Detailinformationen

  • Label: ECM, 2009
  • Bestellnummer: 9949344
  • Erscheinungstermin: 21.10.2011
+ Helge Andreas Norbakken, Emilie Stoesen Christensen u.a.

Produktinfo

Es ist das zweite ECM Album von Batagraf, dem "Percussion Think Tank", einberufen von Jon Balke und Helge Andreas Norbakken. Ersterer ist bestens bekannt als Komponist und Arrangeur des Magnetic North Orchestra, sowie als hochbegabter Jazzpianist und Percussionist. Norbakken ist Percussionist und setzt, beeinflusst von westafrikanischen Musiktraditionen, neue Maßstäbe in diesem Bereich.

Im Mittelpunkt der Musik stehen hier die Trommeln, begleitet von Keyboardsounds und verwoben mit Sprache oder Gesang. Diesen Gesang verkörpert als ECM-Debütantin auf wunderschöne Weise Emilie Christensen, Tochter des berühmten Jon Christensen.

"Trommeln ist Sprechen und Sprache, ist ein Wunder, in all ihren Ausprägungen" sagt Jon Balke. Es gelingt Batagraf auf eindrucksvolle Weise, dieses Leitmotiv erlebbar zu machen und eine aufregende Klangwelt zu kreieren. Inspirieren lässt sich die Gruppe dabei von den musikalischen Kulturen Nigerias, Cubas, des Senegal und Gambias, bis hin zu Rhythmen aus der arabischen Welt. "Say and Play" zeichnet die Energie und Kreativität unterschiedlicher Kulturen eindrucksvoll nach.

Product Information


Batagraf is a percussion think tank, a constellation of players researching the outer parameters of rhythmic music. Inspired by techniques and traditions from West African Wolof music, the group explores new polyphonic textures. The relation between language and rhythm is constantly being investigated in Batagraf, the collective centered around the collaboration between Helge Norbakken and Jon Balke. Norbakken has developed his personal approach to percussion, inspired by African drum music traditions, but also developed in new directions through collaborations with numerous artists. He has been a member of Balke’s Magnetic North and Siwan projects and has also played on ECM recordings with Jon Hassell and Miki N’Doye. While best-known as pianist and composer-arranger, Jon Balke has also been a devoted percussion player since the early days of Eolén, Afro-jazz group of the early 80s. “Drumming is speaking” says Balke, “and language is a miracle in all its manifestations.” On “Say and Play” Batagraf are inspired by the rich traditions of Wolof, Yoruba, Cuban and Arabic music, most particularly the inner energy and creativity of these cultures.

Rezensionen


,,Wunderbar verschroben! Jon Balke hat die ,,Batagraf "-ldee weitergesponnen und ein Album mit Rhythmen und Sounds kreiert, das den Topos vom Trommeln als Sprache wörtlich nimmt." (Audio, Januar 2012)

,,Mögen auch die Poeme von Torgeir Rebolledo Pedersen in norwegischer Sprache vor afrikanischen Trommeln zunächst befremden - sie entwickeln einen rhythmischen Sog." (Stereo, Januar 2012)

,,Versetzt mit Electronics und Klangethnischem von Afrika bis Brasilien entsteht auf ,,Say And Play" eine humorvolle Mixtur der Gegensätze." (Stereoplay, Januar 2012)

EUR 17,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)