Detailinformationen

von Carissimi, Rossi, Cesti, Frescobaldi, Anonymus

  • Künstler: Emma Kirkby, Susanne Ryden, Peter Harvey, Mime Yamahiro Brinkmann (Cello),Lars Ulrik Mortensen (Cembalo)
  • Label: BIS, DDD, 2008
  • Bestellnummer: 4899193
  • Erscheinungstermin: 22.9.2010
  1. 1 Parlate per me Start
  2. 2 Tu sarai sempre Start
  3. 3 Già son morto Start
  4. 4 Dite o cieli Start
  5. 5 Pian piano mio core Start

Libro di Toccate d'Intavolatura (Rom 1637) (Auszug)

  1. 6 Toccata ottava Start
  1. 7 I naviganti (Sciolto havean...) Start

Libro delle Canzoni 1 (Canzoni da sonare) (1628) (Auszug)

  1. 8 Canzona settima detta la superba (o Tuccina) Start
  1. 9 O cieli pietà Start
  2. 10 Lasso benché mi fugga Start

Libro di Toccate d'Intavolatura (Rom 1637) (Auszug)

  1. 11 Toccata nona Start
  1. 12 Pene che volete Start
  2. 13 Pietà, spietati lumi Start
  3. 14 Partitevi da me Start
  4. 15 Vorrei scoprirti Start
  5. 16 Occhi belli Start

Libro di Toccate d'Intavolatura (Rom 1637) (Auszug)

  1. 17 Toccata seconda Start
  1. 18 E'di ragon Start

Produktinfo

Königin Christina von Schweden war eine der faszinierendsten Herrscherpersönlichkeiten des 17. Jahrhunderts. Das einzige Kind von König Gustav Adolf, dem Anführer des protestantischen Lagers im dreißigjährigen Krieg, folgte ihm im zarten Alter von nur sechs Jahren auf den Thron. 22 Jahre später übersiedelte sie nach Rom, wo sie ihren katholischen Glauben, dem sie schon seit Jahren anhing, nicht mehr zu verbergen brauchte. Noch in ihrer Stockholmer Zeit lud sie eine Reihe berühmter Wissenschaftler, Philosophen und Künstler an ihren Hof (darunter René Descartes), und 1652 nahm eine Gruppe italienischer Musiker Dienst am Hof auf. Was die Königin da zu hören bekam, ist zumindest teilweise in einem Manuskript aus dem Besitz von Bulstrode Whitelocke überliefert, damals englischer Botschafter in Stockholm. Das Programm dieser CD bietet eine Auswahl aus dem Whitelocke-Manuskript.

Rezensionen


,,Peter Harvey vollbringt in den Duetten das Kunststück, die Leichtigkeit einer im Ansatz hohen Stimme mit der Sonorität eines Basstimbres zu kombinieren. Vordergründige Effekte bleiben dem Zuhörer hier erfreulicherweise erspart; die Sänger profitieren von einer zum Teil jahrzehntelangen Auseinandersetzung mit diesem und vergleichbarem Repertoire, die sie zu einer klugen Balance in der Wahl ihrer Ausdrucksmittel geführt hat – fabelhaft!" (Fono Forum, 04 / 2011)

Pressestimmen

FonoForum 04 / 11: "Peter Harvey vollbringt in den Duetten das Kunststück, die Leichtigkeit einer im Ansatz hohen Stimme mit der Sonorität eines Basstimbres zu kombinieren. Vordergründige Effekte bleiben dem Zuhörer hier erfreulicherweise erspart; die Sänger profitieren von einer zum Teil jahrzehntelangen Auseinandersetzung mit diesem und vergleichbarem Repertoire, die sie zu einer klugen Balance in der Wahl ihrer Ausdrucksmittel geführt hat - fabelhaft!"

EUR 19,99

-60%

EUR 7,99*

Artikel am Lager

portofrei innerhalb Deutschlands