Vinyl-Mittwoch: 5 Neuerscheinungen auf Platte, die ihr in dieser Woche nicht verpassen solltet (KW 39)

25. September 2019

Britische Rocklegenden, eine amerikanische Bluesrockikone, eine deutsche Elektropunkrap-Combo, ein dänischer Techno- und Housemusiker und eine norwegische Kult-Popband. Unsere Tipps zum Vinylmittwoch sind heute so abwechslungsreich wie eh und je.

The Beatles: »Abbey Road – 50th Anniversary«

»Abbey Road«, das legendäre elfte Studioalbum der Beatles, feiert 2019 seinen 50.Geburtstag. Passend dazu wird der Klassiker neue aufgelegt, als LP und als limitiertes 3-LP-Set mit dem Originalalbum und vielen unveröffentlichten Session- und Demoaufnahmen.

Beth Hart: »War In My Mind«

Erst im letzten Jahr veröffentlichte Beth Hart mal wieder ein gemeinsames Album mit Bluesrockvirtuose Joe Bonamassa. Jetzt ist die Sängerin allerdings wieder solo unterwegs und präsentiert mit »War On My Mind« ein bewegendes persönliches neues Album. Neben der schwarzen gibt es auch eine hellblaue Doppel-LP.

Deichkind: »Wer sagt denn das?«

Vier Jahre nach ihrem Nummer-eins-Albums »Niveau weshalb warum« schickenn Deichkind mit »Wer sagt denn das?« endlich ein neues Album ins Rennen. Hip-Hop meets Elektropunk. Ihr Geheimrezept funktioniert nach wie vor bestens.

Trentemøller: »Obverse«

Seit fast 15 Jahren zeigt Techno- und Housemusiker Trentemøller, was Dänemark in Sachen elektronische Musik zu bieten hat. »Obverse« heißt sein neues, fünftes Sttudiowerk.

a-ha: Minor Earth,Major Sky (Deluxe Edition)

a-ha-Fans dürfen Sie sich dieses Jahr gleich über zwei besondere Vinyl-Neuauflagen der norwegischen Kult-Pop-Band freuen: die Alben »Minor Earth, Major Sky« (2000) und »Lifelines« (2002).

PS: Noch mehr hoch interessante Vinyl-Neuheiten findet ihr auf unserer Vinyl-Seite.

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.