Artwork: Parov Stelar zeigt, wie es geht

11. April 2017

Musik ist Kunst. Musiker sind Künstler. Im Fall von Elektroswingpionier, DJ und Produzent Parov Stelar und seinem neuen Album »The Burning Spider« trifft diese Behauptung mehr als zu.
Denn als besonderes Geschenk für seine Fans nahm der Musiker, der früher einmal Angewandtes Design studierte, vor Kurzem einige Exemplare seines neuen Albums, genauer genommen die LP-Sleeves, mit in ein Atelier und verschönerte sie mithilfe von Farben, Schablonen und Sprühdose. Das kreative Making-of findet ihr hier im Video.

Diese Strictly-Limited-Edition von »The Burning Spider« gibt es jetzt exklusiv für Deutschland bei jpc, natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

Update

Die limitierte Version nähert sich rapide dem Ausverkauf. Möglicherweise wird der Link gleich schon nicht mehr funktionieren.

Hier geht es direkt zu »The Burning Spider« (Strictly-Limited-Numbered-Edition). Wenn die vergriffen ist, gibt es noch die Doppel-LP.

Schlagwörter:

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.

Kommentare sind geschlossen.