Filter

    Cafe Del Mar 24

    Gechillt in den Sommer

    24 Ausgaben in 24 Jahren. Die »Cafe del Mar«-Compilations sind Kult. Auch 2018 versammelt der Sampler wieder einmal die chilligsten Tracks, die Soul-House, Ambient und Chillout derzeit zu bieten haben. Das Tracklisting spricht Bände.

    Der Mix stammt wie schon bei den Vorgängern von dem finnischen DJ Toni Simonen, der mit »Cafe del Mar 24« den Sommer einläutet.

    Cafe Del Mar 24
    2 CDs
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    EUR 23,99*

    Der Artikel Cafe Del Mar 24 wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 23,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    Lieferung pünktlich zum Fest
    • Tracklisting

    Disk 1 von 2

    1. 1 Nightmares On Wax: Back to nature
    2. 2 Khruangbin: August 10
    3. 3 Elder Statesman, Lord Echo: Trans-Alpine Express
    4. 4 Jex Opolis: Human emotion
    5. 5 Garden City Movement: Santal 33
    6. 6 DJ Day: Chinaski's theme
    7. 7 Jon Kennedy: Twilight
    8. 8 Engine-Earz Experiment, Kate Havenik: Blue moon
    9. 9 Elder Island: Welcome state
    10. 10 Maricopa: Sun scope
    11. 11 Izo Fritzroy: Skyline
    12. 12 Gacha Bakradze: Gather
    13. 13 Washed Out: Face up
    14. 14 Blue States: Alight here
    15. 15 40 Winks: Melancholia
    16. 16 Mark Pritchard: Sad alron

    Disk 2 von 2

    1. 1 Penguin Cafe: Ricercar
    2. 2 José Gonzáles: Afterglow - with the Brite Lites
    3. 3 Badbadnotgood: In your eyes
    4. 4 Gwen McRae: Let's straighten it out
    5. 5 Danit: Cuatro vientos
    6. 6 El Búho, Minuk: Corazon de rubi
    7. 7 Ozo: Anambra
    8. 8 Trentemoller, Jennylee: Hands down
    9. 9 Llorca, Halley Hiatt: Addiction days
    10. 10 Andrea Terrano: Heatwave
    11. 11 Matt Dunkley: Cycle 1
    12. 12 Aukai: Colorado
    13. 13 James Heather: Oizys
    14. 14 Moby: This wild darkness
    15. 15 Carl Craig: The melody