Detailinformationen

  • Künstler: Mark Stone, Jane Henschel, Gregg Baker, Rebecca Bottone, Diana DiMarzio, Jonathan Best, Münchner Rundfunkorchester, Ulf Schirmer
  • Label: BRKlassik, DDD/LA, 2012
  • Bestellnummer: 1585729
  • Erscheinungstermin: 19.11.2012

Disk 1 von 2

  1. 1 Prologue - The Ballad of Sweeney Todd (Act 1) Start
  2. 2 No place like London Start
  3. 3 The worst pies in London Start
  4. 4 Poor thing Start
  5. 5 My friends Start
  6. 6 Green Finch and Linnet Bird Start
  7. 7 Ah, Miss Start
  8. 8 Johanna Start
  9. 9 Pirelli's miracle elixir - Pirelli's entrance Start
  10. 10 The contest - The ballad of Sweeney Todd Start
  11. 11 Johanna Start
  12. 12 Wait Start
  13. 13 Pirelli's death Start
  14. 14 The ballad of Sweeney Todd Start
  15. 15 Kiss me [Part 1] Start
  16. 16 Ladies in their sensitivities Start
  17. 17 Kiss me [Part 2] Start
  18. 18 Pretty woman Start
  19. 19 Epiphany Start
  20. 20 A little priest Start

Disk 2 von 2

  1. 1 God, that's good! (Act 2) Start
  2. 2 Joahnna - Act 2 sequence Start
  3. 3 By the sea Start
  4. 4 Wigmaker sequence Start
  5. 5 The letter Start
  6. 6 Not while I'm around Start
  7. 7 Parlor songs Start
  8. 8 Fogg's asylum - Fogg's passacaglia Start
  9. 9 City on fire Start
  10. 10 Searching Start
  11. 11 Judge's return Start
  12. 12 Final scene [Part 1] Start
  13. 13 Final scene [Part 2] Start

Produktinfo

Im Jubiläumskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Münchner Rundfunkorchesters, am 6. Mai 2012 im Münchner Prinzregententheater fand eine konzertante Aufführung von Stephen Sondheims Musical „Sweeney Todd. The Demon Barber of Fleet Street“ statt.

Auf Grundlage einer Bearbeitung des Dramatikers Christopher Bond hatte Stephen Sondheim zur Schauergeschichte aus dem England des 19. Jahrhunderts seine umfangreichste und komplexeste Partitur für die Bühne komponiert. Sweeney Todd ist durchzogen von einem engmaschigen Netz wiederkehrender (Leit- oder Erinnerungs-) Motive. Diese können sich nicht nur auf Personen oder Situationen beziehen, ebenso können die Motive unheilvolle Stimmung oder Vorahnungen kennzeichnen. Die Dialoge hat Sondheim darüber hinaus nahezu komplett durchkomponiert.

Diese Vielschichtigkeit macht Stephen Sondheim zu einer singulären Erscheinung in der Welt des amerikanischen Musicals.

Die vorliegende Aufnahme unter der Leitung von Ulf Schirmer mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks und einer erstklassigen Sängerbesetzung mit Jane Henschel, Mark Stone u. a., ist die erste deutsche Gesamtaufnahme.

EUR 28,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands