Detailinformationen

F. Veracini: Preludio; Sonate accademicha op. 2 Nr. 5 & 12;
Sonate op. 1 Nr. 12 für Violine & Bc; Sonata Nona für Violine
oder Flöte & Bc
+A. Veracini: Triosonate op. 1 Nr. 1; Sonate op. 2 Nr. 3 für
Violine & Cembalo

  • Künstler: Rüdiger Lotter (Barock-Violine),Dorothee Oberlinger (Blockflöte),Axel Wolf (Laute / Theorbe),Kristin von der Goltz (Barock-Cello),Olga Watts (Cembalo / Truhenorgel)
  • Label: Oehms, DDD, 2007
  • Bestellnummer: 1225430
  • Erscheinungstermin: 14.11.2008

Sonate für Violine (Flöte) und Basso continuo Nr. 9 (Auszug)

  1. 1 1. Cantabile Start

Sonate für Violine und Basso continuo G-Dur op. 2 Nr. 5 (Sonata accademica)

  1. 2 1. Adagio assai Start
  2. 3 2. Allegro assai Start
  3. 4 3. Allegro assai Start

Sonate a tre op. 1 Nr. 1

  1. 5 1. Grave Start
  2. 6 2. Vivace Start
  3. 7 3. Largo Start
  4. 8 4. Allegro Start

Sonate für Violine und Cembalo op. 2 Nr. 3

  1. 9 1. Cantabile Start
  2. 10 2. Vivace Start
  3. 11 3. Largo Start
  4. 12 4. Aria: Largo Start
  5. 13 5. Vivace Start

Sonate für Violine und Basso continuo d-moll op. 2 Nr. 12 (Sonata accademica)

  1. 14 1. Passagallo: Largo assai Start
  2. 15 2. Allegro ma non presto Start
  3. 16 3. Adagio Start
  4. 17 4. Ciaccona: Alegro ma non presto Start

Sonate für Violine und Basso continuo op. 1 Nr. 1 (für Blockflöte und Basso continuo)

  1. 18 1. Ouvertura Start
  2. 19 2. Aria: Affetuoso Start
  3. 20 3. Paesana: Allegro Start
  4. 21 4. Minute: Allegro Start
  5. 22 5. Giga "Postiglione": Allegro Start

Sonate für Violine (Flöte) und Basso continuo Nr. 9 (Auszug)

  1. 23 1. Cantabile Start
  2. 24 2. Andante Start
  3. 25 3. Adagio Start
  4. 26 4. Allegro ma affetuoso Start

Produktinfo

Onkel und Neffe – Ein ungleiches Paar
Antonio und Francesco Maria Veracini sind zwei besonders spektakuläre Persönlichkeiten des an spannenden Figuren nicht gerade armen Barockzeitalters: Antonio war ein Vollblutmusiker – bewunderter Geigenvirtuose sowie hochgeachteter Lehrer und Komponist in einer Person. Leider haben nur wenige Werke aus der Feder dieses Meisters die Jahrhunderte überstanden. Er hat auch seinen Neffen Francesco Maria unterrichtet, der ganz und gar ein Mann neuerer Zeiten war, die damals in der Kunst anbrachen: Hitzköpfig, exzentrisch und genial – so wird er von Zeitgenossen beschrieben. Dieses Wesen spiegelt sich auch in seinen Kompositionen wider, die von einer außergewöhnlichen Freiheit jenseits aller Konventionen zeugen.

EUR 13,99

EUR 12,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands