• Journey
  • Ecl1ps3 (Limited Ecobook)
  • CD i **;

Detailinformationen

  • Label: Frontiers, 2011
  • Bestellnummer: 4940047
  • Erscheinungstermin: 27.5.2011

Weitere Ausgaben von Ecl1ps3

Produktinfo

Journey – Rocklegende mit neuem Album zurück! – Neal Schon verliebt sich in sein eigenes Album „Ich habe mich in mein eigenes Album verliebt“, so Gitarrist und Songwriter Neal Schon. „Das ist mir sehr lange nicht mehr passiert.“

Schon zählt zu den besten Songwritern der Rockgeschichte und zur Weltspitze der E-Gitarristen. Welthits wie ’Don’t Stop Believing’ oder ’Wheel In The Sky’ stammen allesamt aus seiner Feder.

Nach diversen Umbesetzungen erhält die Gruppe im Jahr 2005 einen Stern auf dem berühmten Hollywood „Walk Of Fame“. Mit inzwischen über 75 Millionen verkauften Platten zählen Journey zu den erfolgreichsten Rockgruppen aller Zeiten.

Product-Information:


Journey, one of the most popular American rock bands of all time, with worldwide sales in excess of 100, 000, 000 records is gearing up to unleash their latest album of brand new material, “Eclipse”.

To follow the release of “Eclipse”, Journey will launch the “Eclipse Tour” which will kick off with a 7 dates arena tour in the UK/Eire, together with Styx and Foreigner and will then hit Germany, Switzerland, Benelux, Scandinavia, France and – for the first time ever – Italy.

Fans can expect to hear new songs from “Eclipse” as well as classics such as Don’t Stop Believin’, Any Way You Want It, Faithfully, Lights, Separate Ways, Wheel In The Sky, and many more.

“I’m in love with this record, which I haven’t said about one of our albums for a long time,” says founding member and lead guitarist, Neal Schon. “It’s a rock record and it sounds amazing.” Commenting on the upcoming tour, Schon continued, “We’ve got a lot of hits to play and there’s plenty of time to do some new stuff too, so we’re gonna mix it up. We haven’t toured with Foreigner for over 10 years, so we’re really looking forward to this run.”

In an interview with the Las Vegas Review-Journal, keyboardist Jonathan Cain recently described Eclipse as "a concept record with some spiritual themes to it…pretty tough, hard-hitting stuff.” Jonathan continued, "We just felt like it was time to send a message to the world about how we feel about life in general.”

Journey toured the world for two years in support of their 2008 release, Revelation. More than a million fans attended the shows, and welcomed new lead singer Arnel Pineda. Completing the Journey lineup is Schon (guitars, backing vocals), Cain (keyboards, backing vocals), Ross Valory (bass, backing vocals) and Deen Castronovo (drums, percussion, backing vocals). Revelation marked the band’s biggest first week's sales in more than a decade, debuting at #5 on the Billboard 200 in June 2008 and taking the top spot on the Independent Albums chart. Revelation earned the band their 11th Platinum album certification to date, leading The New York Times to declare that "the band…feels alive."

Since its formation in 1973, Journey has earned 19 Top 40 singles and 25 gold and platinum albums. The band’s Greatest Hits album is certified 15 times platinum, bringing Journey into the elite club of Diamond-certified album holders. The group also received a star on the Hollywood Walk of Fame in 2005. (frontiers. it)

Journey
Neal Schon – guitars
Jonathan Cain – keyboards
Ross Valory – bass
Deen Castronovo – drums
Arnel Pineda – lead vocals
Produced by Kevin Shirley

Rezensionen


„Anno 2011 klingen die Könige des Weichspül-Sounds einmal mehr wie aus einem Guss und machen schon nach den ersten Takten des Openers und vorab veröffentlichten ’City Of Hope’ klar, warum ihnen immer und immer wieder das Kunststück gelingt, die nahezu komplette Rock-Hard- Redaktion zu begeistern: Kaum jemand schreibt bessere Melodic-Rocker als Mastermind Neil Schon, und kaum jemand hat ein dermaßen traumwandlerisch sicheres Gespür für Hymnen, die den Hörer stilecht in die Hochzeiten des Achtziger-Radio-Rock zurückkatapultieren.“ Rock Hard (Soundcheck Platz 1)

„Mainstream in Perfektion: Wie guter Wein werden Journey von Jahr zu Jahr immer besser. Von Journey kann man nur begeistert sein: Auch im 38. Jahr ihres Bestehens haben die neuen Songs der amerikanischen Mainstream-Methusalems nichts an Qualität und Vitalität eingebüßt.“ Classic Rock (8 von 10 Punkten)

„Die größte Überraschung ist nämlich Arnel Pineda. In den ersten drei Songs, allesamt unterbrettert von den heftigsten Riffs des Neal Schon seit Jahren, will der philippinische Vokalist offenbar beweisen: Ich bin eben doch nicht Steve Perry. Der Mann entwickelt Identität, gibt einem härteren Sound Gesicht und Stimme — Hut ab dafür. Schon zeigt unterdessen in ›Chain Of Love‹, dass er ein paar Akkordfolgen kennt, die auch Jimmy Page sicher gern erfunden hätte.“ Rocks (4 von 6 Punkten)

,,Doch die neue CD der Melodic-Rockband aus Kalifornien zeigt wieder einmal, wie essenziell gutes Songmaterial für den Gesamteindruck eines Albums ist. Unterlegt von den heftigsten Riffs, die Neal Schon seit langem wieder einmal seiner Gitarre entlockt, dreht Pineda ganz gehörig an der Shouter-Schraube, ebnet so einem härterem und zupackendem Sound den Weg." (Good Times, 06 / 07.2011)

,,Besitzt alles, was ein Journey-Album braucht." (Stereoplay, August 2011)

,,Gemeinsam mit Kevin Shirley zimmerten die fünf Herren ein Stück Melodic-Rock zurecht, welches die Massen erfreuen wird: Gerade das Eröffnungsdoppel ,,City Of Hope" und ,,Edge Of The Moment" zeugt von der immer noch vorhandenen Energie." (Audio, August 2011)

EUR 18,99

-36%

EUR 11,99*

Artikel am Lager