Detailinformationen

+Rhapsodie über ukrainische Themen op. 28

  • Künstler: Shorena Tsintsabadze, Russian Philharmonic Orchestra, Dmitry Yablonsky
  • Label: Naxos, DDD, 2008
  • Bestellnummer: 1142225
  • Erscheinungstermin: 29.11.2010
  1. 1 Piano Concerto No. 1 in E flat major, Op. 4 Start
  2. 2 Piano Concerto No. 2 in E major, Op. 38 Start
  3. 3 Rhapsody on Ukrainian Themes, Op. 28 Start

Produktinfo

Der russische Komponist, Pianist und Musikpädagoge war in seinem kompositorischen Schaffen besonders von zwei Kollegen maßgeblich beeinflusst: Die Virtuosität und die pianistische Verarbeitung seiner Themen sind von Franz Liszt geprägt und von Mili Balakirew, dem er auch sein mit dem Glinka-Preis ausgezeichnetes Klavierkonzert Nr. 1 widmete, rührte Ljapunows Interesse an russischen Volksliedthemen. So ist seine Musik eine Synthese aus nationalrussischen Einflüssen, die sich mit spätromantischem Virtuosentum verbinden. Die auf dieser CD zusammengestellten Werke Ljapunows repräsentieren diese Synthese in plastischer Weise.

Rezensionen


„Dmitri Yablonsky spielt klangschön und leidenschaftlich, virtuos und spannungsvoll, ohne je den Lyrismus von Khatchaturians Melodien zu vernachlässigen. Beste Aufnahme!“ (SupersonicPizzicato)

,,Im Gegensatz zu seinem kurzzeitigen Lehrer Tschaikowsky fühlte sich Lyapunov sehr zur russischen Schule hingezogen und verband die Volksmusiktradition seiner Heimat mit zentraleuropäischem Virtuosentum. Wie schön diese Synthese gelingen kann, zeigt besonders die farbenreiche Rhapsodie über ukrainische Themen. Aber auch die beiden Klavierkonzerte, die in den Native-Speaker-Interpreten der vorliegenden Aufnahme die adäquaten Anwälte finden, dürften den Kenner und Liebhaber romantischer Klavierliteratur ansprechen." (Fono Forum, 03 / 2011)

Pressestimmen

FonoForum 03 / 11: "Im Gegensatz zu seinem kurzzeitigen Lehrer Tschaikowsky fühlte sich Lyapunov sehr zur russischen Schule hingezogen und verband die Volksmusiktradition seiner Heimat mit zentraleuropäischem Virtuosentum. Wie schön diese Synthese gelingen kann, zeigt besonders die farbenreiche Rhapsodie über ukrainische Themen. Aber auch die beiden Klavierkonzerte, die in den Native-Speaker-Interpreten der vorliegenden Aufnahme die adäquaten Anwälte finden, dürften den Kenner und Liebhaber romantischer Klavierliteratur ansprechen."

EUR 7,99*

versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)