Rückblick: Alle »Vinyl-Neuheiten der Woche« aus der zweiten Hälfte des Jahres 2019

30. Dezember 2019

Jede Woche aktualisieren wir für euch unsere Vinylseite im Shop. Hier finden Schallplattenliebhaber die aktuellen Neuerscheinungen, wichtige Ankündigungen etc. Außerdem präsentieren wir euch dort immer auch die Vinyl-Neuheit der Woche. Falls ihr ein paar davon verpasst habt, kommt jetzt zum Jahresende unser Rückblick mit allen »Vinyl-Neuheiten der Woche« aus der zweiten Hälfte des Jahres 2019.

Kalenderwoche 27

Folk, Rock, Jazz, Blues, Pop und elektronische Einflüsse – Jesca Hoop ist nur schwer in eine musikalische Schublade zu stecken. Am 5. Juli präsentierte die Singer-Songwriterin ihr siebtes Soloalbum »Stonechild«.

Kalenderwoche 28

Angus Stone kennt man vor allem im Duo mit seiner Schwester Julia. Nebenbei ist Stone seit ein paar Jahren aber auch solo unterwegs, und zwar mit seinem Projekt Dope Lemon. Am 12. Juli kam sein neues Album »Smooth Big Cat«, das elektronische Klänge und 90er-Jahre-Slacker-Rock mit LoFi-Charme vereint.

Kalenderwoche 29

Drei Jahre nach dem Tod von R’n’B-, Funk- und Soullegende Prince erschien am 19. Juli eine spannende Sammlung von Originalkompositionen, die Prince im Laufe seiner Karriere für andere Künstler schrieb: »Originals«.

Kalenderwoche 30

Verlust, Trauer, Angst und Tod sind Themen, die Enno Bunger auf seinem neuen Album »Was berührt, das bleibt« behandelt, genauso wie Zuversicht und Liebe. Zwischen Indie, Pop und Folk hat der deutsche Singer-Songwriter den perfekten musikalischen Rahmen dafür gefunden. VÖ war am 26. Juli.

Kalenderwoche 31/32

Blues, Rock und Soul mit dem gewissen Retro-Vibe und der unglaublichen Gänsehautstimme von Sänger Josh Teskey. Genau das erwartet die Hörer auf »Run Home Slow«, dem zweiten Longplayer der Teskey Brothers, das am 2. August erschien.

Kalenderwoche 33

25 Jahre sind vergangen, seit sich Sleater-Kinney gründeten. Zwischen Indierock und Post-Punk, Riffs und Melodien haben sie aber nach wie vor jede Menge zu bieten. Am 16. August erschien mit »The Center Won’t Hold« ihr neues Album.

Kalenderwoche 34

20 Jahre nachdem Coldplay ihre erste Single »Brothers & Sisters« veröffentlichten, feierten sie dieses Jubiläum am 23. August mit zwei Neuauflagen: »The Sisters Blue Vinyl Reissue« und »The Brothers Pink Vinyl Reissue«.

Kalenderwoche 35

Ruhig, eindringlich, unverwechselbar: The Slow Shows Sound ist einmalig. Einen Beweis dafür lieferten sie am 30. August mit ihrem neuen Album »Lust And Learn« auf White Vinyl.

Kalenderwoche 36

»Ciao!« – das neue Album von Wanda, das am 6. September erschien, ist kein Abschied, sondern ein neues Kapitel der Band, mitreißend und bewegend, ein Blick auf das wahre Leben zwischen Glücksgefühl und Fallen.

Kalenderwoche 37

Am 13. September erschien Sam Fenders Debütalbum »Hypersonic Missiles«. Der 24-Jährige überzeugt mit großer Musikalität, hoher Energie und einer einmaligen Stimme. Zwischen Indierock und Bruce Springsteen hat er irgendwo die perfekte Mitte gefunden.

Kalenderwoche 38

Singer-Songwriter, Country, Folk, Jazz, Pop, Rock oder Blues – Die Schwedin Anna Ternheim konnte man noch nie in nur eine musikalische Schublade stecken. Am 20. September 2019 kam mit »A Space For Lost Time« ein weiteres Popalbum hinzu, melancholisch-düsterer, verträumter, reduzierter Pop.

Kalenderwoche 39

Nur ein Jahr nach ihrem Kollabo-Abum mit Joe Bonamassa stellte Beth Hart am 27. September ihr neues Soloalbum »War In My Mind« vor. Das bislang persönlichste und intimste Werk der Bluesrockerin.

Kalenderwoche 40/41

Seichter, akustischer Indie-Alternative-Country: So kennen und lieben wir Wilco. Am 4. Oktober kam ihr aktuelles Album »Ode To Joy«. Neben der klassisch-schwarzen LP auch als Pink Vinyl.

Kalenderwoche 42

Fast 50 Jahre lang stand Dan McCafferty als Sänger der Hardrocklegenden Nazareth auf der Bühne. Am 18. Oktober veröffentlichte der Schotte ein neues Soloalbum: »Last Testament«.

Kalenderwoche 43

Zwei Jahre nach ihrem gefeierten, nach sich selbst benannten Debütalbum haben Cigarettes After Sex am 25. Oktober einen neuen Longplayer vorgelegt. »Cry« ist eine wunderschöne Melange aus Ambient und Dream-Pop. Als Black und Clear Vinyl.

Kalenderwoche 44

Michael Kiwanuka zählt zu den größten Soulsängern, die die aktuelle Musikwelt zu bieten hat, am 1. November veröffentlichte er sein neues, drittes Studioalbum, das er nach sich selbst benannte: »Kiwanuka«.

Kalenderwoche 45

»Athen« heißt das neue, vierte Soloalbum von Max Herre. Der Rapper und Sänger hat sich und seinen Sound wieder einmal ein Stück weit neu erfunden. Erschienen ist die Platte am 8. November.

Kalenderwoche 46

Am 15. November kehrte Will Oldham alias Bonnie »Prince« Billy mit einem brandneuen Album zurück aus dem Studio. »I Made A Place« ist die erste Platte mit komplett eigenem Material des US-amerikanischen Schauspielers, Songwriters und Musikers seit acht Jahren.

Kalenderwoche 47

Selbst nach 30 Jahren als Sänger und mittlerweile zwölf Soloalben feiert Robbie Williams immer noch Premieren. Am 22. November veröffentlichte der britische Popstar nämlich sein erstes Weihnachtsalbum »The Christmas Present«.

Kalenderwoche 48

Nach einem neuen Studioalbum und einer Komplementär-EP in den letzten beiden Jahren veröffentlichten Kettcar am 29. November nun auch noch ein neues Livealbum: »…und das geht so«.

Kalenderwoche 49

Darauf haben Eric-Clapton-Fans und Schallplattenliebhaber lange gewartet: Am 6. Dezember erschien das Best-of »Crossroads Revisited: Selections From The Crossroads Guitar Festivals« auf sechs LPs.

Kalenderwoche 50

Harry Styles macht weit mehr als den üblichen Einheitspop. Stattdessen erwartet die Hörer Rock, Soul, Singer-Songwriter und ein gewisser Retro-Faktor. Mit »Fine Line« erschien am 13. Dezember ein neuer Beweis in Albumlänge.

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

3 Antworten zu “Rückblick: Alle »Vinyl-Neuheiten der Woche« aus der zweiten Hälfte des Jahres 2019”

  1. Marga Grönwald sagt:

    Hallo
    Ich suche eine CD auf der Das Lied “Am Brunnen vor den Toren” mit Alphorn gespielt wird

  2. Peter Winter sagt:

    Sehr interessant die Angebote.ich habe ein Problem, gestern Nacht auf ARTE ein Konzert mit Qunci Jones als Ehrengast im Arcor Hotel ??. Gibt es da einen Mitschnitt ? Es war Super.Vielleicht können sie helfen, ich habe nichts gefunden. LG PETER WINTER

  3. Peter Winter sagt:

    Hilfe