ihr in dieser Woche nicht verpassen solltet (KW 45)

9. November 2022

Natürlich haben wir auch in dieser Woche wieder fünf spannende Vinyl-Tipps zu aktuellen Neuerscheinungen für euch. Alleingänge, Comebacks und sogar Neuanfänge mit anderer Identität sind dieses Mal dabei. Viel Spaß beim Entdecken!

Louis Tomlinson hat die Pandemie-Pause genutzt und ausgiebig an seinem zweiten Soloalbum »Faith In The Future« gefeilt. Nun ist es endlich soweit und jeder kann die 14 neuen Songs hören. Den Fans jedenfalls scheinen sie zu gefallen: Beide bislang veröffentlichten Singles wurden bereits millionenfach gestreamt. Das Album erscheint auf schwarzem Vinyl, als Limited Indie Exclusive Edition auf schwarz-rotem Splatter-Vinyl und als Limited Edition auf Opaque Translucent Red Vinyl, in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv für jpc (nur solange der Vorrat reicht).

Die Schwestern Rebecca und Megan Lovell aus Atlanta machen als Larkin Poe Blues-getränkten Southern-Rock. Dass sie dafür in der Vergangenheit schon als »die kleinen Schwestern der Allman Brothers« bezeichnet wurden, darf als uneingeschränktes Kompliment verstanden werden. Jetzt erscheint ihr sechstes Album »Blood Harmony« und zwar als Opaque Bone Colored Vinyl oder als Limited Edition auf Opaque Apple Red Vinyl.

Héloïse Letissier alias Christine And The Queens veröffentlicht dieser Tage das dritte Album »Redcar les adorables étoiles«. Auf dem erschafft der non-binäre Künstler, der mittlerweile mit maskulinen Pronomen angesprochen werden möchte, die Figur des Redcar. Dessen Geschichten werden in den 13 neuen Songs erzählt und bilden auch die Rahmenhandlung für die neue Liveshow von Christine And The Queens. »Redcar les adorables étoiles« wird auf schwarzem Vinyl veröffentlicht.

Nach sechs Jahren kehren die Sportfreunde Stiller mit einem neuen Album zurück. Zum Glück scheinen alle klassischen Zutaten des Trios aus Bayern weiterhin vorhanden zu sein: gut gelaunter Indie-Rock, positive Energie und clever verschmitzte Texte. Ob sich der Titel »Jeder nur ein X« auf die im nächsten Jahr stattfindende Landtagswahl im Freistaat abzielt, oder doch eher auf eine Liebe zu Monty Python schließen lässt, müssen wir aber noch rausfinden. Erhältlich auf schwarzem 180 Gramm Doppel-Vinyl im Gatefold mit bedruckten Innehüllen.

Wie beliebt die Aachener Post-Hardcore Band Fjørt auch nach mehrjähriger Veröffentlichungspause noch ist, zeigte sich vor ein paar Wochen. Da hat das Trio seine bisherigen Alben an je einem Tag in Köln und Hamburg in Gänze zum Besten gegeben und bei den ausverkauften Shows für Jubelstürme gesorgt. Bei diesen Gelegenheiten wurde dann auch gleich das neue Album der Band »Nichts« angekündigt. Die 13 neuen Songs gibt es auf schwarzem Vinyl und als limitierte Deluxe Box mit sechs 7 Inch Singles.

PS: Noch mehr hoch interessante Vinyl-Neuheiten findet ihr auf unserer Vinyl-Seite

Schlagwörter: , ,

Marc Albermann

Verfasst von Marc Albermann

Marc Albermann ist unser Texter und Redakteur. Außer für Rock, Pop, Jazz und Klassik interessiert er sich für Filme, Fußball und natürlich Vinyl.


Alle Beiträge von Marc Albermann

Kommentare sind geschlossen.