Verlosung: Meet & Greet mit den Toten Hosen [Beendet]

25. Oktober 2017

[Update: Die Gewinner wurden gerade per E-Mail benachrichtigt. Alle drei checken jetzt hoffentlich sehr schnell ihr E-Mail-Postfach und antworten, damit der Rest organisiert werden kann. Auf diesem Weg schon mal unseren ganz herzlichen Glückwunsch.]

Richtig gelesen: Bei uns könnt ihr ein Meet & Greet mit den Toten Hosen gewinnen. Genauer: Wir verlosen 3 x 2 Tickets inklusive Meet & Greet für Konzerte auf der anstehenden Tour »Laune der Natour« (Termine unten).

Meet & Greet mit den Toten Hosen

Das Album »Laune der Natur« der Toten Hosen hat bei uns eingeschlagen wie es nicht anders zu erwarten war. Und der Verkauf der Tickets für die Shows zeigt, dass es bei den Fans mehr als gut angekommen ist. Umso mehr freut es uns, dass wir insgesamt sechs Leute glücklich machen können, indem sie nicht nur Tickets für die Show ihrer Wahl aus den untenstehenden Deutschland-Terminen gewinnen können, sondern obendrein noch im Vorfeld des Konzerts die Toten Hosen persönlich treffen werden.

Teilnahme

Wer an der Verlosung der 3 x 2 Tickets inklusive Meet & Greet teilnehmen will, schreibt uns einfach hier in die Kommentare, warum ausgerechnet er oder sie die Hosen persönlich kennenlernen muss. Wir ermitteln dann die Gewinner aus allen abgegebenen Kommentaren.

Die Aktion läuft bis zum 29.10.2017, 24:00 Uhr. Am 30.10. werden die Gewinner ermittelt und per E-Mail benachrichtigt. Von den Gewinnern brauchen wir dann die Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummer und natürlich Ort und Datum des Konzerts. Diese Daten geben wir an das Label der Toten Hosen weiter, damit die sich mit euch in Verbindung setzen können. Die Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet. Das Meet & Greet findet jeweils vor den Konzerten statt.

Ansonsten gelten natürlich die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

Die Termine der Tour

  • 5.11.17, So.: Chemnitz
  • 7.11.17, Di.: Erfurt
  • 14.11.17, Di.: Hamburg
  • 17.11.17, Fr.: Bremen
  • 18.11.17, Sa.: Bremen
  • 21.11.17, Di.: Hannover
  • 24.11.17, Fr.: Leipzig
  • 25.11.17, Sa.: Leipzig
  • 30.11.17, Do.: Frankfurt am Main
  • 1.12.17, Fr.: Frankfurt am Main
  • 5.12.17, Di.: Köln
  • 6.12.17, Mi.: Köln
  • 9.12.17, Sa.: Stuttgart
  • 15.12.17, Fr.: Berlin
  • 16.12.17, Sa.: Berlin
  • 19.12.17, Di.: München
  • 20.12.17, Mi.: München
  • 25.12.17, Mo.: Dortmund
  • 26.12.17, Di.: Dortmund
  • 29.12.17, Fr.: Düsseldorf
  • 30.12.17, Sa.: Düsseldorf

Schlagwörter: ,

768 Antworten zu “Verlosung: Meet & Greet mit den Toten Hosen [Beendet]”

  1. Robert Schulz sagt:

    Hab zwar schon Vom öfter mit seinen anderen Projekten/Bands gesehen, aber mal alle vor der Nase zu haben, wäre ganz nett.

  2. Heidi Hößler sagt:

    Weil meine Mom ein Ticket hat und ich nicht, aber sie gerne in Chemnitz begleiten möchte. ;-) :-D

  3. Markus Kalytta sagt:

    Muss die Hosen in Berlin sehen, weil ich kein Geld für das Konzert habe und vielleicht laden Sie mich ja noch auf ein Dosenbier ein;)

  4. Chrissie sagt:

    Weil mich die Toten Hosen schon fast durch mein ganzes Leben begleitet haben und es ihnen immer wieder gelingt, mich mit ihren Songs zu berühren.
    Dabei geht es nicht nur um die Musik, sondern vor allem um die genialen Texte und um die Fähigkeit, mit Worten zu erreichen, dass im Kopf des Zuhörers ein Film abläuft.
    Ich bin keine Musikerin, sondern Schriftstellerin, und deshalb begeistert mich das Zaubern mit Worten bei den Toten Hosen am meisten. Ihnen das in Düsseldorf mal persönlich sagen zu können, wäre ein unvergessliches Highlight.

  5. Gerhard Hohenstein sagt:

    Wir möchten einfach 1x „die Menschen hinter den Toten Hosen (im Rahmen eines wahrscheinlich vieieiel zu kurzen Meet&Greet) ein wenig näher kennenlernen…
    = 1.000 Themen von Kultur über Sport, Politik, Reisen, Lieblingsessen, menschl. Schwächen, die Zukunft, Wünsche, alt werden und genießen etc. etc…fallen uns ein…na klar, wird nur auf den „Micro-Kosmos“ herauslaufen…aber warum soll dies nicht auch lustig, nachdenklich und unterhaltsam sein…
    Wir (= zu zweit) kommen aus der Nähe von HH…Termin 18.11. würde passen (Nord-Termine vorher klappen nitt, da im Urlaub); bombastisch wäre der 30.12….dann wären wir zu dritt (=plus Töchterchen aus UK = rieieiesige Überraschung)
    Dann hoffen wir `mal auf die Glücksfee!!! Liebe Grüße Ness, Inge & Gerd

  6. Markus Nickolai sagt:

    Gewinnspiel, Pop / Rock
    Diese Band ist Kult, in Kunst und Kultur.
    Ein Muss für alle Rheinländer und. ANREINER 😉
    Ich würde mich Riesig über ein „Meet und Greet“ mit den Jungs freuen.
    Gruss Markus

  7. Civi sagt:

    Meet and wa?!
    Endlich mal wieder ein ansprechendes Konzert und das von einer Band ohne Berührungsängste.
    Klar will auch ich dort hin und das natürlich in Hamburg.

  8. koelsch1000 sagt:

    Campino mal halb privat treffen, wer möchte das nicht,
    er ist sicher einer der genialsten Gesprächspartner überhaupt.
    Am Beeindruckensten fand ich seine Laudatio für Wolfgang Niedecken bei der Preisverleihung für dessen Lebenswerk bei der 1 Live Krone.
    das muß man erst einmal hinbekommen.
    Ansonsten begleiten micht die Toten Hosen schon gefühlt mein ganzes Leben lang ud
    eigentlich ist es mir egal, wo ich ihn treffe, entscheidend ist, das es passiert!
    Viel Spaß bei der Tour und immer schön laut bleiben
    Bess demnähx

  9. Romi sagt:

    Im August ’89 bin ich zur Welt gekommen. Mit 4 Jahren habe ich mein erstes Toten Hosen Konzert auf VHS gesehen. Es war das Weihnachtskonzert von 1993, dass im WDR ausgestrahlt wurde. Zum Glück hat mein Papa damals schon geahnt, dass er dieses Konzert für mich auf VHS festhalten sollte. Mit 5-8 Jahren habe ich das Toten Hosen Video rauf und runter geguckt. Ich bin auf dem Sofa rumgesprungen und habe mitgesungen und mitgespielt. Viele Jahre später hat mein Papa die VHS aber überspielt und ich war ewig auf der Suche nach diesem Video. Ich wusste, dass es ein Weihnachtskonzert von 1993 war, dass Campino schwarze Haare hatte, dass auf dem Bühnenboden Totenköpfe waren und dass das Konzert mit „Wünsch dir was“ anfing. Ich habe dann den WDR und JKP angeschrieben, habe in DTH-Foren nachgefragt, aber nie bin ich ans Ziel gekommen. Bis dann irgendwann ein Bekannter von mir zufällig mitbekommen hat, dass ich dieses Konzert suche und meinte, dass er das auf dem PC hat. Als ich das Konzert dann endlich nach ca. 14 Jahren wieder hatte und es mir mit meiner kleinen Schwester angeguckt habe, musste ich in einer Tour grinsen und heulen. Es war einfach so schön dieses Konzert wieder zu sehen. Ich kann dieses Gefühl gar nicht beschreiben. Es kribbelt überall, man freut sich wie ein Kind und ist ganz aufgeregt. Das Gefühl ist zu vergleichen mit dem Gefühl, dass ich auf Konzerten habe, wenn das Intro beginnt und die Fahnen langsam nach oben gleiten. Da kribbelt auch alles und man bekommt das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Im Dezember 2004 war ich zum ersten Mal selbst auf einem Toten Hosen Konzert. Mittlerweile habe ich 24 Konzerte besucht und es werden immer mehr ;)
    Was noch fehlt ist ein Treffen mit den Hosen

  10. Heike Linkert sagt:

    Ich möchte gewinnen . Ich bleibe einfach für immer hier sitzen und trinke Bier und rauche bis sich jemand bei mir meldet !!!

  11. Patrick W. sagt:

    Also warum ich gewinnen will, dafür gibt es 1000 gute Gründe. So viele zähl ich zwar nicht auf, aber einige:
    1. Die Hosen begleiten mich musikalisch schon mein ganzes Leben und sind in jeder Stimmungslage für mich da.
    2.Sie es schaffen , mit dem Lied NUR ZU BESUCH , es schaffen , nem 38 jährigen Harley Fahrer , Pippi in die Augen zu treiben.
    3. Ich seit 1997 aufn Rock am Ring fahre und es noch nie geschafft habe, den Kuddel mal zu knuddeln. :-)
    4. Meine Töchter , 8 & 14 , auch total auf dem ganzen Punktripp sind.
    5. Wir den ganzen Rechtsrock so richtig zum kotzen finden.
    6. Ich die Hosen schon mindestens 20 mal auf Festivals oder Konzerten live gesehen hab.
    7. Es die einzige Band ist, der ich jemals nen Fanbrief geschrieben habe.
    8.Durch sie habe ich Symphonie für die Fortuna, obwohl mein Herz für Kaiserslautern schlägt.
    9. Sie die Broilers so gut unterstützt haben. Übrigends auch eine sehr geile Band.
    10. Ich genieße es zu seh’n, dass nicht nur ich, sondern auch die Band älter wird. Gerade die neuen, ernsten Texte sind der Hammer.
    11. Ich von vom Jägermeister immer noch nicht die Schnauze voll habe.
    12. Es wäre mir egal, wo ich das Meet and Greet gewinne. Frankfurt Stuttgart Köln oder Düsseldorf wäre aber vom Saarland gut zu erreichen.
    .
    .
    .
    .
    1000. Der wichtigste Grund wäre aber mein Kumpel. Seit 5 Jahren läd er mich auf den Balkon (SCHEISS TRIBÜNE) zum Ring ein. Die wäre die perfekte Geste, um DANKE zu sagen.

    UND NUN HOFFE ICH EINFACH MAL, DAS DIE GLÜCKSFEE ES GUT MIT MIR MEINT.

  12. Glückspirat sagt:

    Weil Campino mir noch 0,45 Pfennig für eine Dose Karlsquell schuldet!!

  13. Tino Kitzing sagt:

    Hallo liebes Jpc Team

    Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll, warum ich ein Meet and greet mit den Düsseldorfer Jungs gewinnen soll. Vielleicht weil ich beim letzten konzert in Leipzig von 70000 Zuschauern morgens 5:30 uhr der erste war oder weil mir Campino beim Konzert von Die Krupps mir ein Autogramm auf dem Oberarm gegeben hat welches ich mir bei Tätowierer nachstechen lassen habe. Vielleicht zieht auch meine Kreativität. Von bemahlten Ostereiern mit hosenlogo über Toten Hosen Weihnachtsgesteck. Meine Frau musste schon einiges aushalten. Ein Highlight bei unserer letzten Toten Hosen Party war meine Torte das Cover von Hier kommt Alex in 3D. Ich schicke euch mal par Fotos bei Facebook. Ihr würdet mich glücklich macht. Liebe grüße Tino

  14. Alex sagt:

    Hosenkonzerte sind wie ein Fußballspiel gegen einen leidenschaftlichen Gegner! Man gibt selber ordentlich Gas und bekommt von der Band auch immer ordentlich eins auf den Deckel. Live einfach eine Bank!!! Wir haben zusammen schon über 30 legendäre Abende verbracht… von Bremen bis Breslau!! Ein Meet & Greet wäre sicherlich superspannend und für mich als Fan ein absolutes Highlight!!!

  15. Michaeldrinkmann sagt:

    Ich bin seit 30 Jahren absoluter Fan von euch und da ich jetzt mal wieder 188 Euro für eine innenraumkarte am 29122017 in Düsseldorf erworben habe wäre es geil euch mal zu treffen

  16. Edda sagt:

    Weil ich sie liebe und ich nicht weiß, wie ichs beweisen soll, komm ich zeig dir, wie groß meine Liebe ist und bringe mich für dich. ……
    Ich möchte sie sooo gerne in Hamburg treffen !!

  17. Sebastian Müller sagt:

    weil ich sie bisher noch nie live erlebt habe

  18. Conny sagt:

    Ich bin seit 30 Jahren Hosen Fan und es war schon immer mein Traum, einmal Campino persönlich zu treffen. Ich finde die Musik einfach super und die bisher erlebten Konzerte waren ebenfalls super. Deshalb muss ich die Toten Hosen unbedingt in Hannover treffen.

  19. Martina sagt:

    Ich war 6 Jahre alt als ich zum ersten Mal „Hier kommt Alex“ gehört habe, seitdem liebe ich die Toten Hosen!!!!😍
    Es ist mein größter Traum den Jungs einmal so nahe sein zu können!Es wäre echt ein Mega geiles Highlight zum Ende des Jahres! Vielleicht habe ich ja mal ein bisschen Glück! Die Termine in Düsseldorf wären perfekt, aber in Dortmund wäre auch super! Dann hoffentlich bis bald!!!!😘

  20. Simone Hofmann sagt:

    Vor bald 30 Jahren habe ich während Tagen mein Weihnachtsgeschenk heimlich aus dem Versteck meiner Mutter geholt, geöffnet, abgespielt, fein säuberlich wieder verpackt und wieder an den geheimen Platz zurück gelegt. Es war die „Ein kleines bisschen Horrorshow“ Kassette!! Seither seid ihr Jungs ein spezieller Bestandteil meines Lebens! Über 40 Konzerte habe ich inzwischen besucht und bei jedem davon in den ersten Reihen mit euch feiern dürfen. Der Wunsch, euch einmal persönlich treffen zu dürfen, ist wohl etwa gleich alt wie meine damalige Weihnachtsgeschenksünde!

  21. Vera Heissmann sagt:

    Ich habe die Hosen schon auf Klassenfahrt, damals mit “Claudia hat nen Schäferhund“, gehört. Der Busfahrer fand’s nur mäßig cool, dafür fast alle anderen. Meiner Mutter habe ich früher mit lauter Hosen-Musik fast den letzten Nerv geraubt und mittlerweile konnte ich sogar meinen Mann dazu bringen, mich auf die Konzerte zu begleiten 😊

  22. Olaf sagt:

    Ich möchte die Karten als Wiedergutmachung für die Gemeinheit meiner Eltern.
    Sie haben vor gut 30 Jahren meine T-Shirts von den Toten Hosen entsorgt :-(
    Vielleicht kann ich dieses Trauma dann endlich überwinden ;-)

  23. Niklas Schirmer sagt:

    Wir wollen die Hosen sehen!
    Seit unserer Kindheit verbindet uns die Liebe zum Punkrock. Wir sind eine Band aus Hamm die durch die Hosen zum Musik machen animiert wurde.

    Wir würden uns echt nen Ast abfreuen unsere größten Idole neben The Clash und den Sex Pistols mal kennen zu lernen und uns auszutauschen …. und einen zu heben!

    Das wäre ein Träumchen !

    ShoineX grüßt das JPC Team und alle anderen Teilnehmer! :)

    Keep on rockin‘ in a free world!

  24. Silke sagt:

    Ich möchte ein Treffen gewinnen, weil ich seit 25 Jahren bis zum bitteren Ende den Punk hören werde, ob ich will oder nicht. Denn mein Freund ist ein HosenFan durch und durch.

  25. Ron Walter sagt:

    Hallo liebes jpc.de Team,

    ich nehme an diesem Gewinnspiel für meine Freundin teil, die zu schüchtern ist, sich ihren Traum zu erfüllen. Und dabei hat sie es alle Male verdient.

    Wir sind seit fast zwei Jahren zusammen und sie bringt so viel Sonne in mein Leben, dass ich mich gerne auf eine besondere Art und Weise revanchieren möchte. Sie, 21 Jahre alt, ist schon von klein auf Die Toten Hosen Fan. Nicht nur, dass sie der Band ewig treu gewesen ist, sie hat auch in den zwei Jahren dafür gesorgt, dass DTH einen neuen Fan für sich gewonnen haben, nämlich mich.

    Ihr größter Wunsch ist es, die Band einmal persönlich kennenzulernen und das würde ich ihr gerne mit eurer Hilfe ermöglichen!

    Wir haben zwar schon Tickets für das Konzert in Düsseldorf, diese würde ich dann aber verschenken – gerne auch an jemanden von hier – wenn meine Freundin und ich dafür die Möglichkeit hätten, die Band einmal persönlich vor/nach dem Konzert in Düsseldorf kennenzulernen!

    Es wäre also nicht nur ein wunderbares Geschenk mit Hinblick auf unser zweijähriges, es wäre zusätzlich ein tolles Weihnachts- und Vorgeburtstagsgeschenk (sie hat Ende Januar Geburtstag), das anders nicht zu toppen wäre, weil ihr ihr dadurch einen Lebenstraum erfüllen würdet!

    Ich hoffe, dass ihr meiner Freundin diesen Traum erfüllt, sie hat es verdient.

    Vielen Dank für diese Möglichkeit überhaupt!

  26. Fritz Peter sagt:

    Fritz *77
    Ich bin ein alter Jahrgang (1941) und würde mal so richtig gern ein Konzert der Toten Hosen in der laufenden Tournee erleben. Also „alter Sack“ und keine tote Hose und so würde ich mich freuen auf das Konzert in Stuttgart am 9. Dezember.

  27. Tammy sagt:

    Ich war schon an soooo vielen Konzerten der Hosen und sie sind live einfach die besten! Das erste Konzert war mit 18 Jahren und auch mit 44 bin ich jedes mal begeistert! Ein Treffen wäre die Krönung, am liebsten in Düsseldorf.

  28. Martina Giese sagt:

    Ich bin schon soooo lange Hosenfan, arbeite in Oberkassel und hoffe immer, in der Mittagspause mal Campino zu treffen. Da das bis jetzt nicht geklappt hat, würde ich die Jungs gern mal in Düsseldorf treffen. Das vor dem Konzert und dann das Konzert in Düsseldorf wäre super, am besten am 30.12., dann könnte ich in meinen Geburtstag reinfeiern…

  29. Erik sagt:

    Hallo bin schon Fan seit 30 Jahren bin sogar nach Warschau gefahren um die Hosen zu sehen meine Tochter war schon mit 12 auf dem ersten Hosen Konzert und mit meine Patenkind war mit 4 auf seinem ersten Hosen Gig Habe sie leider noch nie kennenlernen dürfen würde ihn gerne mein Hosen Tattoo zeigen in Düsseldorf wäre der Hammer

  30. Marius Krause sagt:

    Liebes JPC Team,
    als langjähriger Fan wollte ich die Hosen mit meiner Frau bei der diesjährigen Tour am 09.12. in Stuttgart unbedingt besuchen. Leider hat es nicht geklappt zwei Stehplatzkarten zu bekommen, da das Konzert sehr schnell ausverkauft war. Ausserdem wäre es eine tolle Sache die Jungs mal persönlich kennen lernen zu dürfen.

  31. Toto sagt:

    Moin moin! Ich war 9 Jahre alt, als ich das 1. Mal „10 Kleine Jägermeister“ hörte. Es war um mich geschehen und seitdem war u.a. mein größter Wunsch, die Hosen einmal persönlich zu treffen. 22 Jahre vergingen und ich hörte von vielen Menschen, die ich gut kenne/kannte, dass sie alle die Hosen mal getroffen hätten, auch mein Mann. Heute bin ich 31 und mein Wunsch, die Hosen zu treffen, ließ nach und ich habe mittlerweile auch kein allzu großes Interesse mehr. Aber hey, wenn sich hiermit eine Gelegenheit ergibt, kann ich ja trotzdem mitmachen. Und wenn ich nicht gewinne, auch ok.

    Ach ja, ich möchte gerne nach Hamburg.

  32. Alf Urbschat sagt:

    Einmal von Fragen, wie Canpino es schafft, noch so dermaßen fit zu sein… ;-)
    Nee mal im Ernst, ich gewinne eigentlich sowieso nie. Hab ich noch nie, werd ich auch nie…

  33. Nathalie Schröder sagt:

    Ich möchte sie am 14.11 in Hamburg sehen, mein bester Freund hat sein Ticket und ich leider nicht. 😢 DTH sind seit 7 Jahren meine absolute Lieblingsband, nicht nur musikalisch, vor allem auch menschlich und politisch. Darum möchte ich sie gerne auch endlich mal persönlich kennenlernen.

  34. Helena Cloos sagt:

    Ich muss gewinnen weil;

    ich glaube immer noch an Wunder!!
    Ja, ich weiß, es kommt der Tag, an dem sie jeder von uns sieht.
    Ich glaube immer noch an Wunder
    Und meine Hoffnung darauf, die kann mir keiner stehlen.

    Bitte macht mich glücklich ;)

  35. Jana Erni sagt:

    In Düsseldorf würde ich die Toten Hosen gerne sehen. Da wir Kinder der 80iger und die Texte der Toten Hosen zu unserer Jugend gehören,natürlich gerne mit meiner besten Freundin. Dafür würden wir gerne aus der Schweiz anreisen.

  36. Barbara Sigl sagt:

    ..würde gerne nochmal ein Konzert mit meiner Mutter besuchen und ein wenig mit der Band plaudern und ein Bierchen trinken :)

  37. Andreas sagt:

    Weil ich schon seit 25 Jahren zu ihrer Musik tanze.

  38. Marcus sagt:

    …weil ich der Trauzeuge zu meinem Kumpel Tino bin und dieser die Hosen seit Anbeginn Ihrer Musikkariere hört und ihre Platten auf jeder Party bei uns laufen! Ein persönliches Meet & Greet wäre da echt das Größte!!!! Ein Treffen in Düsseldorf hat bisher noch nicht geklappt, daher wäre dies hier eine tolle Chance!!! Weil wir Freunde sind…

  39. Guido sagt:

    Die Idole meiner Jugend mal persönlich meeten & greeten zu können – ein jahrzehntelanger Traum würde endlich in Erfüllung gehen!

  40. Thorsten Muenz sagt:

    Ich würde die Tickets gerne gewinnen, damit ich mit Campino bei einem Kölsch oder Alt über die Chancen eines rheinischen Derbys in der 1. Bundesliga 2018 klönen kann.

  41. Matti sagt:

    Ich würde gern die Toten Hosen in Berlin sehen, denn
    1. war ich, obwohl ich seit 2004 Fan bin, leider bisher auf keinem Konzert, denn
    2. die Karten sind immer so schnell weg, so dass man als arbeitende Bevölkerung eigentlich keine Chancen hat.
    3. Außedem würde ich gern einmal mit den Hosen über die aktuelle politische Lage reden und über ihre politische Tätigkeit, die ich sehr gut finde.

  42. Caro und Michi sagt:

    Letzten Freitag im „Los Hosos“: Wir zwei treffen Bonnie & Clyde auf ein bis zehn kleine Jägermeister. – Nach diesem Auswärtsspiel kann es nur noch eine einzige Steigerung geben, Freunde: Ein Meet and Greet mit den Hosen in München! Tage wie diese…

  43. Dirk Volkmann sagt:

    Ich habe versucht für das Konzert in Düsseldorf Karten zu bekommen, leider mir war an dem Abend das Glück nicht hold, der Server der Hosen total überlastet. Meine Frau möchte unbedingt hin ! Ich habe dann bei eBay 500€ für 2 Karten geboten und wollte meine Frau überraschen, dass ich doch noch Karten bekommen habe :-), und wurde überboten. Dann habe ich aufgegeben. Über das Meet&Greet bekommt meine Frau vielleicht doch ihren Traum erfüllt und kann auch noch die Hosen treffen. Das wäre Great !

  44. irmschi sagt:

    hmm warum?….
    na ja, meine erste Kassette bekam ich überspielt mit 10 Jahren…. da waren die Hosen gerade 10 Jahre alt…. deshalb….. wir haben das gleiche Geburtsjahr und altern gemeinsam….😂😂😂 der eine mehr erfolgreich als der andere 😂😂😂😂
    würde mich sehr freuen

  45. Marcel D sagt:

    Die Hosen begleiten mich schon seit meinem Grundschulalter von 10 Jahren (1999), als wir damals in einer Mini-Playback-Show Bonnie & Clyde und Schönen Gruß und auf Wiederseh’n aufgeführt haben. Zwischenzeitlich habe ich mit meinen Freunden schon etliche Konzerte in ganz Deutschland oder in der Schweiz besucht und sind sogar in 2015 mit nach Buenos Aires gereist um die dortige Kultur und die Menschen dort, die die Hosen genauso feiern wie wir hier kennenzulernen. Ich habe also quasi alles schon alles mit ihnen erlebt, nur eins noch nicht: Meine Idole zu treffen und auch mal die Menschen hinter den Toten Hosen zu sprechen.
    In Düsseldorf und in Hannover sind wir bei dieser Tour dabei, gehen aber natürlich gern auch auf jedes weitere Konzert :)

  46. Nora sagt:

    Ich habe meinen allerbesten Freunden Tickets zu Ihrer Hochzeit geschenkt und das aller größte wäre wenn die zwei Euch auch noch persönlich treffen könnten! Und ich die Möglichkeit hätte am 15.12. in Berlin mit den beiden zum Konzert gehen könnte!! Sogar beim Standesamt wurde ein Lied von Euch gespielt! Richtig geil!!!!

  47. U.D.O. sagt:

    Haben am 11.10.2013 geheiratet und die „Hochzeitsnacht“ mit den Hosen in der Esprit Arena verbracht. Eine Wiederholung dieses tollen Abends wäre ein Traum!!!

  48. Wolfgang Jaspers sagt:

    Die Hosen machen eine geile Mucke. Und Campino fand ich schon als Lutschbonbon klasse. Da hier zur Zeit tote Hose ist muss ich unbedingt dabei sein.

  49. Tobias Gronstedt sagt:

    Ich habe die Hosen leider (meistens aus berufstechnischen Gründen) erst einmal sehen können, aber es stimmungsmäßig war es eines der Besten…Es war die Tour „Krach der Republik“ in der Max Schmeling Halle in Berlin. Da ich Campino und auch die anderen als Menschen sehr schätze, würde ich mich riesig freuen, die Jungs einmal persönlich zu treffen und Ihnen meine Begeisterung quasi Auge in Auge mitzuteilen. Habe mehrere Interviews mit ihm gesehen und ich finde nicht nur die Mucke gut, sondern auch seine Ansichten bezüglich des Weltgeschehens und zum Leben. Leider habe ich bisher die Jungs nie persönlich getroffen. Ich hoffe, dass mir dieser Wunsch für den 16.12. in Berlin ermöglicht wird.:)

  50. Silvia sagt:

    Ich würde mir Azzurro von ihnen als persönliches Lied für meinen Freund Adriano wünschen 😁

    *Stuttgart oder Düsseldorf *

  51. Hans Moritz sagt:

    Nun bin ich schon 65 und bekomme immer noch Gänsehaut.
    Wenn Musik unter die Haut geht ist sie genau so wie sie sein soll.
    Düsseldorf wäre toll

  52. Dani J. sagt:

    Weil wir mit der ganzen Familie in Düsseldorf sind, und weil ich mich schon zweimal vergeblich auf Magical Mysterie Konzerte beworben habe und weil ich eine ganze Woche Radio gehört habe um Tickets für das Hautnah- Konzert zu gewinnen und weil meine ganzen Freunden mich in den 80zigern geärgert haben, weil ich Tote Hosen höre und mich jetzt ärgern, weil ich immer noch solche Aktionen starte.
    Düsseldorf 29.12.2017

  53. TanJa Sieb sagt:

    Es gibt „1000 gute Gründe“, die Toten Hosen sind unsere „Helden und Diebe“, und das „Alles aus Liebe“. Mit ihnen sind wir gerne „Heute hier morgen dort“ und ohne sie wären wir „Traurig einen Sommer lang“ . Durch sie wissen wir „Was zählt“, durch sie träumen wir „Vom Surfen und vom Saufen“ und fühlen uns „Vogelfrei“. An „Tagen wie diesen“, wenn die Jungen von der „Opelgang“ das „Reisefieber“ packt, sie die „Modestadt Düsseldorf“ verlassen und mit „eisgekühltem Bommerlunder“ am 19.12. direkt ins „Paradies“ fahren Wir sind das „Katastrophenkommando“ drum JPC lasst uns die „Glückpiraten“ sein, die dieses geniale „Auswärtsspiel“ erleben dürfen. „All die ganzen Jahre“ warten wir auf den „Kreuzzug ins Glück“, das „Alte Fieber“ packt uns „Bis zum bitteren Ende“ „Sein oder Nicht sein“ ist hier die Frage, nicht „Should i stay oder should i go“. Wir wollen keine „Seelentherapie“ gegen die „Depression deluxe“in der „Schwarzwaldklinik“, auch kein „Geld&Gold“ oder „Sekt und Selters“, sondern „10 kleine Jägermeister“ in der „Achterbahn“. „Wir sind bereit“, „Zwei Mädchen aus Germany“, die „Wissen wofür man lebt“ und die an „Wunder“ glauben. Durch die Toten Hosen wissen wir „You`ll never walk alone“!

  54. TineS sagt:

    Weil Campino nicht nur als Mackie Messer (im Admiralspalast) brilliert.
    Berlin wäre super !

  55. Andrea Müller sagt:

    Mein Mann wurde in dieser Woche 40 Jahre jung. Er ist normalerweise ein ziemlich ruhiger Typ. Aber wehe er wird an einem Hosen Konzert losgelassen! Es war schon immer sein Wunsch die Band in Düsseldorf zu erleben. Den möchte ich ihm, mit Hilfe von euch, gern erfüllen! 29.12.17 Düsseldorf

  56. Martin Tschäppät sagt:

    Euch hier in Buenos Aires zu feiern war ober-mega-affen-titten-geil !!! Ich halte es nicht aus bis zu eurem nächsten Besuch zu warten drum komme ich Ende November in die Schweiz und hoffe auf mein Glück euch in Frankfurt treffen zu können.
    HOOOOSEN…ES UN SENTIMIENTO QUE NO SE PUEDE PARARRRR…OLÉ OLÉ OLÉ, OLÉ OLÉ OLÉ OLA…CADA DIA TE QUIERO MAS !!!

    Von meinem iPad gesendet

  57. Heike Rövenich sagt:

    Naja weil ich den Hosen mal die Hosenbeine lang ziehen will und sie mal drauf ansprechen will, wieso ihre heutige Mucke eher wie Schlage klingt und nicht mehr wie Punk so wie früher.

    Das ganz werde ich dann in einem Musikmagazin veröffentlich. Bin mal gespannt wie Campino sich da aus der Affäre zieht.

    Das Meet and Greet wäre ja endlich die Möglichkeit an die Band ranzukommen und es anzusprechen. Danke Euch auch bereits jetzt für diese Möglichkeit!

    An auf nach Köln geht es. Das wäre dann noch ein Schmanckerl. Dann müssten sie auch noch aus ihrer Heimat Köln raus :-)

  58. helmut könig sagt:

    …ich organisiere regelmäßig konzerte für die inhaftierten frauen in der jva für frauen in vechta. immer schon dachte ich, das es doch eine schöne sache wäre, wenn die „toten hosen“ mal ein „wohnzimmerkonzert“ in unserem anstaltskeller für die frauen und mädchen spielen würden. wäre eine gute gelegenheit das mit ihnen zu besprechen. 17. oder 18.11. in bremen wäre perfekt.

  59. Bernhard Eichner sagt:

    Campino und die Jungs sind absolute Rampensäue, die sich für Courage ohne Rassismus stark machen. Meine 5 noch lebenden Musikidole und ich könnten bei einem gemeinsamen Treffen in Berlin zeigen, dass auch Fußballfans der Düsseldorfer Fortuna und der Mönchengladbacher Fohlen sich gegenseitig respektieren. „An Tagen wie diesen“ wären „we are the Champions“!

  60. Steffi sagt:

    Mein Leben geht auch ohne ein Meet & Greet mit den Toten Hosen gut weiter, aber mit wäre es einfach noch viel geiler!!!

  61. Jennifer Greskiw sagt:

    Hallo, ich habe ein persönliches Anliegen und weiß nicht wie ich sonst meine Frage an Campino stellen soll, es geht um meine Patentante, welche eine gute Freundin von Campino sein soll und Anfang der 90’er bereits schon mit ihm befreundet war…Ich habe nur eine einzige Frage, die ich stellen möchte..vielleicht liest das ja jemand des DTH-Teams und kann mir endlich meine E-Mail beantworten..Es geht um eine Dame mit dem Nachnamen Heider…mein Nachname war früher Kani und ich bin 1990 geboren..
    Sollte ich die Chance bekommen Campino diese eine Frage stellen zu können bzw eine Antwort auf meine Herzensfrage zu bekommen, wäre ich unfassbar dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    J.G.

  62. Tü Lin sagt:

    Ein Leben ohne Fortuna und Vinyl von den Hosen wäre kein Leben… Daher gibts nur eine Wahl: Düüüüüüsseldoooooooorf

  63. Clemens Schneider sagt:

    wie sang udo jürgens, mit 66 jahren … hm. nun bin ich noch nicht 66 aber 56 und damit sogar ein jahr älter als campino, aber ich kann nicht so gut singen. seit eh und je und immer noch bin ich ein fan der toten hosen. dazu hab ich auch meine frau nicht überreden müssen. und die hosen werden auch immer besser. ein absolutes high war das konzert im wiener burgtheater. und und sind die songs auch wieder nicht mehr aus den ohren zu kriegen. Da wäre es schön, wenn ich meine frau mit einem konzert am 19.12. oder 20.12.17 in München überraschen könnte.

  64. die Ariane sagt:

    Ein Leben ohne die Toten Hosen ist möglich, aber sinnlos!
    Gerne würde ich mich bei den Jungs für die vielen Lieder, die mich seit meiner Jugend begleiten, und die unzähligen Konzerte bedanken.
    Außerdem wäre es ein tolles Geburtstagsgeschenk (für den 1.11.) und ein perfekter Jahresabschluß in Düsseldorf.
    Vielen Dank für die Gewinnchance!

  65. Sven Schmidt sagt:

    Wäre eine mega coole Überraschung für meine beste Freundin.

    Viele Grüße
    Sven

  66. Janina Gomeringer sagt:

    Die Toten Hosen persönlich kennen zu lernen, wäre für mich und eine gute Freundin ein echter Traum. Für uns beide bedeutet Ihre Musik immens viel! Tickets für Köln (am liebsten den zweiten Termin) wären super!

  67. Stuhlmann Sven sagt:

    Wir würden die Welt fliegen um diese Band zukriegen. Fan von der ersten Stunde an, haben wir auch die Hosen an. Düsseldorf wollen wir rocken uns kann nichts mehr schocken. Denn Düsseldorf Jungs sind wir und bringen mit das gute Altbier. Ein Meet & Greet das kann man nicht beschreiben, den bei der Band kann man nur maßlos übertreiben. Wir wollen gewinnen das ist Fakt und hoffen das dass alles klappt

  68. Stefan M. sagt:

    Man ein Meet and Greet in Hannover wäre der absolute Hammer. Und danach noch das Konzert inkl. der geilen Adicts. Mehr ginge nicht. Mein erstes Hosen-Konzert war auch in Hannover, Open Air im Musik-Theater Bad am 20.08.1983!!! Da muss doch was gehen für Hannover :-)) Würde mich jedenfalls super freuen. Viele Grüße

  69. Florian D. sagt:

    … weil ich Campino gerne mal ein „Nimm2“ zustecken würde. Nein, Spaß beiseite: Die Hosen haben Musikgeschichte geschrieben, sind lebende Legenden und verdienen die allergrößte Anerkennung, besonders für ihre internationalen Erfolge sind sie ein wichtiger Botschafter. Von daher wäre es mir eine große Freude, ihnen das kurz persönlich sagen zu können. Venceremos!

  70. Susi sagt:

    Hallo liebes jpc-team, erstmal ein dickes Dankeschön, dass Ihr uns Fans diese Chance überhaupt ermöglicht…
    Ich bin seit 30 Jahren Fan aus und mit Leidenschaft. Jedes Konzert wird zelebriert, als wäre es das LETZTE.
    Im Freundeskreis tauschen wir immer Wunschlisten zu Geburtstagen und Weihnachten aus. Jedes Jahr, bestimmt seit 15 Jahren, wünsche ich mir vom Freundeskreis immer ein “DATE mit Campino und den Jungs“.. Der nächste Geburtstag steht direkt bevor, der Wunsch steht auch dieses Jahr ganz oben auf der Liste. Leider lief es bislang auf eine Tüte CAMPINO-Bonbons hinaus, mit den Worten, dass das Original nicht zu bekommen war. Aber ich bin hartnäckig und wünsche es mir weiter. Vielleicht spielt Ihr ja dieses Jahr bei mir Wunscherfüller.
    Ihr würdet nicht nur mir einen langjährigen Herzenswunsch erfüllen, auch mein Freundeskreis hätte diesbezüglich endlich Ruhe vor mir. Die ewigen Danksagungen aus dem Umfeld sind Euch sicher.
    Sollte das tatsächlich klappen, habt Ihr hoffentlich einen Sanitäter an meiner Seite, denn der pure Gedanke an diese geniale Aktion verursacht schon Herzrasen, Schnappatmung und feuchte Hände.
    Und obwohl ich wirklich eine ziemlich große Klappe habe, wäre ich so richtig sprachlos. Und dafür wäre Euch mein Gatte und Umfeld aber mal so was von dankbar.
    Mit dem Ergebnis, dass ich es danach jedem erzählen würde, bis zum bitteren Ende… :-)
    In diesem Sinne, viele Grüße,
    Susi

  71. Gerd sagt:

    Es wäre unglaublich toll, wenn ich die Toten Hosen treffen würde,denn meine Tochter die zwölf ist hat die Musik von den Toten Hosen schon im Bauch von meiner Frau gehört. Dieses Jahr geht sie zum ersten Mal auf das Kontzert in Bremen. Ich würde ihr damit eine riesige Freude machen, wenn ich ihr ein Ticket Meet and Greet für das Kontzert schenke. Sie hat die Gehnen von meiner Frau und mir (der die Toten Hosen auch schon ewig hört) übernommen und den Traum als Kind auf das Toten Hosen Kontzert zu gehen. Hier mit würde ich noch einen drauf setzten.✌🏼

  72. Philipp Schott sagt:

    Liebes jpc-Team,
    meine 13jährige Tochter träumt seit langem davon, auf ein Toten Hosen Konzert zu gehen. Leider haben wir für diese Tour keine Tickets mehr bekommen, aber mit einem Meet&Greet wäre es natürlich noch besser. Hier ein paar Sätze meiner Tochter:

    Hallo!
    Ich bin 13 Jahre alt und würde super gerne auf das Konzert gehen. Früher hatte ich eine beste Freundin in meiner Straße. Mit dieser hatte ich sehr viel Spaß und wir haben Stunden lang Musik bei voller Lautstärke gehört und haben getanzt wie die Wilden. Alle Erinnerungen die ich an diese wunderschöne Zeit habe sind mit Musik verbunden. Die meisten und die schönsten sind mit Liedern von den Toten Hosen. Zu meinen Favoriten gehören „Der Ballast der Republik“, „An Tagen wie diesen“ und „Laune der Natur“.Ich habe auch wieder guten Kontakt mit meiner Freundin und wir unternehmen viel mit einander. Sie hat Karten für das Konzert in Bremen bekommen und ich würde gerne auch hingehen. Wenn es geht dann würde ich das Meet&Greet mit meiner Freundin machen, aber nur wenn das geht da wir ja beide unter 18 sind. Ansonsten würde ich es auch mit meinem Vater machen, über den das ja auch läuft. Meine Freundin hat auch mit ihrer Mutter beworben und versucht auch ihr Glück.
    GLG Matilda
    Bremen, 18.11.17

  73. Lara Walz sagt:

    Hautnah, um dieses Gefühl mit den Toten Hosen zu erleben, habe ich eine ganze Woche lang herzklopfend versucht eines der heiß begehrten Tickets für das Hautnah Konzert in Baden Baden zu ergattern. Auf der Heimfahrt an diesem Freitag habe ich an Raststätten gehalten, um beim Erklingen vom Campino‘ s Stimme sofort mein Glück zu versuchen. Leider vergebens. Nachdem die letzten Tickets verlost waren musste ich traurigerweise feststellen, dass ich mich nicht zum Kreis der glücklichen Gewinnern zählen konnte.

    Danke für die neue Chance.

    Seitdem ich mich erinnern kann hatte ich immer nur diese eine Lieblingsband. Campino grölte schon seit meiner Kindheit laut und deutlich Lieder wie Zehn Kleine Jägermeister, Steh auf wenn du am Boden bist, Strom und viele mehr durch unser Haus. Mein großer Bruder hat dadurch den guten Musikgeschmack an mich weitergegeben und ich habe vor ihn an die nächste Generation weiterzugeben, da ich am 30.11.2017 voraussichtlich stolze Patentante werde.

    Jedes Mal, wenn ich ein Lied der Hosen höre freue ich mich wie verrückt und wäre sofort am liebsten ganz nah dabei. Während der Bewerbungsphase für die Magical Mystery Tour war ich inmitten meiner Prüfungsphase, sodass ich leider keine aussagekräftige Bewerbung beisteuern konnte.

    Somit wünsche ich mir hiermit, dass ich beim Meet and Greet dabei sein darf, um die Jungs auch mal hinter den Kulissen kennen lernen zu dürfen, da hinter jedem Einzelnen eine super starke und interessante Persönlichkeit steckt.

  74. Paula Dimai sagt:

    #fanseit30jahren #jackymitmm #4tage4länderimopelehinterher #abartzürich #apollomünchen #ulm1993hoteltelefonzelle #130konzerte #vollverdient #immerbiszumbitterenende #iwardabeibeim1000stenkonzert #lvolltraurig #gottseidankttagewiediese #zumabschliesseramabschluss #achterbahn #kühltdenproseccoein #freumichaufeinkaltgetränkmiteuch

  75. Ronny T aus P an der E sagt:

    Warum ausgerechnet ich die Jungs persönlich kennenlernen darf ?
    Glaub nicht dass es die perfekte Antwort auf diese Frage und somit Chance für dieses aussergewöhnliche Event gibt.
    Ich weiß nur, dass der (die) Gewinner aus dem Kreis der wahren Fans kommen sollte,
    niemand der „Tage wie diese“ und „Unter den Wolken“ kennt aber noch nie was von
    Willi und „Unter den Steinen“ gehört hat.
    Er sollte jemand sein, der auch „Hosen“ lebt, der ihre Ansichten teilt und dem dieses Treffen eine Ehre und eine Erinnerung fürs Leben ist, nicht nur eine Gelegenheit für ein Selfi mit Campino und Co, weil man die Namen der anderen Bandmitglieder nicht auswendig kennt.
    Er sollte einer von den „Kranken“ sein, der bei jeder Tour tausende km fährt um seine Idole zu sehen, zu hören und mit Gleichgesinnten zu feiern.
    Jemand der weiß das Pogo einfach dazu gehört und kein nerviges Geschupse ist,
    jemand der es liebt innerhalb von einem Takt seine Position um mehrere Meter unkontrolliert zu verändern und den es nicht stört mehr Schweiß von „Fremden“ als eigenen am Körper zu haben.
    Vielleicht hat er ja auch noch seine letzten Haare zu einem Iro formiert und die Liebe zu seinen Idolen mehrfach unter der Haut verewigt,
    ich glaub wenn Ihr jemand mit diesen Eigenschaften findet, dann habt Ihr einen Gewinner, der diesem Preis sich durch über 30jährige Treue verdient hat. ;-)
    In diesem Sinne, BZBE m/

  76. Rob sagt:

    Meine allererste Single überhaupt vor 20 Jahren, war von den Hosen…

  77. Marc K sagt:

    Vielen Dank an das jpc-Team (und sicherlich auch das jkp-Team) für diese schöne Aktion! Bin auch seit 30 Jahren „dabei“ und stelle fest, wie sich im Laufe der vielen Jahre Rebellentum und jugendlicher Übermut gewandelt haben in einen großen Strom Sentimentalität – aber trotzdem den Spaß nicht verloren! Erinnere mich gerne an einige Konzerte (=Auswärtsspiele) z.B. in Passau, in Göppingen, auf der Loreley, in Berlin oder in Stuttgart (Mai 1996 nach dem 3:2 der Fortuna beim VfB!), aber natürlich immer wieder gern daheim im Rheinland. Oder wie aus einem desaströsen Abstieg des Lieblingsklubs in die Vierte Liga eine Wiedergeburt in Form der besten Fußballtrikots der Welt gelingen konnte…Vielen Dank auch für „Altes Fieber“, den besten Song aller Zeiten! Wäre schön, auf das alles zusammen anstoßen zu können; Viele Grüße aus Ratingen von einem, dem es eine Freude war, seinem Sohn den schönen Namen „Andreas“ zu geben…

  78. Sandra Jung sagt:

    Hallo
    Mit 14 war ich auf dem ersten Konzert der Hosen. Erste Reihe im Musik Zirkus in Oberhausen. Seitdem die einzige Band der ich bis heute treu geblieben bin. Und ich gehe so langsam auf die 50 zu.😁
    Für mich würde ein Traum wahr werden sie zu treffen!

  79. Nils sagt:

    Die Toten Hosen.
    Höre sie seit ich 9 bin und würde die Jungs gerne mal
    fragen wie sie meine / unsere Band finden und einfach fragen
    ob sie gute Tips haben im Haifischbecken.

    Das könnte sehr hilfreich sein.

  80. thomas trawinski sagt:

    Eisgekühlter Bommerlunder mit den Hosen wäre toll !!! Aber ein Hannen natürlich auch. Rock on, Gruss Thomas

  81. Roland Storz sagt:

    Weil uns schon in den 90igern des vorigen Jahrtausends (!!!) der Sohn unserer Nachbarn mit den Toten Hosen lautstark in den Tag „geleitet“ hat. Es war für beide von uns der Start in den Morgen und der Begleiter für den Schulweg: für ihn als Schüler, für mich als (junger) Lehrer….Stuttgart und dieTH – wir sind da! Immer noch!!!

  82. Carla T. sagt:

    Das
    Ist
    Ein

    Total
    Offensichtlicher
    Tatbestand:
    Eine
    Neuerliche

    Hosen-Tour
    Offenbart
    Sensationell
    Erlebnisreiche
    Nächte

  83. Lena Graf sagt:

    Warum ich die Karten gewinnen sollte?
    Weil meine Vater und ich ein unvergessliches Konzert erleben möchte!!
    Mein Vater ist mit den Toten Hosen groß geworden. Sie haben ihn in seiner Jugend und fortfolgend in allen Bereichen geprägt!
    Im Laufe der Jahre hat er mich ebenfalls mit der Musik angesteckt!
    Sodass er zu seinem 43ten Geburtstag Hosen-Tickets von mir geschenkt bekommen hat. Er durfte also nach Ewigkeiten und ich zum ersten mal DTH live in Kempten sehen.

    Nun wollten wir die Jungs nochmal in München Besuchen. Leider klappt das nicht, da mein Vater kurz vorher eine kleinere Operation hat und DTH nicht im sitzten beklatschen möchte. Sondern die Musik in vollen Zügen genießen will.

    Die Toten Hosen live in Düsseldorf spielen zu sehen, sie auch persönlich kennen zu lernen und das alles auch noch an meinem Geburtstag (29.12) wäre natürlich das ‚Non plus Ultra‘ Geschenk, das uns gemacht werden könnte!

    Und genau deswegen wünsche ich mir die Meet and Greet Karten!!

  84. Michaela O. sagt:

    Naja, das ist ganz einfach: Meine Töchter (10 und 13) sind Riesenfans und haben keine Karten mehr bekommen. Als sie eine Autogrammanfrage geschickt hatten, verschwand die Autogrammkarte in der Post. Enttäuschung pur…
    Nun, die Fanschaft meiner Großen ging sogar so weit, dass sie sich zum Geburtstag hat einen Plattenspieler schenken lassen (!), damit sie die neue LP (!) kaufen konnte und – man glaubt es kaum – mein altes Hosen-Vinyl anhören konnte.
    Wenn das kein Fanbeweis ist….

  85. Christian Binder sagt:

    München wäre toll würde sie gerne mal sehen wollen

  86. Annabell Bernau sagt:

    Die Frage warum ausgerechnet ich gewinnen will ist eigentlich ganz leicht und doch so schwer, es gibt so viel unglaublich viele Gründe und so schwer in Worte zu fassen . Die Toten Hosen sind für mich unglaublich. Ich bin ein riesen Fan und sie helfen mir im Leben so so oft weiter mit ihren Liedern. Wenn ich Angst habe oder denke das ich etwas nicht kann finde ich auch bei ihren Liedern Halt und ich weiß das ich alles schaffen kann, denn sie haben es auch so weit geschafft. Aber natürlich auch bei Feiern dürfen ihre Lieder nicht fehlen. Ihre Musik macht mich glücklich und man bekommt sofort gute Laune. Ich bin ein unglaublich großer Fan der wirklich schon oft geträumt hat sie einmal persönlich zu treffen, es ist einfach ein Herzenswunsch. Mein größtes Ziel ist es von ihnen ein Autogramm zu bekommen und sie einmal persönlich zu treffen und ich glaube ganz fest daran das ich es irgendwann schaffen werde. Denn ich weiß das man im Leben alles erreichen kann! Ich weiß es klingt nicht einzigartig aber es ist so schwer in Worte zu fassen, was sie mir bedeuten und warum ausgerechnet ich sie treffen möchte aber hoffe es reicht.

  87. Yvonne sagt:

    Ich schreibe nicht das Selbe wie alle anderen und auch nicht einen Roman…
    Entweder es ist Schicksal oder eben nicht….
    Es soll so sein, wie es kommen wird… <3
    With LOVE…. <3 <3 <3

    Mit Liebe einer Sache nachgehen,
    dann gesellt sich das Glück hinzu.

    Let´s Rock!

  88. MrMiami sagt:

    2013 haben wir die Hosen beim New Pop Festival in Baden-Baden gesehen. Leider haben wir damals die Aftershow verpasst… deshalb können wir hoffentlich bald in Frankfurt anstoßen!

  89. Wolfgang Olbrisch sagt:

    Weil man im Leben machmal Glück haben muss

  90. Volker Hüneken sagt:

    Weil das im Dezember in Düsseldorf der obergeile Abschluss eines ohnehin schon geilen Konzertjahres wäre.

  91. Christian sagt:

    Weniger für mich, eher würde ich die Jungs wegen meiner Freundin kennenlernen wollen. Aus unzähligen Interviews und Konzertbesuchen weiß ich, dass sie trotzt Ihres Ruhms total bodenständig geblieben sind (auch wenn ich Sie noch nie persönlich getroffen habe). Darum liebe und bewundere ich die Hosen. Dies würde ich gerne meiner Freundin zeigen. Und weil ich weiß, dass dies ein unvergesslicher Moment für uns beide wäre <3

    Ansonsten Danke für die Chance bei dem Gewinnspiel!

  92. Andrea Nagel sagt:

    Bin schon ewig Fan der Hosen und habe zudem am 04.12. Geburtstag und werde 50, so dass es mein persönliches Geschenk wäre die 5 am 05.12. live in Köln zu sehen :) Würde ich direkt mit einem Kurzurlaub in der Domstadt verbinden :)

  93. Dieter Peters sagt:

    Als Fan der ersten Stunde, der nun auch seine Tochter angesteckt hat wäre ein Treffen mit den Hosen in Düsseldorf die absolute Krönung. Jedes Konzert mit den Jungens ist wie ein großes Familientreffen.

  94. Petra sagt:

    Mein Freund wird nächstes Jahr 30 und das wäre das Größte Geschenk für ihn! Er ist ein riesiger Fan…fährt sogar alleine auf Konzerte! Da wir aus Österreich sind wärs egal wo wir hinfahren dürften!

  95. Fox sagt:

    Meine Freundin ist ein riesen Fan von den Hosen ! Ich würde sie sehr gerne mit einem Treffen mit der Band riesig überraschen wollen ! In Düsseldorf oder in Dortmund !

  96. Detlev S. sagt:

    Es gibt und gab keine bessere Deutsche Band !!!!!!!!!!!!!!
    Von Beruf bin ich Kunstschmied und Metallgestalter (richtig mit Feuer und Hammer) ich würde gerne mal den Hosen zeigen wie das so geht .
    Passt hervorragend zur Musik und mit Ihrer Power würden Sie das hinkriegen!!!!!!!!!!

  97. Susanne Rheinfelder sagt:

    Also ich fand immer so Fan Treffen mit Musikern etc. dämlich. Ich dachte immer die haben doch da eigentlich keinen Bock drauf ( also ich hätte es nicht ). Naja ; jetzt bin ich 45 Jahre und seit 31 Jahren Hosen Fan und habe sie zwar damals in klitzekleinen Hallen und so gesehen aber richtig gequatscht mit den Jungs ; dazu kam es nie.
    Ich habe noch die Zeiten erlebt als die Menschen um mich rum zu mir sagten : DieToten Hosen ; was ist das denn ?
    Ich habe in meiner Bude keinen Raum wo nicht irgendetwas von den Hosen steht ; hängt etc. Habe Unmengen Shirts etc., jede CD und kann echt fast jedes Lied komplett auswendig. Mein Büro sieht auch aus wie ein Hosen Fan Shop , ebenso mein Auto.
    1. Hosen Tattoo habe ich mir vor 24 Jahren stechen lassen ; vor 13 Jahren ein weiteres das ich selbst entworfen habe und selbst „nicht Hosen Fans“ finden es gut. Meine Nichte ( ihr 4 jähr. Sohn ) und meine Schwester sind auch Hosen Fans . Also Karten für Düsseldorf ; die haben wir nämlich nicht bekommen ( scheiß Server ! ) sind bei uns mehr als richtig !!!
    Meine Nichte meinte noch ich soll die Schlagwörter : Gewinnspiele , Rock/Pop
    mit reinschreiben.
    Also das mach ich dann auch hiermit.
    Hosen ; ihr seid die Besten denn eure Musik hat mich in meinem Leben mehr als nur einmal wieder aufstehen lassen !!!!!

  98. Linus K. sagt:

    Wieso ich? hier ein paar (keine tausend) Gründe

    Weil ich Die Toten Hosen seit gut 3 Jahren täglich auf meinem Schulweg höre, (auch die älteren wie Reisefieber, Willi muss ins Heim, Ich spanne, schwarzer Mann, Frohes Fest erste und zweite Version..) fast alle Lieder auswendig kann, 10 Stunden im Zug sitze um sie Live zu sehen. Fast alle Alben und DVD´s besitze. Cool wäre es mit der Band über die Lieder und ihre Geschichte zu reden, Spaß zu haben und ein schönes Konzert zu erleben.

  99. Sabine S. sagt:

    Gründe warum man dieses Meet & Greet gerne gewinnen möchte, gibt es definitiv mehr als nur einen ;-) Alleine der neuste Clip für die kommende Tour macht einfach nur Bock auf das was kommt. Wenn Rudi die Jungs schon so heiß macht, dann können die kommenden Konzerte auch einfach nur heiß werden …

  100. Gleb sagt:

    Long story short, we once drove 5000 km from Tallinn to Sibiu, Transylvania to see our favourite band and ended up having photos with almost the whole bunch: a couple of strigoi, Vlad Tepes, Campi, Breiti, Kuddel and Vom – everyone but Andi. That kinda incomplete collection makes us feel a bit dumb, doesn’t it?

    We would also be happy to meet Breiti’s guitar tech girl from that era, if she still tunes his gibsons for a living!