10 Vinyl-Reissues, die ihr 2021 nicht verpasst haben solltet (Teil 3)

20. September 2021

Neben vielen neuen Alben auf Platte dürfen wir uns 2021 auch über einige besondere Vinyl-Reissues freuen. Hier sind zehn davon. (Sortiert nach dem Releasedatum)

Platz 10

1994 nahmen Jack Bruce, Ginger Baker und Gary Moore eine gemeinsame Platte Album auf: »Around The Next Dream« erschien im Juni als neue Expanded Edition auf Doppel-LP mit vier Bonustracks.

Platz 9

1989 veröffentlichte Tina Turner ihr siebtes Album »Foreign Affair« und landete damit in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien auf Platz eins der Charts. Seit dem 16. Juli gibt es den Album-Klassiker wieder auf Vinyl, und zwar komplett remastert.

Platz 8

Zehn Jahre sind vergangen, seit Nicolas Jaar sein Debütalbum »Space Is Only Noise« veröffentlichte. Zum Jubiläum legte der chilenisch-amerikanische Musiker den Elektro-Monolithen im Juli 2021 noch einmal auf, und zwar als Doppel-LP auf 180-g-Vinyl und mit 45 RPM.

Platz 7

Marillion haben 2021 ihr Debütalbum »Script For A Jester’s Tear« aus dem Jahr 1983 neu aufgelegt, und zwar als 2020-Stereo-Remix auf 180-g-Vinyl. Die neue Vinyl-Edition wurde von den originalen Vinyl-Produktionsmastern geschnitten und von Andy Bradfield und Avril Mackintosh abgemischt.

Platz 6

Brian May veröffentlichte 2021ein Reissue seines Solodebüts »Back To The Light« aus dem Jahr 1992, und zwar neu gemastert.

Platz 5

Im letzten Jahr wurde George Harrisons »All Things Must Pass« 50 Jahre alt. Zur Feier dieses besonderen Jubiläums erschien der Meilenstein 2021 noch einmal neu auf Vinyl, und zwar in verschiedenen Formtaten (3 LPs, 5 LPs, 8 LPs) mit einem neuen Mix und vielen Extras.

Platz 4

Im August legten Orchestral Manoeuvres In The Dark, kurz OMD, ihren zehnten Longplayer »Universal« noch einmal auf. Das Album war seit seiner Veröffentlichung 1996 nicht mehr auf Vinyl erhältlich und wurde für die Neuauflage in den berühmten Abbey Road Studios remastert.

Platz 3

25 Jahre sind vergangen, seit Pearl Jam ihr viertes Studioalbum »No Code« veröffentlichten. Zum Jubiläum dürfen sich Schallplattenliebhaber unter den PJ-Fans über ein besonderes Reissue auf schwarzem 150-Gramm-Vinyl freuen. Die Verpackung ist originalgetreu nachgebildet, einschließlich eines Sets von neun nachgebildeten Polaroids/Lyrikkarten.

Platz 2

Zum 30. Geburtstag erschien MC Solaars »Qui Seme Le Vent Recolte Le Tempo« 2021 noch einmal auf Vinyl. Es ist das erste Studioalbum von Frankreichs berühmtestem und einflussreichsten Rapper. Es erschien ursprünglich 1991.

Platz 1

Es war zwar nicht das letzte Album, das die Beatles aufnahmen, aber das letzte, das sie veröffentlichten: »Let It Be«, der Soundtrack zu ihrer gleichnamigen Dokumentation, die die Rocklegenden bei Proben und Album-Aufnahmen zeigt. Universal feiert den 50. Geburtstag dieses Meilensteins am 15. Oktober 2021 mit verschiedenen Reissues und Expanded Editons: als LP, Picture Disc und 4-LP-Set.

Noch mehr interessante Reissues aus 2021 findet ihr hier:

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Kommentare sind geschlossen.