Detailinformationen

  • Label: Enja
  • Bestellnummer: 2494670
  • Erscheinungstermin: 27.4.2012

Produktinfo

Die Formation steht zweifellos unter einem guten Stern. Kurz nach ihrer Gründung erhielt sie vom Berliner Senat ein Stipendium, das den Gang ins Studio ermöglichte. Nach dem Preisträgerkonzert der Berliner Stipendiaten war sich die Jazzthetik-Autorin Franziska Buhre sicher, die „Entdeckung des Jahres“ gehört zu haben. Damit nicht genug: Als Gewinner der neusten Förderrunde der „Initiative Musik“ wird Heliocentric Counterblast inzwischen auch vom Bund finanziell unterstützt.

Keine Frage: Die erste CD des Ensembles erfüllt die hochgesteckten Erwartungen. Auf „A Tribute to Sun Ra“ nähert sich Heliocentric Counterblast dem Meister gleichermaßen mit enormer Spielfreude, hoher atmosphärischer Intensität und tiefem Respekt. Hier geht es nicht um das Bizarre im Schaffen des exzentrischen Science-Fiction-Philosophen, sondern um den Gestus, der ganze Musikergenerationen bewusst oder unbewusst beeinflusste.

Neben zwei kongenialen Originals von Bandleaderin Lemke und Trompeter Nikolaus Neuser stehen auf „A Tribute to Sun Ra“ Kompositionen aus den späten 50er Jahren, von Platten wie „Sun Song“ und „Jazz in Silhouette“, im Zentrum. Schleichende, hypnotische Bassriffs bilden oftmals die Grundlage, über der sich mächtige, dezent reharmonisierte Bläsersätze erheben.

Immer wieder lösen sich diese Stücke auf; die Musiker nehmen sich die Freiheit, das Material zu zerreiben und wieder neu zusammenzusetzen. Es ist, als ob die Mitglieder von Heliocentric Counterblast, allesamt umtriebige Persönlichkeiten aus der Berliner Jazzszene, Kontakt zu einem freundlichen Urgeist aufnehmen. Wir haben es hier mit einer musikalischen Seance zu tun, die die vielen Gesichter und Gestalten Sun Ras in der Gegenwart des solistischen Augenblicks heraufbeschwört.

Rezensionen


,,Großartige Hommage an einen unterschätzten Giganten." (stereoplay, Juni 2012)

,,Kauzig und konsequent querdenkend, bereicherte Sun Ra den Jazz wie nur wenige andere. Heliocentric Counterblast nehmen ihn ernst, indem sie seine Vorgaben aufbröseln und ganz irdisch wieder mit der Gegenwart verknüpfen." (Jazzthing, Juni-August 2012)

EUR 16,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)